Auto Europe

  • DEUTSCHLAND
  • Kontaktieren Sie unsere Mietwagen-Spezialisten

    GÜNSTIGE AUTOVERMIETUNG IN LISSABON

    Mietwagen weltweit
    Alamo Rental Car
    Avis Car Rental
    Budget Rental Car
    Dollar Car Rental
    Europcar
    Hertz
    National Car Rental
    Sixt Rent a Car
    Mietwagen weltweit
    Warum mit Auto Europe buchen?
    • Autovermietungen vergleichen, um den günstigsten Preis zu erhalten
    • Kostenlose Stornierung bis 48 h vor Abholung
    • Keine Kreditkartengebühren
    • Mo-Sa Kundendienst Support
    • 24 000 Annahme-Standorte weltweit

    Mietwagen in Lissabon – Stadt der sieben Hügel

    Mietwagen in Lissabon

    Lisssabon erstreckt sich am Ufer des Flusses Tajo und heißt Besucher aus allen Nationen willkommen. Es ist eine Stadt der Superlative: Einer der ältesten Hauptstädte in Europa, eine der ältesten Städte der Welt, eine der sonnigsten und schönsten Städte. Gleichzeitig ist Lissabon eine Stadt der Kontraste: Neben der historischen und unveränderten Altstadt finden Sie moderne Parkanlagen und Einkaufsmöglichkeiten.

    Während der Blütezeit der portugiesischen Entdeckungen segelten zahlreiche Schiffe aus den Häfen von Lissabon in die rauen Gewässer des Atlantischen Ozeans. Ziel war es, neue Länder zu entdecken und Gewürze und andere Schätze von weit entfernten Reichen zurückzubringen. Die starke Verbindung zur See ist in der gesamten Stadt sichtbar - von den nautischen Schnitzereien in dem Mosteiro dos Jerónimos (zu Deutsch: Hieronymitenkloster) bis hin zu dem ikonischen Padrão dos Descobrimentos, welches den Hauptfiguren des Zeitalters der Entdeckungen gewidmet ist. Noch heute ist die Liebe zur See ungebrochen. Das Design des Vasco-da-Gama-Turms wurde dem Segel einer Karavelle nachempfunden und das Oceanário de Lisboa zeugt von der Bewunderung des Ozeans und ihren Bewohnern.

    Reisende, welche die Stadt erkunden möchten, können Stunden verbringen, jedes der zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen - und es gibt für jeden etwas! Geschichtsinteressierte können sich in den Museen und historischen Gebäuden vergnügen. Der nicht fertig gestellte Palácio Nacional da Ajuda und das Aljube Museum sind nur zwei von vielen Ausstellungen zur reichen und abwechslungsreichen Geschichte der Stadt, die einst als Europa's Tor zur Welt galt.

    Kunstliebhaber sollten sich auf jeden Fall Zeit nehmen, das Museu Calouste Gulbenkian zu besuchen. In diesem Museum können Sie Werke von Rubens, Rembrandt und Degas bestaunen. Falls Ihnen zeitgenössische Kunst mehr zusagt, ist das Museu Coleção Berardo mit Werken von Picasso, Dali und Andy Warhol bestens für Sie geeignet.

    Doch in Lissabon erwartet Sie noch mehr als eine reiche Geschichte, beeindruckende Architektur und großartige Kunst! Ist es Ihr Wunsch, köstliches traditionelles Essen zu genießen während Sie einer Fado Live-Performance lauschen, dann finden Sie zahlreiche Möglichkeiten in Bairro Alto oder Alfama. Wollen Sie jedoch etwas mehr Modernes ausprobieren, ist die LX Factory der richtige Ort für Sie.

    Und mit einem Mietwagen in Lissabon erhalten Sie die Freiheit und Flexibilität so weit zu reisen, wie Sie möchten. Unternehmen Sie einen Tagestrips zum nahegelegenen Cascais oder fahren Sie nach Vilamoura oder Albufeira, um die warmen Gewässer der Algarve zu genießen. Mit Ihrem Mietfahrzeug können Sie Ihren Zeitplan selbstständig festlegen. Falls Sie Ihr Mietauto in Lissabon abholen möchten, doch das Fahrzeug nach Ende der Anmietung an einem anderen Ort zurückgeben wollen, erlauben wir Ihnen auch diese Option!

