Auto Europe

  • DEUTSCHLAND
  • Kontaktieren Sie unsere Mietwagen-Spezialisten

    GÜNSTIGE AUTOVERMIETUNG IN FINNLAND

    Mietwagen weltweit
    Alamo Rental Car
    Avis Car Rental
    Budget Rental Car
    Dollar Car Rental
    Europcar
    Hertz
    National Car Rental
    Sixt Rent a Car
    Mietwagen weltweit
    Warum mit Auto Europe buchen?
    • Autovermietungen vergleichen, um den günstigsten Preis zu erhalten
    • Kostenlose Stornierung bis 48 h vor Abholung
    • Keine Kreditkartengebühren
    • Mo-Sa Kundendienst Support
    • 24 000 Annahme-Standorte weltweit

    Mietwagen in Finnland - zum besten Preis!

    Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Mietwagen in Finnland? Dann vertrauen Sie auf Auto Europe! Seit über 60 Jahren vermitteln wir passende Fahrzeuge für Urlaube oder Geschäftsreisen auf der ganzen Welt. Durch die Kooperation mit renommierten Mietwagenfirmen bieten wir unseren Kunden stets die höchste Flexibilität. So können Sie Ihren Leihwagen an über 24.000 Stationen weltweit abholen. Außerdem profitieren Sie von der großen Auswahl an hochwertigen Fahrzeugen und den besten Preisen auf dem Markt. Buchen Sie jetzt ganz bequem online oder über unsere Hotline unter der +49 89 412 07 295.

    Ein Mietwagen in Finnland gibt Ihnen die Möglichkeit alles zu entdecken, was das Land zu bieten hat. Dabei entscheiden Sie selbst, welches Ziel Sie wann ansteuern möchten. Wenn Sie sich zum Beispiel für die Geschichte des Landes interessieren, empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Nationalmuseum Finnland in Helsinki. Hier bekommen Sie einen ausführlichen Einblick in die Geschichte Finnlands, von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Anschließend hält die Stadt noch viele weitere Aktivitäten für Sie bereit.

    Welche Verkehrsregeln sind in Finnland am wichtigsten?

    In Finnland herrschen zum Großteil die gleichen Verkehrsmittel wie in Deutschland. Es wird auf der rechten Straßenseite gefahren, allerdings darf man auf mehrspurigen Straßen auch rechts überholen. Alle Fahrzeuginsassen müssen während der Fahrt immer angeschnallt sein und der maximale Blut-Alkoholwert liegt bei 0,5 Promille. Außerdem müssen Kinder unter drei Jahren in einem Kindersitz auf der Rückbank Platz nehmen. Sollten Sie sich ein Auto in Finnland gemietet haben und der Vermieter aber keinen Kindersitz zur Verfügung hat, dann reicht auch eine reguläre Sitzstütze aus. Wie in Deutschland ist die Höchstgeschwindigkeit Innerorts bei 50 km/h und auf der Autobahn, anders als in Deutschland, bei 120 km/h. Auf Landstraßen gilt ein Tempolimit von 80 km/h, es sei denn ein Verkehrsschild zeigt etwas anderes. In den meisten Städten sind die Parkbereiche mit einer Parkuhr versehen. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen Sie ein Parkticket erwerben und auf dem Armaturenbrett hinterlegen. Oft können Sie die Tickets an Tankstellen kaufen. Die meisten Tankstellen in Finnland haben von 07:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet. In den größeren Städten haben auch einige Tankstellen durchgehend geöffnet. Für mehr Informationen können Sie gerne unseren Beitrag zu Verkehrsregeln in Finnland durchlesen.

    Was kann ich in Finnland unternehmen?

