Auto Europe

  • DEUTSCHLAND
  • Kontaktieren Sie unsere Mietwagen-Spezialisten

    GÜNSTIGE AUTOVERMIETUNG IN CHICAGO

    Mietwagen weltweit
    Alamo Rental Car
    Avis Car Rental
    Budget Rental Car
    Dollar Car Rental
    Europcar
    Hertz
    National Car Rental
    Sixt Rent a Car
    Mietwagen weltweit
    Warum mit Auto Europe buchen?
    • Autovermietungen vergleichen, um den günstigsten Preis zu erhalten
    • Kostenlose Stornierung bis 48 h vor Abholung
    • Keine Kreditkartengebühren
    • Mo-Sa Kundendienst Support
    • 24 000 Annahme-Standorte weltweit

    Mietwagen in Chicago - beste Preise garantiert

    Chicago, am südwestlichen Ufer des Lake Michigan gelegen, ist eine amerikanische Großstadt mit 2,7 Millionen Einwohnern. Die Stadt wird auch „The windy city“ genannt. Sie ist die größte Metropole im Staat Illinois und die drittgrößte Stadt in den Vereinigten Staaten. Größer sind nur Los Angeles und New York. Chicago ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort in den Vereinigten Staaten, hier gibt es vor allem Stahlindustrie sowie Maschinen – und Fahrzeugbau. Viele große Firmen haben ihren Stammsitz in Chicago, darunter der Flugzeughersteller Boeing, die Hotelkette Hyatt und der Spieleentwickler Midway Games. Chicago liegt in einer kontinentalen Klimazone und das Wetter kann schnell wechseln – im Winter wird es recht kalt mit durchschnittlich –7 Grad im Dezember. Die niedrigste Temperatur wurde 1985 mit -33 Grad gemessen. Die Sommer in Chicago sind jedoch warm und sonnig und das nahegelegene Gebiet der fünf großen Seen Nordamerikas lädt zum Schwimmen, Angeln und Verweilen ein. Am Ufer des Michigansees gibt es sogar Sandstrände.

    Um Sehenswürdigkeiten wie den Millennium-Park, das Cloud-Gate oder den Willis-Tower bequem und stressfrei zu erreichen, empfehlen wir Ihnen, einen Mietwagen in Chicago mit Auto Europe zu buchen. Wir bieten Ihnen 365 Tage im Jahr Beratung, eine große Flotte an Fahrzeugen, in der für Sie sicher das passende dabei ist. Sehen Sie selbst und überzeugen Sie sich von unseren attraktiven Preisen! Genießen Sie alle Vorteile wie beispielsweise die kostenlose Stornierung oder Umbuchung Ihrer Mietwagenreservierung bis 48 Stunden vor der Anmietung. Es werden von Auto Europe auch keine Kreditkartengebühren erhoben.

    Wie ist die Verkehrslage in Chicago?

    Chicago ist über mehrere Autobahnen sehr gut an den Rest des Landes angebunden. Die Autobahn 55 beispielsweise führt quer durch die USA über St. Louis bis nach Louisiana. Chicago und die umliegenden Städte bilden einen Ballungsraum, der von den Amerikanern auch „Chicagoland“ genannt wird. Diese dichte Besiedelung bedingt natürlich ein hohes Verkehrsaufkommen zu den Stoß- und Pendelzeiten. In Amerika herrscht Rechtsverkehr und im Staat Illinois auf Stadtautobahnen eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 65 Meilen pro Stunde (ca. 106 kmh), in Wohngebieten von 30 Meilen pro Stunde (ca. 49 kmh). Im Stadtgebiet in Chicago gibt es eine Besonderheit, und das sind die Mehrebenenstraßen. Eine Straße verläuft also auf mehreren Ebenen und entlastet so den Verkehr. Diese Straßen existieren teilweise schon mehr als 80 Jahre! In den Sommermonaten verkehrt auf dem Chicago River zusätzlich eine Pendelfähre, zwischen der Du Sable Brücke und der Union Station.