    Um Sie bei der Auswahl Ihres perfekten Mietwagen-Angebotes zu unterstützen, arbeitet Auto Europe mit zahlreichen internationalen und lokalen Autovermietungen in Lissabon zusammen. Dadurch erhalten Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen - und das zu den garantiert günstigsten Preisen. Unabhängig davon, ob Sie nach einem Van für einen Familienurlaub oder einen Mini für eine Wochenendsreise suchen, wir haben den richtigen Mietwagen für Sie. Sollten Sie nach einem etwas eleganterem Fahrzeug für besondere Anlässe suchen, sich ein schönes Cabrio wünschen, um die portugiesische Sonne zu genießen oder ein Wohnmobil für einen Road Trip durch Portugal benötigen, bieten wir Ihnen auch all das! Kontaktieren Sie uns unter +49 89 412 07 295 und unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung! Besuchen Sie außerdem unsere Seite über die Erfahrungsberichte zu Mietwagen in Lissabon, die von unseren Kunden nach erfolgter Anmietung verfasst worden sind.

    Für mehr Informationen zur Mietwagen-Anmietung in Lissabon, klicken Sie auf die folgenden Themenbereiche:

    Anbieter FAQs Reiseführer

    Wo kann ich meinen Mietwagen in Lissabon abholen?

    Um sicherzustellen, dass Sie Ihren Mietwagen in Lissabon an der für Sie am besten geeigneten Abholstation zu übernehmen, führen wir Partnerschaften zu lokalen und internationalen Autovermietungen mit Standorten sowohl am Flughafen als auch an den Hauptbahnhöfen und innerhalb der Innenstadt. Also unabhängig davon, ob Sie Ihren Mietwagen vorzugsweise in Restauradores, Marquês de Pombal, São Sebastião oder Picoas abholen möchten - wir sind für Sie am richtigen Ort!

    Wenn Sie nach Fahrzeugen innerhalb der Stadt in unserer Buchungsmaschine suchen, haben Sie die Möglichkeit sich die praktische Karte mit den exakten Standorten anzusehen und dort aus den verfügbaren Abholstationen für Ihre ausgewählten Daten zu wählen. Möchten Sie bei einer bestimmten Autovermietung in Lissabon buchen, können Sie die Angebote auch nur nach dem Anbieter filtern und so nur die möglichen Stationen des bestimmten Autovermieters sehen.

    Flughafen Lissabon

    Der Flughafen Lissabon befindet sich etwa 7 km nördlich des Stadtzentrums von Lissabon. Mit jährlich über 26 Millionen Passagieren ist es der größte Flughafen Portugals. Der Flughafen ist gut mit Auto und direkt mit der U-Bahn erreichbar.

    Flughafen Humberto Delgado (LIS), auch Flughafen Lissabon (früher Aeroporto da Portela)
    Webseite: www.aeroportolisboa.pt
    Adresse: Alameda das Comunidades Portuguesas, 1700-111 Lissabon
    Telefon: +351 218 413 500
    E-Mail: lisbon.airport@ana.pt

    Bahnhof Lissabon

    Nahe des Flusses Tagos im trendigen Stadtteil Parque das Nações befindet sich der Gare do Oriente (auch als Bahnhof Estação do Oriente oder Bahnhof Lissabon Oriente bekannt). Er wurde ursprünglich erbaut, um die Weltausstellung '98 zu unterstützen. Es ist einer von den hauptsächlichen Verkehrsknotenpunkten der Stadt und bietet sowohl Zug- als auch Busverbindungen sowie Zugang zur U-Bahn. Züge, welche Lissabon mit weiteren portugiesischen Städten verbinden, halten am Bahnhof Oriente. Dazu gehört auch der Hochgeschwindigkeitszug Alfa Pendular, welcher die Hauptstadt mit Coimbra, Santarém und Porto verbindet.

    Die Schalter der Autovermietungen befinden sich außerhalb des Bahnhofgebäudes.

    Falls Sie das Umland der Stadt erkundigen möchten, eignet sich der Bahnhof Oriente bestens, denn die Fahrt zur nahegelegenen Vasco da Gama Brücke benötigt nur etwa 5 Minuten.

