Auto Europe

  • DEUTSCHLAND
  • Kontaktieren Sie unsere Mietwagen-Spezialisten

    GÜNSTIGE AUTOVERMIETUNG IN ROVANIEMI

    Mietwagen weltweit
    Alamo Rental Car
    Avis Car Rental
    Budget Rental Car
    Dollar Car Rental
    Europcar
    Hertz
    National Car Rental
    Sixt Rent a Car
    Mietwagen weltweit
    Warum mit Auto Europe buchen?
    • Autovermietungen vergleichen, um den günstigsten Preis zu erhalten
    • Kostenlose Stornierung bis 48 h vor Abholung
    • Keine Kreditkartengebühren
    • Mo-Sa Kundendienst Support
    • 24 000 Annahme-Standorte weltweit

    Mietwagen in Rovaniemi - jetzt buchen!

    Das Tor zum Norden - so wird Rovaniemi auch genannt, denn der Polarkreis zieht sich durch die Stadt. Doch Rovaniemi ist noch bekannter als offizielle Heimatstadt des Weihnachtsmanns. Neben zauberhafter Natur und arktischer Wildnis bietet die Stadt ein breites Kulturangebot und zahlreiche Aktivitäten für Sommer und Winter gleichermaßen. Mit einem Mietwagen in Rovaniemi können Sie nicht nur die märchenhafte Stadt im Norden Finnlands erkunden, sondern auch die umgebende Provinz Lappland. Buchen Sie Ihr Mietauto mit Auto Europe und erleben Sie eine einzigartige Zeit in der Hauptstadt Lapplands!

    Auto Europe ist schon seit über 60 Jahren ein renommierter Mietwagen-Vermittler, der dank seiner zahlreichen Partnerschaften mit lokalen sowie auch internationalen Autovermietern Ihnen die besten Preise anbieten kann. Wir können Ihnen an 24.000 Standorten in 180 Ländern Mietautos zur Verfügung stellen, darunter auch in der finnischen Stadt Rovaniemi. Wählen Sie uns für Ihre nächste Autovermietung und genießen Sie ausgezeichneten Service und günstige Preise.

    Wie ist die Verkehrslage in Rovaniemi?

    Der Verkehr in Rovaniemi ist relativ gemäßigt. Das Fahren gestaltet sich also entspannt. Innerhalb des Stadtzentrums sollte dennoch nicht unbedingt gefahren werden, jedoch nicht wegen Staugefahr oder zu viel Verkehr, sondern weil die Entfernungen im Zentrum sehr gering sind. Sie können die Distanzen also auch zu Fuß zurücklegen und müssen das Auto innerhalb der Innenstadt nicht verwenden. Außerhalb des Zentrums ist das Auto jedoch vorteilhaft. Die Stadt ist aus allen Richtungen gut mit dem Auto zu erreichen. Über die Autobahn E4 (Europäische Straße E75) ist Rovaniemi auch an das europäische Autobahnnetz angebunden. Diese führt von Norwegen bis nach Griechenland. Weitere Autobahnen führen in andere Teile Finnlands und schließen an das finnische Autobahnnetz an.

    Für Informationen zum Fahren in Finnland lesen Sie unsere Fahrerinformation zu Finnland. Dort finden Sie Tipps und Hinweise zu Geschwindigkeitsbegrenzungen in dem Land, Altersbeschränkungen bei der Autovermietung und weitere Informationen zu wichtigen Besonderheiten innerhalb des Straßenverkehrs.

    Wo kann ich meinen Mietwagen in Rovaniemi parken?

    In Rovaniemi ist das Parken im Stadtzentrum fast überall gebührenpflichtig. Die Parkgebühren sind jedoch im gesamten Zentrum einheitlich und betragen pro Stunde 1,40 Euro. Die Parkscheine erhalten Sie bei den Ticketautomaten vor Ort. Diesen Parkschein müssen Sie in Ihrem Auto gut sichtbar auf dem Armaturenbrett platzieren. Der Parkschein ist auf allen Parkplätzen in kostenpflichtigen Parkhäusern als auch am Straßenrand in der Innenstadt gültig, solange die Parkzeit auf dem Schein noch nicht abgelaufen ist. Ausnahme davon bilden die Parkplätze des Flughafens und des Bahnhofs. Wenn Sie ein Auto in Rovaniemi mieten und Ihr Mietauto am Flughafen oder Bahnhof abstellen wollen, müssen Sie die spezifischen Parkgebühren dieser Parkplätze zahlen. An manchen Parkflächen ist die Verwendung von Parkscheiben ausgeschildert und notwendig.

