Auto Europe

  • DEUTSCHLAND
  • Kontaktieren Sie unsere Mietwagen-Spezialisten

    GÜNSTIGE AUTOVERMIETUNG IN BERGAMO

    Mietwagen weltweit
    Alamo Rental Car
    Avis Car Rental
    Budget Rental Car
    Dollar Car Rental
    Europcar
    Hertz
    National Car Rental
    Sixt Rent a Car
    Mietwagen weltweit
    Warum mit Auto Europe buchen?
    • Autovermietungen vergleichen, um den günstigsten Preis zu erhalten
    • Kostenlose Stornierung bis 48 h vor Abholung
    • Keine Kreditkartengebühren
    • Mo-Sa Kundendienst Support
    • 24 000 Annahme-Standorte weltweit

    Mietwagen in Bergamo zum günstigen Preis

    Bergamo ist eine schöne Stadt in der norditalienischen Region - der Lombardei. Sie liegt etwa 48 km nordöstlich von der Metropole Mailand und ca. 32 km von dem Comer See und dem Iseosee entfernt. Die perfekte Lage an den Alpen lockt Wanderer, Skifahrer und Wassersportler aus der ganzen Welt nach Bergamo an. Das wunderschöne Panorama mit der Bergkulisse bietet sich hervorragend für Ausflüge mit einem Mietwagen. Planen Sie Ihren Urlaub in Bergamo? Wir empfehlen Ihnen, ein Auto in Bergamo zu mieten und die ganze Umgebung komfortabel zu erkunden.

    Das Zentrum von Bergamo ist durch die robusten, venezianischen Mauern in zwei Teile getrennt. Die Cittá Alta (die alte Oberstadt) ist eine mittelalterliche Stadt auf einem Hügel gelegen. Dort befinden sich zahlreiche Plätze und malerische Pflastersteinstraßen. Dagegen ist die Cittá Basta (die Unterstadt) modern und gilt als Finanzzentrum Bergamos.

    Bergamo ist eine der landschaftlich schönsten Gegenden Italiens. Mit der Akropolis und alten Stadtmauern wird die Stadt als „italienisches Meisterwerk im Schatten der Alpen“ bezeichnet. Bergamo erstreckt sich über die Lombardische Ebene am Zusammenfluss der Flüsse Brembo und Serio. Die Stadt wurde wahrscheinlich im Laufe des 4. bis zum 3. Jahrhunderts von keltischen Siedlern gegründet. Die Eingliederung in den venezianischen Staat erfolgte im Jahre 1428 und dauerte über 350 Jahre.

    Der gut erhaltene Mauerring, den die Venezianer im 16. Jahrhundert errichteten, markiert die Grenze der bezaubernden Oberstadt von Bergamo, die auch mit der Seilbahn erreichbar ist. Die Umgebung in dem Stadtteil ist reich an Geschichte. Viele mittelalterliche Straßen und Pflastersteinstraßen spiegeln die Spuren der Vergangenheit der Stadt wider. Die Region Lombardei ist ideal, um erlebnisreiche Tagesausflüge mit einem Mietwagen zu unternehmen. Die norditalienische Landschaft der Seenplatte, viele alte Kunststädte und magische Dörfer ziehen seit Jahrhunderten Touristen aus aller Welt an.

    Als einer der marktführenden Brokers arbeitet Auto Europe mit vielen renommierten Autovermietungen wie Avis, Budget, Europcar, Hertz und Thrifty zusammen. In unserem Angebot finden Sie nicht nur Mietwagen in Bergamo, sondern auch in den nahe gelegenen Städten wie Brescia oder Mailand. Mit über 24.000 Abholorten in mehr als 180 Ländern können Sie das richtige Auto rund um den Globus anmieten. Buchen Sie jetzt Ihren Mietwagen in Bergamo einfach über die Webseite von Auto Europe oder kontaktieren Sie unsere Reservierungszentrale an sieben Tagen in der Woche unter der Telefonnummer: +49 89 412 07 295. Auf unserer Webseite finden Sie auch viele wertvolle Tipps wie Alterseinschränkungen, Verkehrsregeln in Italien und Reiseführer. Und auf unserer Seite Erfahrungsberichte zu Mietwagen in Bergamo lesen Sie die neuesten Kunderezensionen.

    Wie ist die Verkehrslage in Bergamo?

    Für manche kann das Autofahren in Bergamo eine Herausforderung bedeuten, da es dort viele, enge Pflastersteinstraßen gibt. Insbesondere in der Oberstadt (Cittá Alta) ist es ratsam, sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad fortzubewegen. Die Strecke nach Mailand (etwa eine Autostunde südwestlich von Bergamo) ist häufig mit einem hohen Verkehrsaufkommen zu befahren. Viele Lkw sind vor allem während der Stoßzeiten morgens und abends – sogar am Wochenende unterwegs. Planen Sie deshalb genug Zeit für Ihre Reise oder fahren Sie in Richtung Mailand lieber über die Landstraßen.