    Gare do Oriente (Bahnhof Lissabon Oriente)
    Website: www.cp.pt
    Address: Av. Dom João II, 1900-233 Lisbon, Portugal
    Telephone: +351 707 210 220


    Buchen Sie mit den besten Autovermietungen in Lissabon

    Der führende Mietwagen-Vermittler Auto Europe, der auf über 60 Jahre Erfahrung zurückblicken kann, pflegt enge Partnerschaften zu vertrauensvollen Autovermietungen, um unseren Kunden, die beste Anmietungserfahrung zu gewährleisten - sowohl preislich als auch auf den Service bezogen!

    In Lissabon arbeiten wir gemeinsam mit einer Vielzahl an Anbietern zusammen - von Unternehmen mit einer starken lokalen Präsenz wie Guerin, Centauro, Drive on Holidays oder Rent a Star bis hin zu weit bekannten Namen wie Europcar, Avis und Hertz. Unabhängig von dem Mietwagen-Anbieter, den Sie bevorzugen, wir bieten Ihnen die besten Mietwagen-Angebote in Lissabon.

    Budget - Informationen zu Mietwagen Avis - Informationen zu Mietwagen Europcar - Informationen zu Mietwagen Hertz - Informationen zu Mietwagen

    Sollten Sie zusätzliche Informationen zu den Autovermietungen und deren Vorgehensweisen benötigen, stehen unsere Mietwagen-Spezialisten für Sie telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.


    Häufig gestellte Fragen über Mietwagen in Lissabon

    Kontaktieren Sie uns

    Oftmals treten Kunden mit uns in Kontakt, da sie spezifische Fragen zur Auto-Anmietung in Lissabon haben. Um diese im Allgemeinen zu beantworten, haben wir uns entschieden, die häufigsten Fragen zusammenzutragen. Sollten die folgenden Antworten und Informationen Ihnen nicht genügen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.


    Benötige ich eine Kreditkarte, um ein Auto in Lissabon anzumieten?

    Ja. Auf unserer Webseite können Sie zwar entweder mit Kreditkarte oder Debitkarte bezahlen, doch bei der Übernahme Ihres Mietwagens benötigen Sie eine Kreditkarte.

    Sie benötigen eine Kreditkarte, um Ihren Mietwagen abzuholen, sodass der Anbieter eine Kaution auf Ihrer Kreditkarte blockieren kann. Falls Sie keine Kreditkarte zur Verfügung stellen können, behält sich der Anbieter das Recht vor, Ihnen die Übergabe Ihres Mietfahrzeugs zu verweigern. Alternativ könnte der Vermieter eine zusätzliche Versicherung als Absicherung verlangen.

    Außerdem sollten Sie einiges beachten. Sie müssen nicht die gleiche Kreditkarte verwenden, mit der Sie die Buchung bezahlt haben. Sie muss jedoch auf den Namen des Hauptfahrers lauten - dies ist besonders wichtig. Es ist möglich, mehr als nur einen Fahrer auf dem Mietvertrag zu listen (und sollten Sie zusätzliche Fahrer hinzufügen möchten, empfehlen wir Ihnen sich die Angebote mit gratis Zusatzfahrer durchzusehen), doch die Kreditkarte muss dem Hauptfahrer gehören und dessen Namen tragen, d.h. demjenigen, unter dessen Namen die Buchung getätigt worden ist.

    Zusätzlich sollte die Kreditkarte über ausreichend Kreditrahmen verfügen, um die Kaution blockieren zu können. Die Höhe der Kaution variiert je nach Fahrzeug und Anbieter. Bevor Sie die Buchung abschließen, können Sie die Höhe der Kaution in den Tarifdetails unserer Buchungsmaschine nachlesen. Wenn Sie bereits gebucht haben, können Sie die Höhe der Kaution auf Ihrem Voucher nachlesen.

    Die Kaution wird nicht abgebucht, sondern nur blockiert für den Zeitraum der Anmietung. Wird das Fahrzeug im gleichen Zustand zurückgebracht, in dem es auch übernommen worden ist, wird der Betrag der Kaution wieder freigegeben.

     

    Welche Versicherung benötige ich für meinen Mietwagen in Lissabon?

    Wenn Sie einen Mietwagen in Lissabon in unserer Buchungsmaschine suchen, können Sie beruhigt sein, dass Ihr Fahrzeug alle notwendigen Versicherungen für eine Reise in Portugal besitzt. Diese Absicherung beinhaltet eine Deckung im Schadensfall (CDW; Collision Damage Waiver), Diebstahlschutz und eine Haftpflichtversicherung.