    In einem Glasiglo schlafen
    Finnland ist ein Land der starken Kontraste. In den Sommermonaten geht die Sonne im nördlichsten Teil des Landes überhaupt nicht unter - daher der Spitzname "Das Land der Mitternachtssonne". Im Winter passiert das Gegenteil: Die Sonne verschwindet monatelang. Diese Zeit nennt man "Kaamos". Während der Kaamos ist es jedoch nicht ganz dunkel. Der helle Schnee, der Mond, die Sterne und wenn Sie Glück haben, das Nordlicht erhellen die Umgebung. Deshalb ist es eine wunderbare Erfahrung und vielleicht sogar die beste Art, diese beiden extremen Jahreszeiten zu erleben, ist in einem Glasiglu oder einem Cottage inmitten der Natur zu schlafen.

    Treffen Sie Mr. und Mrs. Claus im Santa Park
    Wenn Sie nicht bis zum Nordpol fahren möchten, besuchen Sie doch einfach Rovaniemi im Norden Finnlands. Hier finden Sie Weihnachtsfreuden wie eine Elfenschule und Sie können sogar den Weihnachtsmann und Frau Claus treffen, die Ihnen beibringen, wie man Lebkuchen-Leckereien macht. Dort gibt es auch eine Kalligraphieschule, in der Sie einen Brief an den Weihnachtsmann schreiben können. Außerdem gibt es dort auch ein Postamt, in dem die Elfen Ihnen alle E-Mails zeigen, die sie im Laufe des Jahres erhalten. Das wichtigste und beliebteste Highlight dort ist die Überquerung des Polarkreises durch einen unterirdischen Tunnel. Dieses Winterwunderland-Erlebnis ist das perfekte Ziel, wenn Sie mit Ihren Kindern unterwegs sind.

    Siida Museum
    Am wunderschönen Inari-See in Inari befindet sich das Siida-Museum, das als eines der besten Museen Finnlands gilt. Das Museum widmet sich der Geschichte der Sami und der Lappländer Finnlands, die ein halbnomadischer Stamm waren. Sie finden dort Naturausstellungen sowie Fotogalerien und interaktive Informationsbereiche. In diesen Galerien wird die Geschichte der Sami von der Antike bis in die Neuzeit dokumentiert. Außerdem finden Sie interessante Wechselgalerien und ein Theater mit Shows über die Aurora, besser bekannt als Nordlicht.

    Olavinlinna
    Olavinlinna ist eine Burg in Savonlinna aus dem 15. Jahrhundert. Die Burg ist vor allem berühmt für ihre drei dominierenden Türme und wurde auf einem Felsen in der Mitte eines gläsernen Sees errichtet, um sie besser vor Feinen zu schützen. Um die Burg zu erreichen, müssen Sie über eine Reihe knarrender Brücken laufen. Im Inneren werden Sie ein Labyrinth aus verzierten Türmen und ruhigen Kapellen finden. Hier finden Führungen statt, die im Durchschnitt, um die eine Stunde dauern und Sie über die Geschichte des Alltags im Schloss in alten Zeiten informieren.

    Road Trips mit meinem Mietwagen in Finnland

    Viele Reisende haben Roadtrips von Küste zu Küste in ganz Amerika auf Ihrer To-do-Liste. Andere träumen von Rucksack touren in ganz Europa. Aber die wenigsten denken darüber nach einen Roadtrip durch Finnland zu unternehmen und das, obwohl Finnland ein sehr tolles Land für einen Roadtrip ist. Hier finden Sie Inspiration und ein paar Ideen für einen Roadtrip durch Finnland. Falls Sie noch mehr Tipps benötigen können Sie diese bei Ihrer Autovermietung in Finnland erfragen.

    • Helsinki: Helsinki ist eine Stadt, die direkt am Meer liegt und ist umgeben von mehreren Inselgruppen. Die Einwohner lieben das Meer und nehmen sich gerne einen Picknickkorb mit und steuern auf eine der vielen Inseln vor der Küste zu. Die Küste schlängelt sich um den Kaivopuisto-Park und gilt als Herz von Helsinki. Die Stadt bietet seinen Besuchern viele Möglichkeiten zum Erholen und Entspannen. Zum Beispiel können Sie einen gemütliche entlang der Küste oder durch die Wälder von Keskusouisto, spazieren oder joggen. Die Stadt ist auch perfekt für eine Fahrradtour geeignet, da es dort über 800 Kilometer lange Radwege gibt und man sich dort auch sehr leicht eins ausleihen kann.