    Generell ist zum Verkehr in den USA zu sagen, dass jeder Staat seine eigenen Regeln hat. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen sind von Staat zu Staat unterschiedlich. Wenn Sie also eine Rundreise durch die USA planen oder genauere Informationen zum Fahren in den USA wünschen, dann lohnt sich ein Blick in unsere Fahrerinformationen USA.

    Wo kann ich meinen Mietwagen in Chicago parken?

    Es gibt Parkmöglichkeiten für Ihren Mietwagen in der Innenstadt von Chicago, doch diese sind entsprechend teuer. Während private Parkhäuser teilweise bis zu vierzig Dollar pro Tag berechnen, sind normale Parkuhren im Vergleich günstig. Diese kosten ca. einen Dollar pro Tag, sind aber entsprechend begehrt und hier kann es schwierig werden, einen freien Platz zu ergattern. Falls Sie in einem Hotel in der Innenstadt übernachten, bieten diese oft Parken in der Tiefgarage an, in der Regel jedoch gegen Gebühr. Wenn Ihnen einige Minuten Fußweg bis nach Down Town nichts ausmachen, ist die Gegend um das United Center zu empfehlen, hier gibt es zahlreiche Parkplätze. Auf dem Vergleichsportal „Spot Hero“ können Sie Parkplatzraten vergleichen und sogar Parkplätze online reservieren – ideal, wenn man sich den Stress der Parkplatzsuche sparen möchte. Ein Geheimtipp zu kostenlosen Parkplätzen ist die Gegend um den Fulton River District, ca. 20 Minuten Fußweg von der Innenstadt entfernt. Für noch mehr Informationen steht Ihnen auch Ihre Autovermietung in Chicago zur Verfügung.

    Flughafen Chicago

    Der Chicago O`Hare International Airport, auch einfach als O'Hare bekannt, ist etwa 25 Kilometer nordwestlich der Innenstadt gelegen. Er ist der größte internationale Flughafen Chicagos und beförderte zuletzt 83 Millionen Passagiere jährlich, damit nimmt er nach Atlanta und Los Angeles Platz drei bei den Passagierzahlen ein.

    Chicago O'Hare International Airport (ORD)
    Website: https://www.flychicago.com
    Telefon: +1 800 832 6352
    Adresse: 10000 W O'Hare Ave, Chicago, IL 60666, USA

    Was kann ich in Chicago unternehmen?

    • Millennium-Park: Im Herzen Chicagos und mit Blick auf den Michigansee gelegen ist dieser Park ein absolutes Highlight von Chicago. Der Park hat allen Einwohnern von Chicago, ob Groß oder Klein, Jung oder Alt, etwas zu bieten. Im Jay Pritzker Pavillon finden Konzerte und Musikfeste statt, in den Sommermonaten verwandelt sich der Pavillion in einen Kinoraum. Alle sind zum kostenlosen Open-Air-Kino eingeladen. Der Wasserpark hält im Sommer eine willkommene Abkühlung für Groß und Klein parat. Wohl das bekannteste Wahrzeichen des Parks: „The Bean”, die Bohne. Doch dies ist nur der Spitzname aufgrund der Form, eigentlich heißt die Edelstahlskulptur der Künstlers Anish Kapoor „Cloud Gate” (Wolkentor).

    • Skydeck im Willis Tower: Mit einer Höhe von 537,2 Metern krönt der Wolkenkratzer Willis-Tower die Skyline von Chicago. Das Gebäude wurde in den 70er Jahren erbaut und ist noch heute das höchste Gebäude in Chicago, das zweithöchste in den USA. Einen echten Höhenrausch erlebt man auf der Aussichtsplattform „Ledge” im 103. der 108 Stockwerke. Hier wurde ein Glasbalkon außen an die Fassade angebaut, welche als Aussichtsplattform dient. Wer den Schritt auf die Glasplatte wagt, blickt 412 Meter nach unten auf Straßen, Bürgersteige und Kanäle im Miniaturformat. Was für ein Erlebnis! Ganz zu schweigen von dem Fernblick, welcher sich einem über die Skyline von Chicago hinweg eröffnet. Von hier erahnt man die wahre Größe des Michigansees und kann bei klarer Sicht sogar einige Orte im Staat Wisconsin sehen.

