Auto Europe

  • DEUTSCHLAND
  • Kontaktieren Sie unsere Mietwagen-Spezialisten

    GÜNSTIGE AUTOVERMIETUNG IN PORTO

    Mietwagen weltweit
    Alamo Rental Car
    Avis Car Rental
    Budget Rental Car
    Dollar Car Rental
    Europcar
    Hertz
    National Car Rental
    Sixt Rent a Car
    Mietwagen weltweit
    Warum mit Auto Europe buchen?
    • Autovermietungen vergleichen, um den günstigsten Preis zu erhalten
    • Kostenlose Stornierung bis 48 h vor Abholung
    • Keine Kreditkartengebühren
    • Mo-Sa Kundendienst Support
    • 24 000 Annahme-Standorte weltweit

    Mietwagen in Porto zum besten Preis

    Porto, Portugals zweitgrößte Stadt, ist eine glorreiche Mischung aus Alt und Neu. Dieser Ort begeistert seine Besucher mit seiner reichen Geschichte, interessanter Architektur und einer herrlichen Lage am Atlantik. Den Namen erhielt es ursprünglich von den Römern, die es Portus (oder port) tauften, von dem auch das Land Portugal teilweise seinen Namen ableitet.

    Seine beeindruckende Lage an der Mündung des mächtigen Flusses Douro, sein weit zurückreichender geschichtlicher Hintergrund und sein charmanter Flair, haben die Stadt in den letzten Jahren bei Touristen sehr beliebt werden lassen. Porto ist berühmt für seine engen, gepflasterten Straßen und alten Straßenbahnen. Es ist eine Stadt mit beeindruckenden Barockkirchen und bezaubernden neoklassizistischen Gebäuden, die durch den Handel, vor allem den florierenden Portweinhandel, durch die Jahrhunderte hinweg finanziert wurden.

    Gleichermaßen anziehend für die Besucher sind die vielen Weinlokale entlang des Südufers in Vila Nova de Gaia, die auf ihren Dächern weltbekannte Namen wie Taylor's, Sandeman und Croft tragen. Und Sie können die Region Porto nicht verlassen, ohne eine gemütliche Fahrt durch das Douro-Tal zu unternehmen. Besuchen Sie hier einige der schönsten Städte im Norden Portugals, darunter Lamego, Peso da Régua und Pinhão, die im Herzen des Portweinlandes liegen.

    Als einer der weltweit führenden Autovermieter mit über 24.000 Standorten in 180 Ländern bietet Auto Europe alle passenden Lösungen für Ihren Roadtrip in Porto und anderswo im Norden Portugals. Dies eröffnet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Mietwagen in Porto an einem der vielen Standorte, wie zum Beispiel den Bahnhöfen und dem Flughafens Francisco Sá Carneiro, abzuholen. Die Autovermietung Porto von Auto Europe garantiert außerdem die günstigsten Tarife und die breiteste Auswahl an Fahrzeugen auf dem Markt. Planen Sie also noch heute Ihren Urlaub in Porto mit uns. Sollten Sie noch Zweifel haben und sich unsicher sein, dann besuchen Sie unsere Seite über Erfahrungsberichte zu Mietwagen in Porto.

    Falls Sie ein Weinliebhaber sind, dürfen Sie unsere Seiten Weinreise im Douro Tal oder Dão Road Trip mit zusätzlichen Anregungen für Ihre Reise durch Nordportugal nicht verpassen. Auch Städte in anderen Teilen Portugals, wie zum Beispiel Figueira da Foz und Lissabon, laden zur Entdeckung ein.

    Wie ist die Verkehrslage in Porto?

