Auto Europe

  • DEUTSCHLAND
  • Kontaktieren Sie unsere Mietwagen-Spezialisten

    GÜNSTIGE AUTOVERMIETUNG AUF LANZAROTE

    Mietwagen weltweit
    Alamo Rental Car
    Avis Car Rental
    Budget Rental Car
    Dollar Car Rental
    Europcar
    Hertz
    National Car Rental
    Sixt Rent a Car
    Mietwagen weltweit
    Warum mit Auto Europe buchen?
    • Autovermietungen vergleichen, um den günstigsten Preis zu erhalten
    • Kostenlose Stornierung bis 48 h vor Abholung
    • Keine Kreditkartengebühren
    • Mo-Sa Kundendienst Support
    • 24 000 Annahme-Standorte weltweit

    Mietwagen auf Lanzarote zum bestpreis - jetzt buchen!

    Lanzarote unterscheidet sich auf den ersten Blick zu den anderen Kanarischen Inseln und wirkt fast schon wie eine unwirtliche Einöde. Die Insel ist die viertgrößte der sieben Kanarischen Inseln. Sie werden schon während des Anfluges auf die Insel erstaunt sein, wenn die Insel plötzlich aus dem Meer ragt und Sie eine Aussicht, auf diese fast schon mondähnliche Landschaft, genießen können. Die Insel ist seit 2015 ein UNESCO-Geo Park und erfüllt alle Kriterien für eine gute Zeit. Es gibt wunderbare Strände (sowohl weißer Sand als auch schwarzer Felsen), faszinierende Sehenswürdigkeiten, glitzernde natürliche Pools und hervorragende Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren, Surfen und Tauchen sowie eine Fülle an Restaurants und Unterkünften.

    Die wichtigsten und beliebtesten Ferienorte auf Lanzarote finden Sie an der Südküste, von der sich im Nordosten die surrealen vulkanischen Ödländer des Parque Nacional de Timanfaya erheben. Dort befindet sich ebenfalls die Weinregion der Insel. Unten, im wilderen Norden der Insel finden Sie die blühende Brandung in Famara, die ehemalige Hauptstadt Teguise, die Stadt Haría, die mit ihrer Geschichte bezaubert und darüber hinaus lockt die wunderschöne Isla Graciosa, die achte Insel der Kanaren.

    Auto Europe ist einer der führenden Mietwagenanbieter in über 180 Ländern weltweit. Gegründet im Jahr 1954, verfügt Auto Europe über 60 Jahre Erfahrung in der Autovermietungsbranche. Durch unsere Kooperationen mit den besten internationalen und lokalen Mietwagenfirmen in Spanien sind wir in der Lage, Ihnen hochwertige Mietwagen zu unglaublich niedrigen Preisen anzubieten. Sie können bei uns bequem Ihren Mietwagen auf Lanzarote oder in einem der vielen Stadtbüros der Insel abholen. Wählen Sie den für Sie perfekten Leihwagen aus unserer großen Fahrzeugflotte in Spanien aus. Desweiteren können Sie sich einige Erfahrungsberichte zu Mietwagen auf Lanzarote durchlesen, um sich von uns und unseren Preisen überzeugen zu lassen.

    Wie ist die Verkehrslage auf Lanzarote?

    Die Straßen auf Lanzarote sind gut gepflegt, aber Fahrer sollten sich bewusst sein, dass die Straßen oft sehr kurvig und schmal sind, zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen beim Fahren sind ratsam. Außerhalb von Arrecife und den Haupturlaubsorten ist nicht viel Verkehr und die Beschilderung ist ausreichend. Aussichtspunkte in den Bergen sind meist zusätzlich ausgeschildert. Außerdem sind die Aussichtspunkte abgesichert, sodass sie ohne Gefahr einen Stopp einlegen können, um das besondere Panorama zu genießen. Die Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften beträgt 40km/h und außerhalb 90km/h so fern nichts anderes ausgewiesen ist. Die Promillegrenze liegt bei 0,8 Promille. Halten Sie sich an die Verkehrsregeln um sich den Ärger mit der lokalen Polizei zu ersparen. Für mehr Informationen zum Fahren auf Lanzarote, können Sie gerne unseren dazugehörigen Leitfaden besuchen.