    In Finnland besteht das Jedermannsrecht. Dies besagt, dass jeder das Recht hat, sich ohne Genehmigung und kostenlos frei in der Natur bewegen darf. Einschränkend ist jedoch natürlich, dass Sie weder Natur noch Einheimischen oder Eigentum anderer beschädigen oder stören dürfen. Das heißt, Sie dürfen in der freien Natur auch ohne Genehmigung temporär campen - außer es existieren Sonderregelungen in Nationalparks, Naturreservaten oder ähnlichem.

    Flughafen Rovaniemi

    Der Flughafen Rovaniemi befindet sich etwa 10 km nördlich der Stadt Rovaniemi. Mit jährlich fast 600.000 Passagieren ist es der drittgrößte Flughafen in Finnland. Er wurde im Jahre 1940 als Militärflugplatz erbaut und als solcher fortan genutzt. Ende des Zweiten Weltkrieges wurde der Flughafen vollständig zerstört, doch schon 1948 begann der Wiederaufbau, sodass der Flughafen 1953 neu eingeweiht werden konnte.

    Offizieller Name: Flughafen Rovaniemi (RVN), finnisch: Rovaniemen lentoasema
    Adresse: Rovaniemi airport, 96930 Rovaniemi
    Offizielle Webseite: www.finavia.fi
    Telefon: +358 (0) 207 086 506

    Was kann ich in Rovaniemi unternehmen?

    Eines der magischsten Sehenswürdigkeiten in Rovaniemi sind sicherlich die Nordlichter, auch Polarlicht oder Aurora borealis genannt. Meistens grün oder rot, aber auch lila oder eine Mischung dieser Farben können Sie sein. Die besten Monate, um Polarlichter zu sehen sind Oktober bis Februar. Die folgenden Attraktionen können jedoch ganzjährlich bei einer Autovermietung in Rovaniemi besichtigt werden:

    • Weihnachtsmanndorf: Das Weihnachtsmanndorf ist die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit von Rovaniemi. Es liegt etwa 8 km nördlich des Stadtzentrums und beheimatet das Büro des Weihnachtsmanns, das Hauptpostamt des Weihnachtsmanns und die Snowman World, einer zauberhaften Schneewelt, in der man Schlitten fahren, Schlittschuhfahren und Eisskulpturen bestaunen kann. Außerdem gibt es zahlreiche Souvenirläden. Nicht weit vom Weihnachtsmanndorf befindet der SantaPark, einen Indoor-Themenpark, in dem es das ganze Jahr lang Weihnachten ist. Und tief in den Wäldern der Stadt befindet sich Joulukka, die Einsatzzentrale des Weihnachtsmanns, in der sie den Alltag der Weihnachtselfen kennenlernen können.

    • Arktikum: Das Arktikum ist ein Museum und Wisschenschaftszentrum, dessen Ausstellung auf das finnische Lappland und die Arktis fokussiert. Das Museum erzählt die Geschichte des Lapplands vom prähistorischen Zeitalter bis in die 1970er-Jahre. Die arktische Region wird anhand arktischer Forschung von damals und heute untersucht. Zusätzlich gibt es temporäre Ausstellungen, die im Laufe des Jahres wechseln und das Leben im Norden und der Arktis behandeln. Die Öffnungszeiten sind von der Jahreszeit abhängig. Es ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet nur während der Zeitperioden vom 12.01 .bis 31.05. und dem 01.09. und 30.11. hat es montags geschlossen. Auch an Heiligabend ist es geschlossen.

    • Lapplands Museum zur Forstwirtschaft: Das Museum zur Forstwirtschaft ist einzigartig in Finnland. Im Rahmen einer Führung erfahren Sie, wie die Menschen von 1870 bis 1950 in den Wäldern des Lapplandes gelebt und gearbeitet haben. Es besteht aus neun Museumsgebäuden, in denen auch originale Werkzeuge und Ausrüstung ausgestellt werden. Das Museum befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Salmijärvi-See und liegt umgeben von Bäumen, in denen auch viele kleine Tiere wie Vögel und Eichhörnchen ihr Zuhause finden. Die Öffnungszeiten sind saisonabhängig. Der Eintritt für einen Erwachsenen kostet 6 Euro, Kinder (7 bis 15 Jahre), Studenten und Rentner kosten 4 Euro. Kinder unter 7 Jahren sind kostenlos.