    Porto ist eine antike Stadt, deren historisches Zentrum sich hauptsächlich entlang des Nordufers des Flusses Douro erstreckt. Es ist keine allzu große Stadt, aber die Navigation kann etwas kniffelig sein. Und dies obwohl die Mehrzahl der kulturellen Sehenswürdigkeiten sich in unmittelbarer Nachbarschaft der hügeligen Altstadt befinden, in deren Nähe sich mehrere Parkplätze an der Straße und städtische Parkgaragen befinden. Wie in den meisten Städten kann das Verkehrsaufkommen in Porto sehr hoch sein, vor allem während des Berufsverkehrs. Versuchen Sie es daher zu vermeiden, zwischen 7-10 Uhr und 17-20 Uhr durch die Innenstadt zu fahren. Die Straßen in und um die älteren Stadtteile sind ziemlich eng und holprig, so dass es manchmal am besten ist, etwas außerhalb der Innenstadt zu parken und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu besuchen. Für weitere Informationen zum Fahren in der Stadt, und wie Sie Ihren Mietwagen in Porto und anderen portugiesischen Städten bestmöglich nutzen können, ziehen Sie bitte unseren Informationen zum Fahren in Portugal zu Rate.

    Wo kann ich meinen Mietwagen in Porto parken?

    Die größten städtischen Parkhäuser befinden sich an einigen strategisch günstig gelegenen Stellen, wie zum Beispiel an der Nord- und Ostseite des beliebten Parque de Cidade nahe der Küste, an der Praça de Gomes Teixeira angrenzend an die Universität, an der Rua de São Filipe de Nery neben dem Torre dos Clérigos, an der Viela do Anjo in der Nähe der Kathedrale und das etwas teurere Parkhaus am städtischen Konzerthaus der Casa da Música, das sich am Boavista Kreisverkehr befindet. Porto hat eine Vielzahl von Tiefgaragen, die wesentlich mehr kosten als die städtischen Parkplätze. Jedoch sie im Allgemeinen sehr sicher, gut organisiert und günstig in der Innenstadt oder um die Innenstadt gelegen. Ein anderer Vorschlag ist, das Auto auf der Südseite des Flusses Douro in der Stadt Vila Nova de Gaia zu parken und über die berühmte zweigeschossige Brücke Dom Luís I zu laufen.

    Flughafen Porto

    Porto und der restliche Norden von Portugal werden durch den Francisco Sá Carneiro Flughafen, der sich nur etwa 11 Kilometer nördlich der Stadt befindet, gut bedient. Im Jahre 1945 eröffnet, wird er von dem Unternehmen Vinci betrieben und bewältigt heute etwa 10 Millionen Passagiere pro Jahr. In dem modernen und weitläufigen Terminal befinden sich eine Touristeninformation, Banken, eine Wechselstube und einige Gastronomie- und Einzelhandelsflächen. Viele große internationale Fluggesellschaften wie zum Beispiel Air Canada, Air France, British Airways, Brussels Airlines, easyJet, Iberia, KLM, Lufthansa, Luxair, Ryanair, Swiss, TAP Portugal, Turkish Airlines, United and Vueling sind am Flughafen vertreten. Der Flughafen ist vom Stadtzentrum aus einfach zu erreichen, egal ob mit der U-Bahn, dem Hochgeschwindigkeitszug, dem Bus oder dem Flughafen-Shuttle GET BUS, der auch die Städte Guimarães und Braga bedient. Parken ist hier ebenfalls sehr einfach möglich. Sowohl in günstigen Parkhäusern als auch in Parkhäusern mit gehobenem Service, beides im Innen-oder Außenbereich zu vergleichbaren Preisen.

    Francisco Sá Carneiro Airport (OPO)
    Adresse: Pedras Rubras, 4475-558 Porto, Portugal
    Offizielle Website: www.aeroportoporto.pt
    Telefonnummer: +351 229 432 400

    Was kann ich in Porto unternehmen?