    Sowohl die Deckung im Schadensfall und der Diebstahlschutz besitzen einen Selbstbehalt. Wenn Sie mit Ihrem Mietauto in einen Unfall geraten oder dieser gestohlen wird, ist der Fahrer für die Höhe der Selbstbeteiligung verantwortlich. Der Versicherungsschutz deckt den restlichen Schaden ab. Die Deckung im Schadensfall besitzt ein paar Ausnahmen. Einige Elemente des Fahrzeugs werden nicht abgedeckt. Dazu zählen Glas, Reifen, Motor, Unterseite, der Innenraum, Schlüssel, etc.

    Um sich noch weiter abzuschützen, bietet Auto Europe verschiedene Abdeckungsoptionen an. Wenn Sie den Selbstbehalt auf Null reduzieren möchten, können Sie dies mit der Erstattung der Selbstbeteiligung ohne Selbstbeteiligung erreichen.

    Es ist wichtig, dass Sie sich vorab über die genauen Geschäftsbedingungen der Abdeckungen informieren, insbesondere wenn Sie sich für zusätzliche Absicherungen entscheiden möchten, um ein Auto in Lissabon zu mieten. Wenn Sie Ihr Fahrzeug abholen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihnen am Schalter weitere Zusatzversicherungen angeboten werden. Wenn Sie sich vorab über Ihren Abdeckungsschutz informieren, vermeiden Sie so, doppelte Versicherungen beim direkten Anbieter abzuschließen.

    Bitte beachten Sie, dass jegliche Vesicherungen, die Ihnen lokal angeboten werden, optional sind und Sie nicht gezwungen sind, diese abzuschließen. Dennoch: Wenn Sie keine Kreditkarte mit dem Namen des Hauptfahrers vorlegen können, um die Kaution zu blockieren, behält der Autovermieter es sich vor, Ihnen eine Zusatzversicherung als Absicherung anzubieten, sodass der Selbstbehalt reduziert wird und die Blockierung der Kaution unnötig wird. In dieser Situation stehen Sie vor der Wahl, die Versicherung abzuschließen oder zu riskieren, dass Sie den Mietwagen nicht erhalten. (Beachten Sie jedoch, dass dies eine Ausnahmesituation ist und auch nicht jeder Anbieter wird Ihnen diese Möglichkeit bieten. Bitte informieren Sie sich immer über die notwendigen Kreditkartenanforderungen.)

    Jungfahrern (in diesem Fall Fahrer jünger als 26) werden unter Umständen eine Zusatzgebühr berechnet. Diese Gebühr muss lokal bezahlt werden und zählt nicht als Vesicherung, sondern als Zusatzgebühr. Bevor Sie die Buchung abschließen, können Sie in den Tarifdetails nachlesen, ob eine Jungfahrergebühr anfällt. Nach der Buchung finden Sie die Gebühr auf Ihrem Voucher.

     

    Wie ist die Verkehrslage in Lissabon?

    In und um Lissabon herrscht viel Verkehr. Die stauanfälligsten Straßen sind hierbei die Tejo-Brücke "Ponte 25 de Abril" und alle ihre Zufahrten sowie die "Segunda Circular", die Flughafen und Benfica verbindet und auch die "Avenida Marginal" ist stark überlastet, da sie von Lissabon an der Küste entlang führt. Ebenfalls erschwerend kommt hinzu, dass es in Lissabon viele Einbahnstraßen und Abbieg-Verbote gibt. Das Fahren zu den Hauptverkehrszeiten sollte deshalb vermieden werden, um sich den Stress und die Wartezeit eines Staus zu ersparen. Lissabon ist mit einigen Autobahnen verbunden. Die A2 führt ins Landesinnere bis nach Madrid in Spanien, die A12 bzw. IP1 führt nach Moscavide und Montijo. Im Norden liegt die Autobahn A8, die nach Leiria führt und die A1 an der Küste, die Lissabon mit Porto verbindet. Damit Sie sicher während der Autovermietung in Lissabon an Ihrem Ziel ankommen, sind hier einige der wichtigsten Verkehrsregeln in Portugal, die Sie beachten sollten, um Bußgelder zu vermeiden:

    • Die Promillegrenze liegt bei 0,5. Bei Verstoß drohen Geldbußen, Abnahme des Führerscheins oder sogar Gefängnisstrafen.
    • Es gilt die Anschnallpflicht für Fahrer und alle Passagiere.
    • Es muss sich eine Warnweste für jeden Mitfahrer im Auto befinden.
    • Das Telefonieren ist nur mit Freisprechanlage erlaubt. Bei Missachtung droht ein Bußgeld von 120 Euro.