    Wo kann ich meinen Mietwagen auf Lanzarote parken?

    Es gibt für Ihren Mietwagen auf Lanzarote viele verfügbare Parkplätze, aber Sie müssen beim Parken auf die Farbe der jeweiligen Parkmarkierungen achten. Weiße Linien kennzeichnen kostenlose Parkplätze, blaue Parkplätze sind kostenpflichtig und bei gelber Markierung gilt Parkverbot.

    Flughafen Lanzarote

    Der Flughafen von Lanzarote ist der einzige Verkehrsflughafen auf der Insel. Der Flughafen befindet sich 6 Kilometer südlich von Arrecife und 6 Kilometer nördlich von Puerto del Carmen an der Ostküste. Die größeren Mietwagenfirmen haben Ihre Schalter im Ankunftsbereich. Falls Sie nicht direkt am Flughafen Ihren Mietwagen anmieten, haben Sie die Möglichkeit mit dem Taxi an Ihr Urlaubsziel zu gelangen. Diese Variante ist die schnellste aber auch teuerste Option. Die Buslinie 22 fährt vom Flughafen nach Arrecife in 10 Minuten. Von dort können Sie zu den weiteren Buslinien zu Ihrem Zielort umsteigen.

    Flughafen Lanzarote (LPA)
    Adresse: Arrecife Ciudad, s/n, 35500 Arrecife, Las Palmas, Spain
    Telefon: +34 91 321 10 00
    Webseite: Flughafen Lanzarote

    Was kann ich auf Lanzarote unternehmen?

    • Timanfaya National Park:
      Dieser National Park besteht aus Vulkan, aber Sie müssen sich keine Sorgen machen und vor sprudelnder Lava fliehen. Die schlafenden Vulkane sind seit 1824 nicht mehr ausgebrochen. Über 100 massive Ausbrüche zwischen 1730 und 1736 schufen diese riesige Basaltlandschaft, die rund ein Viertel der gesamten Insel abdeckt. Leider ist diese spektakuläre Mondlandschaft zu gefährlich, um sie zu Fuß zu erkunden, aber eine Bustour bietet einen aufregenden Überblick über das Lavameer mit 25 Kratern. Im Zentrum von Montanas del Fuego können Sie beobachten, wie Führer Stroh in eines dieser Krater werfen und dieser in Flammen ausbricht. In dem dazugehörigen Restaurant El Diablo werden die Gerichte mit der Erdwärme zubereitet.

    • Höhlen von Jameos del Agua
      Der berühmteste Künstler Lanzarotes, César Manrique, verlieh der Insel eine funkelnde Ästhetik, deren krönender Abschluss dieser schöne unterirdische Ort ist. Es ist ein Höhlensystem mit Öffnungen zum Himmel, das ein Restaurant, einen kurvigen Pool und ein Auditorium beherbergt, mit einem Felsen eingebauten Barsitzen und Farnen, die von den Wänden herabfallen. Stellen Sie sich eine Fantasy-Party vor, die in den sechziger Jahren von James Bond, Barbarella und Twiggy veranstaltet wurde, dann ist dieser Ort der perfekte dafür. Nach Einbruch der Dunkelheit gibt es Live-Musik und gastronomische Veranstaltungen.