    • Amethyst-Bergwerk von Lampivaara: Die Amethyste von Lampivaara bildeten sich vor etwa 2.000 Millionen Jahren im tiefsten Inneren des Berges. Auf dem Berggipfel befindet sich heutzutage eine besondere Edelsteinmine, die Besucher herzlich einlädt, um den Ausblick über die Landschaft zu genießen und eine etwa einstündige Führung durch die Minen zu erhalten, um mehr über die Geschichte von Lampivaara zu lernen und mehr über die Amethyste zu erfahren. Sie können sogar Ihren eigenen Amethyst selbstständig auszugraben! Auf dem Gelände gibt es auch einen Souvenirshop, in dem Sie jede Art von Schmuck, der mit den Amethysten angefertigt worden ist, kaufen können. Die Öffnungszeiten sind je nach Saison unterschiedlich.

    • Polarkreis: Der Polarkreis ist die südlichste Breite, auf der die Sonne 24 Stunden über dem Horizont bleiben kann - das heißt, dass die Sonne dort innerhalb von 24 Stunden nicht untergeht. Dieses Phänomen nennt man auch Mitternachtssone (im Sommer) oder Polarnach (im Winter). Der Polarkreis verläuft durch das Weihnachtsmanndorf und ist deutlich markiert. Treten Sie über diese Linie, treten Sie in die Arktis - und bekommen auch eine Urkunde, wenn Sie es im Dorf des Weihnachtsmanns tun. Der Polarkreis zieht sich durch zahlreiche Stellen in Rovaniemi, doch nur im Weihnachtsmanndorf ist sie auch markiert. Nur wenige Kilometer nach dem Polarkreis befindet sich das Wandergebiet Nördlicher Polarkreis.

    Die besten Tagestrips mit meinem Mietwagen in Rovaniemi

    Die Umgebung um Rovaniemi bietet zahlreiche Wandergebiete für Wanderungen durch Schnee, auf Bergen, durch Wälder und entlang Seen. Doch auch wenn Sie kein begeisterter Wanderer sind, bietet das Umland der Stadt zahlreiche Ausflugsziele für Sie mit dem Mietwagen in Rovaniemi. Hier ist eine kleine Auswahl von Attraktionen und Aktivitäten für Sie:

    Husky- oder Rentier-Schlittenfahrt

    Huskytouren und Rentierschlittenfahrten können in Rovaniemi in den Wintermonaten ausprobiert werden. Die Wintersaison dauert von Dezember bis März-April. Die Schlittenfahrten können individuell geplant werden, sodass die Route Ihren Wünschen entspricht. Ob durch Wälder, auf gefrorenen Seen oder durch die Stadt selbst - das liegt ganz bei Ihnen! Die Fahrten können auch mit Nordlicht-Ausflügen, dem Besuch des Weihnachtsmanndorfes oder dem Überschreiten des Polarkreises kombiniert werden. So können Sie das leuchtende Naturphänomen am Himmel in einem Schlitten genießen, das Dorf des Weihnachtsmanns mit einem echten Rentierschlitten besuchen oder mit einem Hundeschlitten in die Arktis fahren.

    Korouoma Nationalpark

    Der Korouoma Nationalpark befindet sich im Süden von Lappland und bietet atemberaubende und unberührte Landschaften zum Genießen, Wandern und Betrachten. Aktivitäten im Nationalpark umfassen Wandern, Fahrrad fahren, Vogelbeobachtung, Angeln, Schwimmen und Eisfallklettern bzw. Klettern an Felswänden. Es gibt zwei Wanderwege im Park, einen 5 km langen Wanderweg, der sich auch für Anfänger und Familien mit Kindern eignet und einen 30 km langen Weg durch den gesamten Park. Dennoch sind grundlegende Wandererfahrungen vorauszusetzen. Für abenteuerlustige Kletterer gibt es sechs Wasserfälle, die in den Wintermonaten einfrieren und sich zum Klettern eignen. Sie sind zwischen 35 und 60 m hoch.

    Ranua Wildpark

    Der Ranua Wildpark befindet sich etwa eine Stunde südlich der Stadt und ist vor allem für Tierliebhaber ein fantastisches Ziel für einen Tagesausflug. In dem Tierpark können etwa 200 Tiere aus 50 verschiedenen Tierarten betrachtet werden. Der Park vertritt das Anliegen die Tiere so artgerecht wie möglich zu halten. Während der Sommerzeit gibt es außerdem einen Tierpark mit Heimtieren. Es ist empfehlenswert, den Park während der Fütterungszeiten zu besuchen! Dann sehen Sie die wilden Tiere auf jeden Fall. Der Wildpark ist ganzjährlich geöffnet, nur die Öffnungszeiten unterscheiden sich etwas. Vom 01.09. bis 31.05. ist der Park täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet und vom 01.06. bis zum 31.08. hat er von 9:00 bis 19:00 Uhr offen.