    Für weitere Informationen zu den Verkehrsregeln in Portugal lesen Sie unsere Fahrerinformation zu Portugal.

     

    Wo kann ich meinen Mietwagen in Lissabon parken?

    Die Parksituation in Lissabon ist schwierig, da die vorhandenen Parkplätze nicht ausreichend sind. Die Suche nach einem geeigneten Parkplatz für Ihren Mietwagen in Lissabon ist dementsprechend auch oftmals erfolglos. Im Zentrum gibt es jedoch einige Tiefgaragen, in denen man einen Stellplatz finden kann. Zwei dieser Tiefgaragen sind folgende:

    Restauradores, Av. Da liberdade 3
    545 Stellplätze, 2,50 Euro/Stunde, täglich geöffnet

    SABA Praça do Município, Praça do Município 35
    66 Stellplätze, ab 1,15 Euro/Stunde, täglich geöffnet

    Ansonsten kann selbstverständlich am Straßenrand gegen Gebühr geparkt werden, vorausgesetzt es ist als dieser ausgeschildert und es gibt einen freien Platz. Die Parkregeln sollten beachtet und die Parkzeiten nicht überschritten werden, da die Parkkralle auch schon bei geringen Verstößen eingesetzt wird. Auch der Abschleppwagen wird schnell herbeigerufen, wenn man falsch parkt. Die Parkgebühren belaufen sich auf etwa 1 bis 3 Euro je nach Stadtteil. In einigen Stadtteilen Lissabons gibt es auch schon die ersten Anfänge eines Anwohner-Parksystems. Das heißt Schilder, die mit "para residentes com distico da zona" beschriftet sind, weisen Parkzonen aus, die nur für Anlieger bestimmt sind. Auch eine Besonderheit an Lissabon ist, dass es selbsternannte "Parkplatz-Einweiser" gibt. Diese Personen hoffen auf ein Trinkgeld, dafür, dass sie Sie in freie Parklücken navigieren. Oftmals tragen diese Leute auch (nicht offizielle) Uniformen.

     

    Muss ich mit meinem Mietwagen in Lissabon Maut bezahlen?

    Nicht in der Stadt selbst. Wollen Sie jedoch ins Umland von Lissabon reisen, ist die Chance hoch, dass Sie Mautgebühren zahlen müssen. Mautgebühren werden fällig, wenn Sie die beiden Brücken in Lissabon (Vasco da Gama und 25 de Abril) überqueren. Jedoch nur, wenn Sie nach Lissabon fahren, nicht wenn Sie außerhalb fahren. Auf den portugiesischen Autobahnen werden außerdem Mautgebühren fällig.

    Es gibt zwei Mautsysteme in Portugal. Auf den traditionellen Autobahnen erhalten Sie ein Ticket beim Befahren der Autobahn. Wenn Sie die Autobahn wieder verlassen, müssen Sie dieses Ticket vorzeigen un die jeweilige Gebühr zahlen. Die Maut kann entweder bar oder mit Kreditkarte gezahlt werden. Auf diesen Autobahnen gibt es außerdem eine schnelle Spur, durch die Sie mit einem bestimmten elektronischen Transponder ohne Anhalten durchfahren können. Die Maut wird dabei automatisch gezahlt. Diese Schnellspuren ("Via Verde") werden mit einem grünen "V"s auf dem Asphalt gekennzeichnet. Nur Fahrzeuge mit einem Transponder dürfen diese Spuren befahren. Fahren Sie durch diese Spuren ohne eine Transponder müssen Sie ein Bußgeld zusätzlich zur Maut bezahlen.

    Bei den beiden Brücken in Lissabon gibt es außerdem "Via Card"-Spuren. Diese Spuren sind nur für registrierte Personen und sollten daher vermieden werden.

    Einige Autobahnen in Portugal besitzen keine Mautstationen und verwenden stattdessen ein elektronisches System. Mautgebühren auf diesen Autobahnen können auf zwei verschiedene Weisen bezahlt werden. Sind die Fahrzeuge mit einem elektronischen Transponder ausgestattet, wird die Maut automatisch eingezogen, sodass die Fahrer sich nicht um die Bezahlung sorgen müssen. Besitzt das Fahrzeug keinen Transponder, muss der Fahrer die Gebühren entweder in einem Postamt oder in einem "Payshop" im Nachhinein bezahlen. Diese Bezahlungsart kann frühestens 48 Stunden (Wochenenden ausgenommen) nach dem Befahren der jeweiligen Autobahn stattfinden und muss innerhalb von 5 Tagen geschehen.