    • Famara Surfen
      Surfer aus der ganzen Welt werden von Famaras epischen Strand- und Riff Brüchen angezogen, aber der 5 Kilometer lange Sandstreifen ist selbst für diejenigen eine Freude, die nicht gerne in das grüne Zimmer einchecken. Das gemütliche kleine Dorf dahinter ist voller bunter Surfcafés, Bars und Hostels. Sie können dort Paddeln gehen, am Strand joggen oder eine Sandburg bauen. Nachdem Sie sich ausgepowert haben, können Sie im Restaurant El Risco ein feines Fischessen genießen. Sie können dort aber auch einen Surfkurs buchen und sich auf den Wellen treiben lassen.

    • Haría
      Die Fahrt zum Bergdorf Haría mag ein bisschen weiß sein, aber die Belohnung ist eine sehr gemütliche atmosphärische Enklave aus weiß getünchten Villen, hoch aufragenden Palmen und tropischen Pflanzen, die sich wie ein verlorenes arabisches Paradies anfühlt. Die exotische Atmosphäre hier ist eine Welt abseits der eher ungemütlichen Resorts im Süden. Besuchen Sie die Casa de César Manrique, eine sehr gemütliche Wohnstätte in einem Palmenhain. Hier finden Sie eine beneidenswerte Menge an Sprudelstühlen, verrückten Textilien und Kunst sowie unvollendete Arbeiten von Künstlern, die dort gehaust und gearbeitet haben.

    Die besten Tagestrips mit meinem Mietwagen auf Lanzarote

    Nachdem Sie Ihren Mietwagen bei Ihrer Autovermietung auf Lanzarote abgeholt haben, können Sie mit diesem einige Dinge entdecken und erleben. Unten finden Sie einige der besten Tagestrips, die Sie mit Ihrem Leihwagen unternehmen können.

    Natürliche Schwimmbäder

    Sie können die Außenschwimmbäder an den Süd- und Ostküsten finden, die meistens aus natürlichen Formationen in den Felsen entstanden sind und einzig Stufen und Leitern hinzugefügt wurden. Andere sind von Hand erbaut worden und haben teilweise Öffnungen zum Meer. In diesen Lidos kann man entspannter schwimmen als im Meer, aber wilder als in einem chlorhaltigen Pool. Sie sind auf sehr oft menschenleer, was es noch entspannter macht, dort baden zu gehen. Schwimmen Sie ein paar Runden in Los Charcones in der Nähe von Playa Blanca und Punta Mujeres im Norden.

    El Golfo

    Wo mächtige Atlantikbrecher die westliche Vulkanküste zertrümmern, bieten mehrere Cafés, wie das Restaurant Costa Azul, Sitzplätze am Ring. Spüren Sie das Meer auf Ihren Wangen, während Sie frischen Fisch mit kanarischen Kartoffeln genießen. Es ist sehr belebend zu sehen, wie ein paar Meter entfernte Wellen auf die schwarzen Felsen schlagen und Seevögel über Ihnen schweben. Die gezackten Felsen in Los Hervideros in der Nähe bieten gute Fotomotive.

    Tequise

    Tequise wurde 1402 gegründet und ist die älteste Siedlung auf den Kanaren. Dank seiner erhöhten Lage war Tequise 450 Jahre lang die Hauptstadt von Lanzarote. Es ist ein Ort voller attraktiver weißer Gebäude, Plätze und Palmen mit einem großartigen Sonntagsmarkt (Kauf-Empfehlungen: lokaler Käse und Ledertaschen). Es ist ein charmanter Ort zum Töpfern zwischen Kunsthandwerksgeschäften und Bars. In der Nähe von Nazaret finden Sie Lagomar, eine weitere Kreation von Manrique. Erkunden Sie dieses Haus, das aus Lava und Höhlen gebaut und mit Schiffswracks ausgestattet wurde. Besuchen Sie auch das stilvolle Museumsrestaurant.