    Porto hat für den Besucher viel zu bieten, besonders dann, wenn man die Stadt das erste Mal besucht. Porto ist eine große, weltoffene Stadt und für seine außergewöhnliche Kunst und Architektur bekannt. Sie ist das Zentrum von Nordportugal, das eine der malerischsten Regionen des Landes ist. Hier ist eine Auswahl der Sehenswürdigkeiten, die sie unbedingt besuchen müssen:

    • Ribeira: Dieser entzückende Stadtteil am Flussufer ist so alt wie die Stadt selbst und bei Besuchern dieser Stadt sehr beliebt. Hier kann man sich hinsetzen, langsam einen Espresso genießen und die sensationelle Landschaft des Douro in sich aufsaugen. Es sind hier eine Reihe prächtiger Brücken
      und reizender Häuser zu sehen, die sich erstrecken soweit das Auge reicht. Wenn Sie länger bleiben, sehen Sie vielleicht alte Rabelo-Segelboote, welche die Winzer früher benutzten, um den kostbaren Portwein von den Weinbergen in die Weinkeller zu transportieren.

    • Kathedrale: Die im Herzen des historischen Stadtzentrums angesiedelte festungsähnliche Kathedrale, ist ein Wahrzeichen Portugals und einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Kathedrale ist nicht nur das älteste Gebäude der Stadt, sondern hat auch in seinem 950-jährigen Bestehen viele bedeutende Momente in der langen und wechselvollen Geschichte des Landes miterlebt. So wurde beispielsweise Heinrich der Seefahrer, der Portugals goldenes Zeitalter der Entdeckungsreisen einläutet, hier getauft. Hier fand auch die Vermählung von König João I mit Philippa of Lancaster, der Tochter des englischen John of Gaunt, statt.

    • Kirche São Francisco Die Igreja de São Francisco ist ein beeindruckendes Beispiel der gotischen Architektur wie es sie im Süden Europas einige gibt. Die Kirche wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist bekannt für sein eindrucksvolles Barockportal und die gotische Fensterrosette. Sie befindet sich in einer
      hervorragenden Lage, nur einen Steinwurf vom Fluss Douro und mehreren anderen wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt.

    • Soares dos Reis Museum: Untergebracht in dem prunkvollen Palast „Carrancas“ aus dem 18. Jahrhundert, ist dieses großartige Museum der portugiesischen Kunst gewidmet und feiert das Leben und die Arbeit des einheimischen Meisterbildhauers António Soares dos Reis, der im frühen Alter von 41 Jahren verstarb. Feierlich eröffnet im Jahr 1833, war es das erste staatliche Museum in Portugal. Es liegt in unmittelbarer Nähe der Clérigos-Kirche mit ihrem markanten Turm, einem der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt.

    • Serralves-Stiftung: Der Park, die Villa und das Museum für zeitgenössische Kunst stellen eine der bedeutendsten kulturellen Anziehungspunkte in ganz Portugal dar. Das Museum selbst beinhaltet mehr als 4300 Kunstwerke, sowie viele seltene Bücher und besondere Bucheditionen. Der 18 ha große Park ist ein
      schönes Beispiel für die portugiesische Landschaftsgärtnerei im 19. Jahrhundert.

    • World of Discoveries: Dieser innovative und sehr interaktive Themenpark ist auf Familienausflüge zugeschnitten. Er umfasst 20 verschiedene Abschnitte und basiert auf den unerschrockenen Reisen der frühen Entdecker Portugals. Die Touren dauern etwa eine Stunde und Audio Guides liefern wertvolle
      Informationen, vor allem an Bord der lebensgroßen Karavelle, ein hölzernes Schiff, das im 15. Und 16. Jahrhundert für lange Reisen verwendet wurde.

    Die besten Tagestrips mit meinem Mietwagen in Porto

    Für diejenigen, die möglichst viel mit ihrem Mietwagen in Porto erleben möchten, gibt es unweit der Stadt eine Menge zu entdecken. Insbesondere wenn man in Richtung Osten fährt, am Ufer des Flusses Douro entlang, im üppigen Grün der landwirtschaftlich geprägten Region, die auch liebevoll als "Portweinland" bekannt ist.