    Stadtgeschichte und geografische Informationen

    Rovaniemi ist die Hauptstadt der finnischen Region Lappland und liegt sehr zentral in dieser Region im Norden Finnlands. Das Zentrum der Stadt liegt an den beiden Flüssen Ounasjoki und Kemijoki, die dort zusammenfließen. Der nördliche Polarkreis führt durch Rovaniemi, daher wird die Stadt auch das "Tor zum Norden" genannt. Die Stadt besteht aus zwei Teilen - der Kernstadt, in der etwa 80% der Bevölkerung leben und die Landgemeinde Rovaniemi. Damit ist Rovaniemi die flächengrößte Stadt Europas, doch der größte Teil des Stadtgebietes ist nur dünn besiedelt.

    Das Klima in Rovaniemi ist subpolar. Die Sommer in Finnland sind eher trocken und warm, doch die Temperaturen können schon im August wieder sinken. Im Lappland ist Schnee schon ab September möglich, der bis Ende Mai liegen bleiben kann. Die kältesten Monate in Rovaniemi sind Dezember bis Februar mit durchschnittlichen Tagestemperaturen zwischen -6° und -8°C. Die wärmsten Montage sind Juni bis August mit Durchschnittstemperaturen von 16° bis 19°C. Es kann keine Empfehlung zur besten Reisezeit gegeben werden, da dies abhängig von Ihren Wünschen ist. Im Winter können Sie die Nordlichter sehen, Schlittenfahrten unternehmen und Wintersportarten ausprobieren. Im Sommer dagegen können Sie das Naturphänomen der Mitternachtssonne erleben, zahlreiche Outdoor-Aktivitäten erledigen und sich an Wassersportarten erfreuen.

    Die erste menschliche Besiedlung in Rovaniemi datieren auf das Ende der letzten Eiszeit zurück, die etwa zwischen 7.000 und 5.800 v. Chr. endete. Im frühen Mittelalter ließen sich Finnen im Flusstal des Kemijoki nieder. Die finnische Besiedlung erreichte im 11. Jahrhundert auf Rovaniemi. Im Hochmittelalter vergrößerte sich der Einfluss des Schwedischen Reiches in Lappland. Anfang des 15. Jahrhunderts wurde das Kemijoki-Tal in das schwedische Bistum Turku eingegliedert. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Rovaniemi im Jahre 1453. Anfang des 17. Jahrhunderts wurde Rovaniemi zu einer Kapellengemeinde. Im Jahre 1785 wurde Rovaniemi zum eigenständigen Kirchspiel erhoben.

    Im Jahre 1929 erhielt Rovaniemi die kommunale Selbstständigkeit, als sie zum Marktflecken ernannt wurde. Das Umland wurde zur Landgemeinde Rovaniemi und 1938 wurde die Provinz Lappland gegründet. 1939 brach der Winterkrieg zwischen Finnland und der Sowjetunion aus. Die sowjetische Luftwaffe bombadierte mehrmals Rovaniemi. Im folgenden Fortsetzungskrieg in den Jahren 1941 bis 1944 war Rovaniemi Zentrum der Deutschen in Lappland. Etwa 15.000 deutsche Soldaten waren damals dort stationiert. Nachdem Finnland die Seiten gewechselt hatte, zogen die Deutschen ab, verwendeten aber die Taktik der verbrannten Erde. Etwa 90% der Bausubstanz der Stadt wurde dadurch zerstört. Ab dem Jahre 1952 wurde die Stadt wieder aufgebaut. Erst 1960 erhielt Rovaniemi das Stadtrecht.

    Mobilität in Rovaniemi

    In Stadtzentrum von Rovaniemi liegt alles sehr nah beieinander und es ist möglich, sich in der Innenstadt zu Fuß zu bewegen. Daher gibt es auch kaum öffentliche Transportmittel. Es gibt nur Stadtbusse, die auf mehreren Linien innerhalb des Stadtgebietes verkehren. Einige nützliche Buslinien sind die Linie 8, die zum Weihnachtsmanndorf fährt, die Linie 5 zum zentralen Krankenhaus und die Linie 4 zur Universität. Zusätzlich gibt es Santas Express Bus, der ausschließlich zwischen dem Weihnachtsmanndorf, dem Santa Park und dem Flughafen fährt. Das Unternehmen Matkahuolto betreibt außerdem eine Busverbindung von der Stadt zum Ranua Zoo. Zusätzlich gibt es einige Fernbusse, die Anbindungen zu anderen Städten Finnlands und auch zu Städten in Norwegen und Schweden besitzen. Auch fahren täglich Züge von Rovaniemi ab.

    Nützliche Links

    Touristeninformation

    Zurück zum Seitenanfang