    Wo kann ich meinen Mietwagen in Bergamo parken?

    Bergamo ist eine Stadt, in der Sie die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen können. In und um die beiden Stadtteile (Cittá Alta und Cittá Bassa) gibt es viele Parkplätze auf den Straßenseiten, wo Sie Ihren Mietwagen stehen lassen können. Die kostenfreien Parkplätze werden jedoch auch gerne von Einheimischen genützt. Die Informationszentren für Touristen empfehlen, das Auto in Bergamo auf einem der gebührenpflichtigen Parkplätze abzustellen. Zu der Liste der Parkplätze zählen: Parkplatz auf dem Piazza Libertà, Central Parking - via Paleocapa, Triangolo, via Palma il Vecchio, Predaparking - via Pitentino, Ecolparking - via Ghislandi, via Borfuro, San Marco. Weitere Parkplatzmöglichkeiten gibt es auf dem Piazza Repubblica - via Camozzi (presso Pam), via Tiraboschi, (presso Oviesse / Billa), via Casalino, via Baschenis, via Pinamonte da Brembate, via B. Palazzo (presso GS), via Previtali und Express Parking (via Spino, 12).

    Flughafen Bergamo

    In den letzten Jahren ist der Flughafen Bergamo vor allem bei Reisenden, die nach Billigflügen nach Mailand suchen, sehr beliebt geworden. Obwohl der Flughafen am weitesten von den drei Flughäfen (nach Malpensa und Linate) vom Stadtzentrum gelegen ist, bietet ein sehr effizientes Verkehrsnetz nach Mailand. Innerhalb einer Stunde können die Passagiere vom Flughafen in die Innenstadt zu einem sehr günstigen Preis ankommen. Der Flughafen Mailand-Bergamo (auch als Orio al Serio bekannt) befindet sich in der Mitte der Lombardei, nur 5 km von Bergamo und 48 km von Mailand entfernt. Der im Jahre 1972 eröffnete Flughafen wurde im 2003 erweitert, als die Fluggesellschaft Ryanair dort ihren Betrieb aufnahm. Der Flughafen verfügt über zwei VIP-Lounges, die als Empfangsbereiche für alle Reisende, einschließlich Besitzer der Economy Class Tickets, konzipiert wurden, als auch für speziellen Service 24-Stunden Fast-Track, mit dem Passagiere lange Warteschlangen an Sicherheitskontrollen vermeiden können. Zu weiteren Einrichtungen zählen der Sala Amica (ein spezieller Assistenzraum für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität) und ein Raucherbereich mit Außenterrasse.

    Bergamo Airport (BGY)
    Adresse: Via Orio al Serio 49/51, 24025 Grassobbio (BG) Italien
    Telefon: +39 35 326323
    Website: www.milanbergamoairport.it

    Was kann ich in Bergamo unternehmen?

    Bergamo Alta zeichnet sich durch herrliche Lage mit tollem Ausblick auf den Rest der Stadt aus und gehört zu den Plätzen, die gerne von Touristen besichtigt werden. Der Ort ist wahre Perle der mittelalterlichen Architektur, die von den alten Stadtmauern umfasst ist. Das Herzstück von Bergamo sind zwei miteinander verbundene Plätze – die Piazza Vecchia und die Piazza del Duomo. Auf dem ersten befindet sich der alte Gerichtspalast – Palazzo della Ragione.

    • Piazza Vecchia: Das Wahrzeichen der Stadt – Piazza Vecchia stammt aus dem Jahr 1300. Umgeben ist der Platz von einigen wichtigen Gebäuden aus diesem Jahrhundert, u. a. dem Palast (jetzt Bibliothek mit einem Bestand von 500.000 Bänden), dem wunderschön erhaltenen Bürgerturm (Torre del Comune) und dem Domus Suardorum, der heutige Sitz der Universität.

    • Santa Maria Maggiore: Die prächtige Kirche Santa Maria Maggiore wurde 1137 als romanische Basilika erbaut und besticht mit ihren Fresken, Wandteppichen und Holzfiguren des berühmten venezianischen Künstlers Lorenzo Lotto (1480-1557). Neben den schönen Chorständen aus der Renaissancezeit zeichnet sich die Kirche durch ihre ungewöhnliche Fassade aus und die Tatsache, dass es kein Haupttor gibt, sondern nur Seiteneingänge.