    Für Reisende ist Letzteres sehr unpraktisch, daher bieten alle unsere Mietwagen-Partner die Möglichkeit, ein Fahrzeug mit einem Transponder zu buchen. Dies vereinfacht die Bezahlung von Mautgebühren und verhilft Ihnen auch auf traditionellen Autobahnen zu einer schnelleren Durchfahrt bei Mautstationen, da Sie die Schnellspuren verwenden können. Wenn Sie Ihrer Buchung einen elektronischen Transponder hinzufügen möchten, können Sie dies direkt beim lokalen Vermieter, wenn Sie Ihr Fahrzeug abholen. Die Mautgebühren werden dann direkt von Ihrer Kreditkarte abgebucht.

     

    Kann ich ein Wohnmobil in Lissabon mieten?

    Ja, mit Auto Europe können Sie eine besondere Art des Urlaubs genießen: Mit einem Wohnmobil in Lissabon können Sie die Stadt und deren Umland im eigenen Tempo und vollkommen uneingeschränkt erkunden. Buchen Sie jetzt und planen Ihren Road Trip in Lissabon!


    Reiseführer Lissabon

    Lissabon ist einer der ältesten Städte der Welt und bietet damit eine perfekte Kombination aus Moderne und Geschichte. Es ist eine Stadt, welche stolz auf ihre Vergangenheit ist und selbstbewusst in die Zukunft blickt. Besucher der Stadt werden sich nicht langweilen - die Schwierigkeit liegt darin, zu entscheiden, was Sie zuerst ansehen werden!

    Lissabon ist außerdem ein idealer Ausgangspunkt für einen Road Trip durch Portugal. Sie können ganz einfach nach Porto reisen und Portugal's "Hauptstadt des Nordens" erkunden oder in den Süden in die Algarve fahren, wo sich unter anderem Faro befindet und dort einige Tage die Sonne und das Meer genießen. Für welche Richtung Sie sich auch entscheiden - Sie werden überall zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken geben.

    Wenn es Ihnen bis zur Algarve zu weit ist, um zu schwimmen, müssen Sie keine so weiten Wege zurücklegen! Dank der vorteilhaften Lage von Lissabon, erwarten Sie in der Nähe der Stadt eine Vielzahl von wunderschönen Stränden entlang der Atlantischen Küste. Auch Fans vom Surfen kommen auf ihre Kosten. Peniche und Nazaré sind nicht weit entfernt.

    Die besten Tagestrips mit meinem Mietwagen in Lissabon

    Bei einer Autovermietung in Lissabon können Sie auch die interessante Umgebung der Stadt unabhängig und flexibel erkunden. Denn auch das Umland bietet für jeden Geschmack etwas - Kultur, Natur, Strand oder beeindruckende Bauwerke. Ein Mietauto bietet die Möglichkeit all dies zu sehen und zu erleben:

    Estoril & Cascais

    Die beiden Städte Estoril und Cascais liegen nur etwa 2 km voneinander entfernt westlich von Lissabon. Daher ist es empfehlenswert, die beiden Küstenstädte zusammen zu erkunden. Mit dem Auto benötigen Sie etwa eine halbe Stunde zum näheren Estoril. Von dort aus sind es dann nicht einmal 15 Minuten bis nach Cascais. Die beiden Städte sind Badeorte, die sich perfekt dafür eignen, im Atlantischen Ozean zu schwimmen, sich am Sandstrand zu sonnen oder mit einem Cocktail oder anderem kühlen Getränk einfach zu entspannen und dem Stadttrubel für eine Weile zu entkommen. Einige der beliebtesten Strände dort sind die Praia da Ribeira, die Praia da Rainha und die Praia da Conceição. Entlang der Promenade gibt es auch mehrere Cafés und Restaurants für den kleinen Hunger zwischendurch. Besonders empfehlenswert ist ein Spaziergang entlang der Strände von Estoril nach Cascais - das ist ungefähr eine halbe Stunde Fußweg.