    Arrieta

    Arrieta ist ein kleines Dorf im Nordosten der Insel. Hier finden Sie den unberührten weißen Strand Playa de La Garita und einen Hafen, in dem Fischerboote wippen. Es ist ein schöner Ort, um ein einfaches, entspanntes Mittagessen zu essen. Ein überraschend guter Ort zum Essen ist Marisqueria el Charcon, wo der Hafen ins Meer ragt und es Stufen zum Wasser gibt, von dem aus die Einheimischen fischen. Es sieht zwar ein wenig so aus wie ein billiges Café mit Plastikstühlen. Lassen Sie sich aber davon nicht täuschen, denn dort wird frischer und sehr leckerer Fisch mit Pommes serviert, die Sie auf jeden fall glücklich machen.

    Stadtgeschichte & geografische Informationen

    Der normannische Ritter Juan de Bethencourt war Herr der Kanarischen Inseln unter der Krone von Enrique III. von Kastilien. 1402 bereitete er verschiedene Schiffe vor und segelte von Rochela zu den Kanarischen Inseln. Auf der Expedition waren Gadifer de la Salle, Bontier und Le Verrier. König Guardarfia begrüßte sie alle und ließ sich an den Stränden von Las Coloradas nieder, wo später die Diözese Rubicense gegründet wurde. Bethencourt kehrte nach Spanien zurück, um Verstärkung zu holen, wobei Gadifer de la Salle das Kommando übernahm. Die Eroberung begann und damit auch die Tyrannei und der Missbrauch der Eroberer.

    Die Gesellschaft war eine, in der die Frauen drei Männer heiraten. Die einheimischen Inselbewohner trugen als Kleidung Ziegenfelle. Sie aßen Fleisch, das sie in Salz, Fisch, Gofio, Butterfett und Käse konservierten, das sie auch ihren Göttern opferten. Die Einheimischen waren Fischer und Bauern, die ein friedliches Leben führten, abgesehen von den ständigen Bemühungen europäischer Entdecker, die, als sie aus Europa kamen, zuerst auf Lanzarote stießen. Die Eroberung der Kanarischen Inseln dauerte etwa ein Jahrhundert. Die Insel Lanzarote war die erste, die von den normannischen Expeditionen unter dem Schutz des normannischen Ritters Juan de Bethencourt erobert wurde.

    Lanzarote ist die nordöstlichste der 7 großen Kanarischen Inseln und liegt im Atlantischen Ozean, nur rund 140 Kilometer von der nordwestlichen Küste Afrikas und 1000 Kilometer vom spanischen Festland entfernt. Zwischen Lanzarotes Süden und der Insel Fuerteventura liegen nur rund 20 Kilometer. Die Gesamtfläche der Insel beträgt ca. 845 km², dazu zählen auch die bewohnte kleine Insel La Graciosa und die unbewohnten Inseln Alegranza, Montaña Clara, Roque del Este y Oeste. Vom Norden bis zum Süden misst Lanzarote 62 km und vom Westen zum Süden an der breitesten Stelle 21 km. Die Einwohnerzahl beträgt ca. 141.400 wovon hauptsächlich 54600 in der Hauptstadt Arrecife leben.

    Mobilität auf Lanzarote

    Lanzarote hat nicht viel zu bieten, wenn es um das Thema öffentliche Verkehrsmittel geht. Wenn Sie sich ein Auto auf Lanzarote mieten, können Sie dieses Problem gekonnt umgehen. Sie haben aber trotzdem auch die ein oder andere Möglichkeit, sich auf Lanzarote fortzubewegen. Sie können zum Beispiel den Busservice auf Lanzarote nutzen, der Sie zu den beliebtesten Zielen der Insel befördert. Falls Sie sich etwas gemütlicher und schneller fortbewegen möchten, können Sie über ein Taxi nachdenken, welches aber deutlich teurer ist, als der Bus. Auf Lanzarote gibt es auch zahlreiche Fährunternehmen, die Sie zu der nahe gelegenen Insel Graciosa oder zu anderen Kanarischen Inseln bringt.

    Nützliche Links

    Tourismusseite Lanzarote