    Douro-Tal

    Östlich von Porto liegt das spektakuläre Douro-Tal, das eine der zauberhaftesten Regionen in ganz Europa ist. Die terrassenförmig angelegten Hügel sind Reihe um Reihe bedeckt mit Weinstöcken auf schroffem Untergrund. In dieser Gegend wird Wein seit Jahrhunderten angebaut und einige der Erzeuger, wie zum Beispiel Taylor's und Sandeman, sind seit vielen, vielen Jahren am lokalen Portweinhandel beteiligt.

    Braga

    Nur eine kurze Fahrt von Porto entfernt in Richtung Nordosten liegt die antike Stadt Barga. Barga ist bekannt für sein leckeres Essen und einen Reichtum an religiösen Gebäuden, wie zum Beispiel die großartige Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert und viele andere historische Kirchen aus dem 14., 15. und 16. Jahrhundert. In der Zeit um Ostern wird die Stadt lebendig. Während der Feierlichkeiten in der Karwoche finden nachts feierliche Prozessionen statt, die langsam und schweigend, erhellt von Kerzenschein, durch die Straßen der Stadt ziehen.

    Barcelos

    Die entzückende Stadt Barcelos liegt nördlich von Porto und ist bekannt für ihren wöchentlichen Markt, der seit dem 15. Jahrhundert regelmäßig stattfindet. Ursprünglich eine römische Siedlung, gibt es hier eine Fülle alter Legenden, wie zum Beispiel die berühmte Geschichte über den Hahn, der gerade noch rechtzeitig krähte, um einen Pilger vor dem Galgen zu bewahren!

    Viana do Castelo

    Folgt man der Küstenstraße in Richtung spanischer Grenze, kommt man nach Viana do Castelo, eines der schönsten Plätze in Nordportugal. Neben seinem langen Sandstrand hat die Stadt eine wunderschöne Altstadt mit vielen autofreien Plätzen, die gesäumt sind mit wunderbar erhaltenen Herrenhäusern im manuelinischem Stil und Rokoko-Palästen.

    Nationalpark Peneda-Gerês

    Die hügelige Wildnis des Peneda-Gerês Nationalpark ist ein außergewöhnliches Vergnügen, welches Ausflügler im Norden Portugals erwartet. Der Park ist schnell und einfach von Porto aus erreichbar. Er beheimatet eine Vielzahl von Wildtieren, zum Beispiel Rehe, Wölfe und Steinadler. Es finden sich hier aber auch viele alte Steindörfer und mittelalterliche Burgen.

    Geographische Informationen und Geschichte

    Porto, gelegen am Atlantischen Ozean, ist eine blühende Stadt, die auf eine lange Geschichte zurückblickt. Sie hat dem Besucher Nordportugals, mitsamt den üppigen Provinzen Minho, Beiras und Trás-os-Montes, sehr viel zu bieten.

    Ribeira, der alte Bezirk am Flussufer, wurde im Jahr 1996 von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft.

    Porto hat viele großartige Sehenswürdigkeiten, von denen die alte Kathedrale, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde, und die prunkvolle Kirche São Francisco mit seinem mit Gold verkleidetem Innenraum zu den beachtenswertesten zählt.

    Weinliebhaber sollten sich nach Vila Nova de Gaia aufmachen, das sich an der Südseite des Flusses Douro befindet. Dort kann man an einer faszinierenden Tour durch die alten Portweinhütten, die sich entlang des Flussufers zusammendrängen, teilnehmen.

    Historisch gesehen ist Porto einer der ältesten Orte auf der Iberischen Halbinsel, der um 300 v. Chr. von keltischen Stämmen besiedelt wurde. Unter den Römern entwickelte sich die Stadt, später erhielt sie unter den Goten einen Bischofssitz, bevor sie Ende des ersten Jahrtausends an die Mauren fiel.