    • Navy Pier: Über einen Kilometer ragt die Seebrücke Navy Pier in den Michigansee hinein. In seiner über hundertjährigen Geschichte hatte er schon viele Funktionen: Anlegestelle für Frachtschiffe und Warenlager für Güter aus aller Welt. Passagierterminal für Dampfer, die über die fünf großen Seen fuhren. Heute ist der Navy Pier ein beliebtes Naherholungsgebiet für die Einwohner von Chicago und mit über acht Millionen Besuchern jährlich ein wahrer Touristenmagnet. Zu den Attraktionen gehören ein Kettenkarussell, ein Riesenrad, zahlreiche Restaurants und Cafés, Theateraufführungen und Musikkonzerte, davon viele kostenlos.

    • John G. Shedd Aquarium: 1930 erbaut gilt das Aquarium als eines der traditionsreichsten Aquarien weltweit. Nach zweimaliger Erweiterung zählt es ebenfalls zu den Größten. Besondere Attraktionen sind die „Shark Feeding Tour”, bei der Besucher mehr über die faszinierenden Raubfische erfahren und sogar bei einer Fütterung zusehen dürfen. Besonders toll für Kinder: Die Polar Play Zone. Selbst ins Pinguinkostüm schlüpfen und durch die Glasscheibe hindurch mit den echten Pinguinen spielerisch um die Wette schwimmen – ein echtes Erlebnis!

    • Adler Planetarium: Der Leitspruch des Planetariums lautet: „Weltall für alle” - und in der Tat, wer vorher noch kein Space-Fan war, ist es garantiert nach dem Besuch in diesem faszinierenden, interaktiven Museum. Ausstellungen zur Weltraumgeschichte und zu unserem Planetensystem werden ergänzt durch einen Planetarium-Himmel, auf dem man den Nachthimmel über Chicago sehen kann, einer faszinierende Themenasusstellung zum ersten Mondflug und vielen weiteren Sonderausstellungen.

    Die besten Tagestrips mit meinem Mietwagen in Chicago

    Die Highlights von Chicago haben Sie bereits erkundet und Ihnen steht nun der Sinn nach einem Ausflug? Wenn Sie in Chicago ein Auto mieten, sind Sie flexibel und frei das Umland zu erkunden: Natur pur am Lake Geneva, Adrenalin und Action im Freizeitpark Six Flags und Gaumenfreuden in der Stadt Milwaukee.

    Lake Geneva

    Der Ferienort am gleichnamigen See befindet sich ca. zwei Autostunden nördlich von Chicago und hat Sommers wie Winters einiges zu bieten. Im Winter gibt es hier ein Schloss aus Eis sowie zahlreiche Winteraktivitäten wie Schlittschuh laufen, Eisfischen, Rodel- und Skiabfahrten. Im Sommer können Sie alle Sportarten rund ums Wasser buchen: Kanu- und Segeltouren, Angel- und Bootsfahrten. Die zahlreichen Strände am See laden zum relaxen ein. Die Promenaden mit Cafés, Geschäften und Restaurants ist ideal zum Bummeln. Lake Geneva ist der perfekte Urlaubsort, um für einen Tag zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen.

    Freizeitpark Six Flags

    Der Freizeitpark befindet sich ca. eineinhalb Autostunden nördlich von Chicago und bietet Spaß für die ganze Familie. Bei den Achterbahnen können Sie sich die auswählen, die für Ihr Adrenalinbedürfnis am besten passt – mit zahlreichen Loopings und ordentlicher Beschleunigung ist die Holzachterbahn „Goliath“ ein echter Klassiker im Park. Bei sonnigem Wetter sorgen die zahlreichen Reifenrutschen, Wellenbäder und Wasserattraktionen im Wasserpark für Abkühlung. Wer schon immer mal seine Lieblingscartoon-Charaktere Live erleben wollte: In der Looney Tunes Show kommen Sie Bugs Bunny und Daffy Duck zum Greifen nah!