    • Naturkundemuseum: Das Bergamo-Museum Civico di Scienze Naturali beherbergt eine Vielzahl an Fossilien und eine schimmernde Mineraliensammlung. Zu den wichtigsten Exponaten des Museums zählen das Skelett eines Allosaurus (eine Gattung von Theropoden Dinosaurien) und eines großen Mammuts, von dem man beim Betreten der Eingangstür begrüßt wird.

    • Kathedrale von Bergamo: Die Kathedrale von Bergamo ist dem heiligen Alexander von Bergamo (dem Schutzpatron der Stadt) gewidmet und befindet sich genau an der Stelle, an der der Heilige im Jahre 303 grausam gefoltert wurde. Das Gebäude mit seiner auffälligen neoklassizistischen Fassade stammt aus dem Jahr 1459 und beinhaltet viele interessante Merkmale, darunter prachtvolle Chorsäle und einige seltene Gemälde der italienischen Künstler Tiepolo, Previtali und Moroni.

    • Donizetti Museum: Der im 19. Jahrhundert geborene, bedeutende Komponist Gaetano Donizetti (1797-1848) spielte eine wichtige Rolle bei der Fortsetzung und Erweiterung der lyrischen Belcanto-Tradition von Rossins Opern. Das Museum ist kunstvoll dekoriert und zeigt das Leben und Werk des berühmten Musikers. Gelegentlich finden in dem Museum Live-Auftritte statt.

    Die besten Tagestrips mit meinem Mietwagen in Bergamo

    Die umliegende Region der Lombardei in Norditalien ist reich an Kunst und architektonischen Juwelen. Das Gebiet bietet seinen Besuchern viele Überraschungen an, die mit einem Mietwagen erkundet werden können. Holen auch Sie Ihren Mietwagen in Bergamo ab und besichtigen Sie die kleinen, mittelalterlichen Dörfer und die idyllische Landschaft der Seen Como, Iseo und Garda. Die drei fantastischen Seen befinden sich unweit von Bergamo und sind sehr gut mit dem Auto zu erreichen.

    San Pellegrino

    Der Kurort San Pellegrino lockt Touristen aus der ganzen Welt mit seinem natürlichen Quellwasser an, welches aus drei Quellen am rechten Ufer des Flusses Brembo sprudelt. Nur 24 km nördlich von Bergamo entfernt, befindet sich ein sehr schönes, bewaldetes Spa-Gebiet. Es ist der perfekte Ort, um sich nach aktiver Stadtbesichtigung zu entspannen.

    Le Cornelle Tierpark

    Ein großes Erlebnis für die Großen und Kleinen ist eine kurze Fahrt mit dem Mietwagen nordwestlich von Bergamo zum Tierpark Parco Faunistico Le Cornelle. Der Park besteht aus dem modernen Zoo, der sich auf den Schutz seltener Tiere spezialisiert hat, wie zum Beispiel des weißen Bengal-Tigers. Zu den Themengebieten gehören die Gartenoase, der Tropenwald, Savannah, Pinnawala Elefantenhaus und die populäre Insel Aldabra, auf der die fast ausgestorbene Schildkrötenart der Seychellen lebt.

    Mailand

    Kein Besuch in Bergamo ist vollständig, ohne dass man mindestens einen Tag in Mailand verbracht hat. Die prächtige Stadt ist nur 48 km südwestlich von Bergamo entfernt. Mit der reichen Vergangenheit und dem großen kulturellen Erbe hat Mailand viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter die massive Kathedrale aus dem 14. Jahrhundert, das beeindruckende Nationalmuseum für Wissenschaft und Technologie Leonardo da Vinci sowie eines der berühmtesten Einkaufszentren der Welt – die Galleria Vittorio Emanuele II.

    Lago Maggiore

    Der Lago Maggiore (auch Langensee) liegt nur etwa 120 km nordwestlich von Bergamo entfernt und ist, nach dem Gardasee, der zweitgrößte See Italiens. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die Borromäischen Inseln zu besuchen. Es ist eine Gruppe von fünf zauberhaften Binneninseln gelegen zwischen Verbania im Norden und Stresa im Süden des Lago Maggiore. Dort befinden sich äußerst malerische Fischerdörer, die einen Besuch wert sind.

    Stadtgeschichte & geographische Informationen

    Bergamo liegt im östlichen Teil der fruchtbaren Lombardei und nimmt den zentralen Teil des Alpenvorlandes sowie einen Teil der Poebene ein. Die nahe gelegenen Täler Brembana und Seriana sind an einigen Stellen ziemlich bergig und bieten im Winter zahlreiche Pisten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden zum Skifahren an. Im späten Frühling und im Sommer ist die gesamte Gegend von üppiger Vegetation bedeckt, was Bergamo zu einem perfekten Ziel für Radtouren, Wanderungen und Road Trips macht. Die bekannten Seen der Lombardei sind nur eine Stunde Autofahrt bequem von Bergamo erreichbar und eignen sich ideal für Outdoor-Aktivitäten.