    Im 14. und 15. Jahrhundert leisteten Portos Werften einen gewaltigen Beitrag beim Erfolg Portugals während des Zeitalters der Entdeckung. Hier wurden viele Schiffe herstellt, die zur Erforschung der Welt benutzt wurden.

    In jüngerer Zeit hat sich die Stadt zu einer kommerziellen Drehscheibe für die Weinherstellung entwickelt. Millionen Flaschen werden jedes Jahr von seiner Küste aus in alle Ecken der Welt versandt.

    Mobilität in Porto

    Das Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln ist in Porto sehr gut ausgebaut. Es sind Buslinien, Straßenbahnen, Züge und U-Bahnen vorhanden, jedoch würden wir Ihnen dennoch empfehlen, in Porto ein Auto zu mieten. Wenn Sie trotzdem die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen möchten, finden sich hier weitere Informationen dazu:

    Bahn

    Porto hat zwei Hauptbahnhöfe: Der Bahnhof Campanhã für die Städte im Süden, wie zum Beispiel Aveiro, Coimbra und Lissabon, und der Bahnhof São Bento für weitere Ziele im Großraum Porto und anderswo in Nordportugal, insbesondere Vila Nova de Gaia, Espinho, Braga, Guimarães, Viana do Castelo und das Douro-Tal.

    Straßenbahn

    Das Straßenbahnnetz von Porto ist begrenzt, aber die wenigen Straßenbahnen, die es gibt (sowie die exquisite Guindais-Seilbahn), sind eine Fahrt wert. Die Straßenbahnlinie 1, welche an der Uferpromenade vorbeiführt und die Rua Infante Dom Henrique mit dem Park Passeio Alegre verbindet, ist unbestreitbar die beste Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln in der Stadt. Andere Routen verbinden den Stadtteil Massarelos mit Carmo in der Nähe der Universität.

    U-Bahn

    Das relativ neue U-Bahn-System von Porto verfügt über sechs Linien, die sowohl innerhalb als auch außerhalb der Stadt verkehren. Die Züge fahren täglich von 6:00 Uhr bis 1:00 Uhr morgens und sind die schnellste und bequemste Möglichkeit, die Innenstadt von Porto und andere interessante Teile der Stadt, darunter die Küstenstadt Matosinhos und Vila Nova de Gaia südlich des Flusses Douro, zu erkunden.

    Bus

    Porto verfügt über ein zuverlässiges Netz lokaler Busse, von denen die meisten die Avenida dos Aliados und den Praça da Liberdade im Stadtzentrum passieren. Der städtische Busbetreiber STCP betreibt die meisten Busse von Porto von 5 Uhr morgens bis kurz nach Mitternacht. Einige der Busse sind behindertengerecht ausgestattet.

    Taxi

    Taxis sind 7 Tage die Woche rund um die Uhr verfügbar. Die vielen Taxistände befinden sich in den verschiedenen Teilen der Stadt Porto. Die meisten Taxis sind für vier Personen ausgelegt, gleichwohl gibt es andere, die für bis zu acht Personen zugelassen sind. Der Tarif der Taxis in Porto wird auf der linken Seite des hinteren Türfensters immer deutlich angezeigt.

    Kann ich ein Wohnmobil in Porto mieten?

    Während Sie Porto besuchen, können Sie sich das Geld fürs Hotel sparen, indem Sie ein Wohnmobil bei Auto Europe buchen. Diese Wohnmobile sind voll ausgestattet mit allen modernen Annehmlichkeiten, inklusive Kühlschrank, Ofen und Dusche. Buchen Sie Ihr Wohnmobil hier in Porto und entdecken Sie die Stadt und den Rest von Nordportugal mit absolutem Komfort und in Ihrem eigenen Tempo.

    Nützliche Links

    Touristeninformationen Porto

    U-Bahn-Netz Porto

    Zurück zum Seitenanfang