    Milwaukee

    Die größte Stadt des Staates Wisconsin erreichen Sie innerhalb von zwei Stunden mit Ihrem Mietwagen von Chicago aus. Die moderne Metropole ist bekannt für ihre lange Tradition des Bier-Brauens und in zahlreichen kleinen Brauereien können Sie sich davon überzeugen, dass auch die Amerikaner das Bier-Brauen ganz gut können. Sehr zu empfehlen – die Brew City Beer Map – ein Stadtplan, auf dem alle Brauereien eingezeichnet sind. Auch die Restaurantszene in Milwaukee lässt sich sehen, mit den vielen frischen Produkten aus dem landwirtschaftlich geprägten Umland zaubern die Köche hier internationale und regionale Köstlichkeiten. Eine besondere Attraktion in Milwaukee ist das Musikfestival „Summerfest", 11 Tage lang treten hier weltbekannte Künstler wie Justin Bieber, Ozzy Osbourne, Guns n` Roses und viele andere auf.

    Stadtgeschichte & geographische Informationen

    Erste Siedler ließen sich in den 1770er Jahren am Chicago Fluss nieder. Damals bewohnten Indianer das Gebiet, der Name Chicago stammt wohl von dem Begriff „Checaguar“, was soviel heißt wie stinkende Zwiebel – das Gebiet war von stinkenden Sumpfzwiebeln bewachsen. Durch die strategisch günstige Lage am Fluss und an den Großen Seen entwickelte sich der Handelsposten zu einem Dorf, bis schließlich am 12. August 1833 die Stadtgründung erfolgte.

    Chicago liegt am südwestlichen Ufer des Michigansees, das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von 606 Quadratkilometern. Einst mündete hier auch der Chicago Fluss in den Michigansee, doch dessen Fließrichtung wurde 1900 umgedreht. Das Stadtgebiet Chicagos gliedert sich in 77 Gemeindegebiete, wobei das sogenannter „Loop“ das Stadtzentrum bildet. Chicago ist über Autobahnen sowie Schienen sehr gut mit dem Rest des Landes vernetzt, Sie können beispielsweise per Zug quer durchs Land bis nach Seattle, Portland, oder Los Angeles reisen. Die Großstädte Detroit, Indianapolis, oder auch Minneapolis erreichen Sie in wenigen Autostunden.

    Mobilität in Chicago

    Wenn Sie Ihr Mietauto einmal stehen lassen möchten und die Stadt zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden möchten, haben wir hier einige Tips für Sie zusammengestellt:

    Bahn

    Die U-Bahn von Chicago hat die Besonderheit, dass sie überirdisch verkehrt, sie heißt Chicago Elevated. Zusätzlich gibt es noch die Pendlerzüge, welche die Vororte mit der Innenstadt verbinden. Die Elevated verbindet diese Pendelstrecken nochmals untereinander. Das Schienennetz ist dicht und wird von vielen Pendlern täglich genutzt.

    Bus

    Das Busnetz von Chicago ist gut ausgebaut. Die Verkehrsgesellschaft CTA betreibt rund 2000 Busse im Großraum Chicago, die über 12.000 Haltestellen anfahren. Eine einfache Fahrt kostet 2.50 USD, ein Tagesticket, welches auch auf der Chicago Elevated genutzt werden kann, kostet 10 USD.

    Taxi

    In Chicago wurde das Taxiunternehmen Yellow Cabs gegründet – diese und alle weiteren offiziellen Taxiunternehmen sind seriöse Anbieter, die alle mit Taximeter arbeiten. In der Regel kann bar und mit Kreditkarte bezahlt werden. Die Basisgebühr für ein Taxi liegt bei 3.25 USD, jede Meile kostet 2.25 USD. Die Fahrt aus der Innenstadt zum Flughafen kostet ca. 30 – 40 USD, in den USA ist ein Trinkgeld erwartet. Die Höhe kann man natürlich selbst festlegen, gebräuchlich sind 7-10% des Fahrpreises.

    Kann ich ein Wohnmobil in Chicago mieten?

    Natürlich! Neben unsere großen Auswahl an Mietwagenkategorien können Sie mit Auto Europe auch ein Wohnmobil in Chicago anmieten und Ihren Aufenthalt zu etwas ganz Besonderem machen. Kombinieren Sie Stadtleben und Natur in einem unserer vielen komfortablen Modellen.

    Nützliche Links

    Spot hero - bequem einen Parkplatz buchen in Chicago

    Chicago Touristeninformation