    Die eroberte, antike Stätte Bergomum wurde von den Römern besetzt und entwickelte sich zu einer bedeutenden Stadt mit etwa 10.000 Einwohnern. Später wurde sie zu einem wichtigen Militärstützpunkt, bevor sie im 5. Jahrhundert n. Chr. von Attila dem Hunnen zerstört wurde. Danach im 12. Jahrhundert entstand hier selbständige Kommune und der Sitz des lombardischen Herzogtums. Vom 15. bis zum 18. Jahrhundert war Bergamo der äußerste und westliche Außenposten der Republik Venedig und spielte eine wichtige Rolle bei der Vereinigung Italiens im 19. Jahrhundert.

    Mobilität in Bergamo

    Das 1907 gegründete ATB (Azienda Trasporti Bergamo) betreibt das öffentliche Verkehrsnetz in und um Bergamo. Die Dienstleistung umfasst Busse, Straßenbahnen und Service für Personen mit eingeschränkter Mobilität sowie die beliebte Standseilbahn der Stadt.

    Auto

    Die Autobahn A4 verbindet Bergamo mit dem internationalen Flughafen und die A58 bedient verschiedene andere Ziele, u.a. Mailand (45 Minuten), Lodi (55 Minuten) Pavia (80 Minuten) und Piacenza (75 Minuten). Wenn Sie Ihren Leihwagen von der Autovermietung in Bergamo abholen und die Gegend erkunden, rechnen Sie mit großem Verkehrsaufkommen an Werktagen. Oft bildet sich Stau, vor allem auf der Strecke Mailand – Bergamo, da viele Lkw unterwegs sind. Planen Sie deswegen immer mehr Zeit ein, besonders wenn Sie mit dem Auto zum Flughafen anreisen.

    Bus

    Eine gute Auswahl an Busunternehmen in Bergamo ermöglicht regelmäßige Verbindungen zwischen dem Flughafen und der Innenstadt. Zu denen gehören Firmen wie Autostradale, Orio Shuttle, Terravision und Flixbus. Der Betreiber des Personennahverkehrs ATB (Azienda Transport Bergamo) fährt ebenfalls regelmäßig mit Bussen vom Flughafen Mailand Bergamo und Bahnhof Bergamo. Die Fahrt dauert ca. 10 Minuten. Die Buslinie 1 ist für Touristen am bequemsten, da sie den Flughafen mit dem Bahnhof, der Citta Altá und vielen Sehenswürdigkeiten verbindet. Zudem erreichen Sie auf der Busfahrtstrecke das Einkaufzentrum Orio (gegenüber vom Flughafen, Statione FS (Hauptbahnhof) und Porta Nuova (Citta Bassa – die Unterstadt).

    Trambahn

    Die örtliche Straßenbahngesellschaft TEB (Tramvie Elettriche Bergamasche) verkehrt regelmäßig zwischen Bergamo und dem Tal Seriana nordöstlich von der Stadt. Die Route nach Albino ist mit einer Vielfalt von Landschaften, wunderschönen Wander- und Radwegen verbunden. Unter der Woche ist die Kapazität der Fahrradmitnahme in der Tram eingeschränkt. In der Früh und am Abend dürfen Fahrräder nicht mitgenommen werden.

    Zug

    Der Bahnbetreiber ATB (Azienda Transporti Bergamo) verkehrt regelmäßig vom Flughafen Mailand Bergamo und dem Bahnhof Bergamo. Die Fahrt dauert etwa zehn Minuten. Die Regionalzüge nach Mailand (50 Minuten), Lecco und Brescia (dort können Sie nach Verona und Venedig umsteigen) bietet Trenitalia. Die Züge fahren von Bergamos Statione Ferroviaria (Bahnhof) an der Piazza Marconi 7 am südlichen Ende der Unterstadt ab.

    Taxi

    In Bergamo gibt es viele Taxis, die zwischen Flughafen und der Innenstadt fahren. Heute ist der Flughafen aufgrund seiner günstigen Lage zu dem wichtigen Verbindungsknoten Italiens geworden. Viele Taxiunternehmen bieten zuverlässige Taxidienste nach Bergamo, Mailand und darüber hinaus an.

    Seilbahn

    In Bergamo gibt es zwei Standseilbahnen, die die Unterstadt und die Oberstadt sowie den Stadtteil San Vigilio verbinden. Während der Fahrt mit der Seilbahn genießen Sie einen wunderbaren Blick auf Bergamo.

    Nützliche Links

    Tourismusinformation Bergamo

    Tourismusinformation Lombardei