    • Porvoo: Von Helsinki über die Autobahn E18 gelangen Sie in knapp einer Stunde zur zweitältesten Stadt Finnlands Porvoo. Die Innenstadt von Provoo besitzt eine nahezu zeitlose und einzigartige Atmosphäre, die Reisende aus aller Welt anspricht. Die gepflasterten Straßen sind von alten, puppenhausartigen Häusern gesäumt und auf dem Hügel am Flusstal können Sie eine weiße Steinkirche finden. Die Stadt ist Wunderbar im Sommer und magisch im Winter.

    • Kouvola: Diese Stadt befindet sich circa eine Stunde und 10 Minuten von Porvoo entfernt und ist das zu Hause des Repovesi Nationalparks. Dieser Park hat eine Landschaft aus riesigen unbewohnten Wäldern, steilen Klippen und eine Vielzahl an Seen und Teichen. Durch seine abwechslungsreichen und beeindruckenden Landschaften ist der Repovesi-Nationalpark eines der beliebtesten Reiseziele in Finnland.

    • Anttola und die Mikkeli Region: Eine Fahrtdauer von ungefähr einer Stunde und 40 Minuten weiter kommen Sie über Autobahn Route 15 zu dem charmantem Drof Anttola in der Region Mikkeli. Diese Region ist bekannt für seine Naturattraktionen wie die Astuvansalmi-Felsmalereien, die Sie in Eistiina, Neitvuori, bei dem Hiidenmaa-Wanderweg, bei der Luonteri-Kanuroute und bei der Orava-Route in Juva finden können. Was wir Ihnen auch sehr ans Herz legen ist die Besichtigung des Puumala-Archipels, welches die Heimat für zahlreiche Saimaa-Ringelrobben ist. Außerdem ist die Mikelli-Region ein sehr beliebtes Ziel für Angler und bietet die besten Voraussetzungen für einen entspannten Angeltag. Der Saimaa-See ist außerdem auch der größte See in Finnland und der viertgrößte natürliche Süßwassersee in Europa.

    Wie alt muss ich sein, um ein Auto in Finnland zu mieten?

    Für die Anmietung eines Mietwagens in Finnland müssen Sie mindestens 20 Jahre alt sein und Ihren Führerschein bereits ein Jahr lang besitzen. Je nach gewählter Fahrzeugkategorie können die Altersbeschränkungen variieren. Zudem müssen Fahrer unter 25 Jahren mit einer zusätzlichen Jungfahrergebühr rechnen. Weitere Antworten auf häufig gestellte Fragen erhalten Sie in unseren FAQs indem Sie hier klicken.

    Muss ich mit meinem Mietwagen in Finnland Maut bezahlen?

    Alle Autobahnen in Finnland sind wie in Deutschland Mautfrei.

    Eine kleine Reise in der Geschichte

    Bis zur Mitte des 12. Jahrhunderts war das Gebiet, welches heute Finnland ist, ein politisches Vakuum, obwohl es sowohl für den westlichen Nachbarn Schweden als auch für die dort ansässige katholische Kirche und den östlichen Nachbarn Nowgorod (Russland) sowie für die griechisch-orthodoxe Kirche interessant war. Schweden setzte sich durch, als der Friedensvertrag von 1323 zwischen Schweden und Nowgorod nur Ostfinnland an Nowgorod übertragen wurde. Der westliche und südliche Teil Finnlands waren mit Schweden und dem westeuropäischen Kulturraum verbunden, während Ostfinnland teil der russisch-byzantinischen Welt wurde.

    Als Schweden im frühen 18. Jahrhundert seine Position als Großmacht verlor, verstärkte sich der russische Druck auf Finnland und Russland eroberte Finnland im Krieg zwischen 1808 und 1809 mit Schweden. Während der schwedischen Zeit war Finnland lediglich eine Gruppe von Provinzen und keine nationale Einheit. Finnland wurde von Stockholm aus regiert, der damaligen Hauptstadt der finnischen Provinzen. Als Finnland dann 1809 von Russland erobert wurde, war es ein autonomes Großherzogtum. Der Großherzog war der damalige russische Kaiser.