    Atlantikküste

    Vor allem der einzigartige und atemberaubende Anblick lockt Touristen an die steilen Felsküsten am Atlantik. Dabei ist vor allem der Cabo da Roca eine interessante Stelle - denn das ist der westlichste Punkt Europas. Er ist ein 140 m aufragendes Kap und wurde einst als der Ort beschrieben, "wo die Erde endet und das Meer beginnt". Cabo da Roca liegt etwa 40 km von Lissabon entfernt. Neben einer Touristeninformation gibt es auch ein Restaurant. Auch ein Leuchtturm befindet sich dort an der Küste und wird gerne als Fotomotiv verwendet.

    Sintra

    Etwa 40 Minuten westlich von Lissabon liegt die idyllische Kleinstadt Sintra, die einst über 800 Jahre lang die Sommerresidenz der portugiesischen Könige war. Für portugiesisches Klima ist die Sintra außergewöhnlich feucht und kühl, denn in Sintra und der Umgebung herrscht ein eigenes Mikroklima, das dafür sorgt, dass die sonst eher karge und ausgetrocknete Landschaft Portugals hier in lebendigem Grün erstrahlt. Die eindrucksvollste Sehenswürdigkeit von Sintra ist das "Neuschwanstein von Portugal", der Palácio da Pena. Das Schloss liegt auf einem Berg und bietet Ihrem Auge eine interessante und fantasievolle Architektur. Der Palast wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Der Eintritt für den Palast und dazugehörigen Park kostet 14 Euro und die Öffnungszeiten sind von 9:45 bis 19:00 Uhr. Der Park ist etwas länger geöffnet. Falls Sie einen Roadtrip durch Portugal planen, sollten Sie unsere Route von Lissabon nach Sintra ausprobieren. Dann können Sie nicht nur diese beiden wundervollen Städte erleben, sondern auch noch andere Orte auf der Strecke erkunden, wenn Sie ein Auto in Lissabon mieten.

    Fátima

    Fátima ist Portugals weltberühmter Wallfahrtsort und ist nur etwa 1,5 Stunden von Lissabon entfernt. Noch vor dem 20. Jahrhundert so gut wie unbekannt, erwarb Fátima Bekanntheit im Jahre 1907, als drei Hirtenkinder die Erscheinung einer Frauengestalt gesehen haben mochten. Diese ist heute als die Jungfrau von Fátima bekannt. Mehr als 4 Millionen Pilger reisen jährlich in den Ort und ist damit einer der wichtigsten Wallfahrtsorte der Katholiken. Dabei ist die Erscheinungs-Kapelle mit Marienstatue der Höhepunkt einer Pilgerreise nach Fátima. Doch nicht nur für Gläubige ist der Ort sehenswert - auch Liebhaber der Kunst und Architektur können hier beispielsweise die Basilika von Fátime besichtigen. Diese wurde erst 1928 erbaut, doch die beeindruckende Größe mit 15 Altären ist dennoch einzigartig. Außerdem befinden sich dort die Gräber der drei Hirtenkinder.

    Was kann ich in Lissabon unternehmen?

    Aufgrund der weitreichenden Geschichte der Stadt befinden sich viele historische Stätten innerhalb der Stadtmauern. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind dementsprechend geschichtsträchtig und erlauben Ihnen in die Vergangenheit einzutauchen. Doch auch einige moderne Attraktionen gibt es zu finden. Hier ist nur eine kleine Auswahl an Sehenswürdigkeiten in Lissabon, die wir Ihnen zusammengestellt haben:

    • Castelo de São Jorge: Das Castelo de São Jorge ist eine Festungsanlage, die von den Mauren schon im 11. Jahrhundert erbaut wurde. 1147 wurde sie jedoch von Alfons dem Eroberer erobert und mehrere Jahrhunderte als Königsburg verwendet. Im Jahre 1755 wurde die Burg bei einem Erdbeben in großen Teilen zerstört. Insgesamt erstreckt sich die Anlage auf 6.000 m², auf der sich mehrere Türme, Wachposten, ein Burggraben, römische, phönizische und maurische Ausgrabungsstätten sowie zwei große Plätze, die von den Einheimischen auch zum Boule- oder Dominospielen verwendet werden. Die Festung besitzt auch eine Aussichtsplattform, von der aus die Stadt und der Tejo überblickt werden kann. Im dazugehörigen Spitzbogen-Haus befindet sich eine geschnitzte Tür aus dem 17. Jahrhundert. Früher befand sich dort auch mal ein Gefängnis.