    Nach einiger Zeit wurde die Rolle Finnlands international gefestigt. Es trug als Beispiel die olympischen Spiele 1952 in Helsinki aus, wurde 1955 Mitglied in der UNO und im Nordischen Rat. Außerdem wurde die Außenpolitik nach der Spaltung Europas und dem Zusammenbruch des kommunistischen Systems in den 80ern und 90ern massiv vergrößert. 1995 trat Finnland dann auch in die EU ein, was sich sehr positiv auf die Wirtschaft des Landes auswirkte. Heute ist Finnland eines der wohlhabenden Länder in der EU und ist ein sehr beliebtes Reiseziel für Touristen.

    Was ist die Währung in Finnland?

    Finnland gehört zur Europäischen Union und so wird dort, wie in Deutschland, seit 2002 mit dem Euro bezahlt.

    In welcher Zeitzone liegt Finnland?

    Finnland befindet sich in der osteuropäischen Zeitzone (OEZ) und ist Deutschland um eine Stunde voraus. Beachten Sie, dass es auch in Finnland Sommerzeit gibt.

    Was sind die häufigsten Phrasen in Finnland?

    Die beiden Amtssprachen in Finnland sind Finnisch und Schwedisch, in den meisten Regionen des Landes wird aber auch Englisch gesprochen und verstanden. Die finnische Sprache ist zwar nicht einfach zu lernen, dennoch haben wir Ihnen nachfolgend einige wichtige Phrasen aufgelistet, die sich während Ihres Aufenthalts als nützlich erweisen werden:

    Hallo - Hei
    Entschuldigen Sie - Anteeksi
    Ich spreche kein Finnisch - En puhu suomea
    Sprechen Sie Englisch? - Puhutko englantia?
    Wo ist die Toilette? - Missä on vessa?
    Ich habe mich verlaufen - Olen eksynyt
    Polizei - Poliisi
    Wie komme ich nach__? - Miten pääsen__?
    Akzeptieren Sie Kreditkarte? - Voinko maksaa luottokortilla?
    Danke - Kiitos

    Elektrizität - Benötige ich einen Adapter in Finnland?

    Die Netzspannung beträgt in Finnland 230 Volt, die Steckertypen sind ebenfalls identisch. Ein Spannungswandler oder Adapter ist also nicht erforderlich.

    Benötige ich ein Visum, um nach Finnland zu reisen?

    Als deutscher Staatsbürger dürfen ohne Visum nach Finnland einreisen, solange der Aufenthalt nicht länger als drei Monate dauert. Für längere Reisen müssen Sie bei der finnischen Botschaft in Berlin eine befristete Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung beantragen. Für die Einreise benötigen Sie Ihren Personalausweis und Ihren Reisepass, dabei müssen beide Dokumente natürlich gültig sein. Vorläufige Pässe und Ausweise werden ebenfalls akzeptiert. Wenn Sie während Ihres Aufenthalts Hilfe brauchen, können Sie sich an die deutsche Botschaft in Helsinki wenden:

    Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
    Krogiuksentie 4
    00340 Helsinki, Finnland
    Telefon: +358 9 458 580
    E-Mail: info@helsinki.diplo.de

    Kann ich ein Wohnmobil in Finnland mieten?

    Ja, Sie können ein Wohnmobil in Finnland mieten und dabei können Sie die unberührte Schönheit Finnlands in ihrer ganzen Pracht entdecken. Lappland und die südliche bzw. südöstliche Küste sind besonders empfehlenswert. Die vielen verfügbaren Campingplätze machen Ihren Urlaub zu einem äußerst entspannten Naturerlebnis. Alle Wohnwagen in Finnland müssen in Helsinki abgeholt werden.

    Nützliche Links

    Reiseführer Finnland

    Zum Seitenanfang