    • Eléctrico 28: Die Straßenbahnlinie 28 mit den historischen Wagons ist wohl eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Lissabon. Die historische Straßenbahnlinie führt abenteuerlich durch enge Gassen und Steigungen von bis zu 13,5%. Sie verbindet Alfama, Baixa und Lapa, die in der Innenstadt Lissabons liegen, mit dem Stadtteil Prazeres. Dabei passiert die Straßenbahn einige wichtige Bauwerke der Stadt wie die Kathedrale Sé Patriarcal oder die Basílica da Estrela und mittelalterliche Plätze wie den Largo das Portas do Sol. Von dort aus kann man auch den Fluss mit dem Castelo de São Jorge bestaunen. Die Eléctrico ist damit eine schöne Alternative, die Stadt zu entdecken ohne beim Auf- und Absteigen der vielen Hügeln ins Schwitzen zu geraten. Da die Linie 28 so viele Sehenswürdigkeiten passiert und damit viele Touristen anlockt, wird sie mittlerweile auch "Touristen-Tram" genannt und ist ein Muss für jeden Städtetrip in Lissabon!

    • Mosteiro dos Jerónimos: Das Kloster Mosteiro dos Jerónimos wurde 1601 im prägenden und nur in Portugal existierenden Baustil der Manuelinik erbaut. Die zahllosen Fresken und das detailverliebte Dekor machen das Kloster zu einem architektonischen Kunstwerk. Heutzutage beherbergt das Kloster ein Marinemuseum (Museu de Marinha) und ein Archäologisches Museum (Museu Nacional de Arqueologia). Das Marinemuseum hat in der Sommersaison (1. Mai bis 30. September) täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet (Letzter Einlass 17:30 Uhr) und in der Wintersaison (1. bis 30. April) täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet (Letzter Einlass 16:30 Uhr). Das Archäologische Museum hat Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet mit dem letzten Einlass um 17:45 Uhr. Nur an einigen Feiertagen ist das Museum geschlossen. Es befinden sich auch Grabstätten portugiesischer Könige sowie des Seefahrers Vasco da Gama in dem Kloster. Auch interessant ist der Torre de Belém, der sich ganz in der Nähe befindet. Er ist ein historischer Leuchtturm vor der Küste Lissabons, der mit einer kleinen Brücke vom Land aus erreichbar ist.

    • Elevador de Santa Justa: Mitten in der Innenstadt Lissabons befindet sich ein Aufzug, der die beiden Stadtteile Baixa und Chiado miteinander verbindet, denn Chiado liegt höher als Baixa. Schon seit 1902 existiert der 45 m hohe Aufzug, doch wird er heutzutage nicht mehr mit einer Dampfmaschine betrieben, sondern mit einem Elektromotor. Doch die Aufzugkabinen sind noch im Original-Zustand und sind ausladend dekoriert mit Messingbeschlägen und Holz-Dekorationen. Im Stockwerk über dem oberen Ausgang sind zwei originale Liftmaschinen ausgestellt und ein Stockwerk darüber ist ein Café, das einen einzigartigen Ausblick über die Stadt bietet. Der Aufzug ist im Mai bis Oktober von 7:00 bis 23:00 Uhr in Betrieb und im November bis April von 7:00 bis 22:00 Uhr. Eine Fahrt kostet etwa 5 Euro pro Person. Der Zugang zur Aussichtsplattform ist im Preis enthalten.

    • Catedral Sé Patriarcal: Nicht nur die älteste, sondern auch die bedeutendste Kirche der Stadt, nämlich die Hauptkirche, ist die Catedral Sé Patriarcal, die schon 1147 erbaut wurde. Am gleichen Standort befand sich vor der Kathedrale dort eine Moschee. Der Stil der Fassade der Kirche ist weitgehend einheitlich die Romanik, doch in ihrer Geschichte wurde sie dem Barock angeglichen, diese Turmspitzen jedoch wieder entfernt. Im Inneren finden sich Merkmale der Gotik und der Romanik. Besonders beeindruckend ist die historische Orgel, die aus dem 18. Jahrhundert stammt, jedoch noch immer bei jedem Gottesdienst gespielt wird. Der Eintritt in die Catedral Sé Patriarcal ist kostenlos.

    Nützliche Links

    Touristeninformation