Auto Europe

  • DEUTSCHLAND
  • Kontaktieren Sie unsere Mietwagen-Spezialisten

    ROAD TRIP: GOLFPLATZ TOUR

    Mietwagen weltweit
    Alamo Rental Car
    Avis Car Rental
    Budget Rental Car
    Dollar Car Rental
    Europcar
    Hertz
    National Car Rental
    Sixt Rent a Car
    Mietwagen weltweit

    Eine Golfplatz Tour durch Großbritannien

    Wenn man Urlauber fragt, was ihnen als Erstes in den Sinn kommt, wenn sie an Großbritannien denken, so sind Tee, Crumpets, der Big Ben, die Königsfamilie und andere typisch britische Dinge die häufigsten Antworten. Für Liebhaber des Golfsports ist Großbritannien hingegen das Nonplusultra.

    In Großbritannien befinden sich einige der nobelsten und herausfordernsten Golfkurse der Welt. Kein Wunder also, dass viele Golfer darauf brennen, diese legendären Plätze selbst zu entdecken und darauf spielen zu können.

    Ob Royal Aberdeen, St. Andrews oder der Royal Liverpool Golfclub - die Versuchung während Ihres Aufenthalts mehr als nur einen Golfclub zu besuchen ist groß! Ein Golf Road Trip in Großbritannien gibt Ihnen nicht nur die Möglichkeit einige der besten Kurse auf der Welt zu besuchen, auf Ihrem Weg fahren Sie durch die wunderschöne Landschaft Britanniens, übernachten in den besten Hotels und speisen in hervorragenden Restaurants. Falls Sie nicht gerade mit Abschlagen beschäftigt sind, warten zudem viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen auf Ihren Besuch.

    Das Beste daran: Mit einem eleganten Luxusmietwagen von Auto Europe entdecken Sie das Land stilvoll und komfortabel! Packen Sie also Ihre Schläger, Ihre Mütze und Ihre Golfschuhe ein und begeben Sie sich auf eine Golfplatz Tour durch Großbritannien, die Sie mit Sicherheit lange in Erinnerung halten werden.

    Strecke Distanz (Km) Voraussichliche Dauer Straßen
    Aberdeen nach St. Andrews 131 1 Stunde, 49 Minuten A90
    St. Andrews nach Gullane 123 2 Stunden A915 & A720
    Gullane to Woodhall Spa 466 5 Stunden, 26 Minuten A1(M) & A1
    Woodhall Spa nach Liverpool 263 3 Stunden, 30 Minuten M180 & M62
    Liverpool nach Dublin 270 5 Stunden A550, A55 & Fähre
    Dublin nach Newcastle 145 1 Stunde, 55 Minuten N1, M50 & M1

    Tag 1: Aberdeen

    Road Trip in Aberdeen Road Trip in Aberdeen

    Ihre Tour beginnt in Aberdeen, Schottland, buchen Sie Ihren Flug also mit der Ankunft am Flughafen Aberdeen (ABZ). In Schottland befinden sich einige der berühmtesten Golfplätze der Welt - ein perfekter Start Ihrer Reise! Holen Sie Ihren Mietwagen am Flughafen Aberdeen ab und fahren Sie gleich zu Ihrem ersten Ziel, dem Royal Aberdeen Golfplatz.

    Auf Ihrem Weg kommen Sie an vielen interessanten Sehenswürdigkeiten vorbei: Die Aberdeen Central Library, die St. Mark's Church, die Salvation Army Citadel, der Duthie Park oder die Johnston Gardens sind mehr als nur einen Blick wert. Insgesamt 45 Gärten und Parks sind in der Stadt zu finden. Gleichermaßen imposant ist die Architektur innerhalb und außerhalb der Stadt. Die meisten Gebäude der Stadt bestehen aus Granit, weshalb man die Stadt auch als "Granitstadt" bezeichnet.

    All das kann jedoch warten, bis Sie alle 18 Löcher auf dem Royal Aberdeen Golfplatz gespielt haben. Der sechstälteste Golfplatz der Welt wurde im Jahre 1780 an der Nordseeküste gegründet und diente schon als Schauplatz für zahlreiche Meisterschafts-Turniere. Hier wurden z.B. die Scottish Open, der Walker Cup und die Senior British Open ausgetragen. Der Kurs ist vor allem für seine unberechenbaren Windverhältnisse und den kniffligen Greens bekannt, besonders die letzten neun Löcher zählen zu den herausfordernsten in der gesamten Golfwelt.

    Im Anschluss können Sie sich den Sehenswürdigkeiten widmen. Das Gordon Highlanders Museum, das Aberdeen Maritime Museum, das fantastische Linn O' Dee oder die atemberaubenden Ausblicke von den Bullers of Buchan sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Wenn Sie sich nach Ihrem Tag auf dem Platz ein kühles Bier zur Erfrischung gönnen möchten, finden Sie in Aberdeen eine Vielzahl von Pubs, Bars und verschiedenen Clubs. Die Office Bar ist besonders beliebt, doch auch The Moorings Bar und das CASC (Cigars, Ale, Scotch, Coffe) sind eine hervorragende Wahl.

    Natürlich bietet die Stadt aber auch eine vorzügliche Auswahl an exzellenten Restaurants, von denen viele global inspirierte Küche anbieten. Ob italienische Gerichte im Mamma Mia, schmackhafte Meeresfrüchte im Moon Fish Café oder indisches Essen im Shri Bheemas Indian Restaurant Bridge of Don, in Aberdeen wird für jeden Geschmack etwas geboten.

    Bevor Sie Ihren Road Trip in Aberdeen fortsetzen, kehren Sie nach diesem aufregenden Tag erst einmal in einem der zahlreichen Hotels ein, wo Sie sich für den nächsten Tag erholen können. Zu den beliebtesten Hotels der Stadt gehören das Britannia Aberdeen, das Hilton Aberdeen Treetops und das Mercure Aberdeen Ardoe House Hotel & Spa.

    Tag 2: St. Andrews

    Road Trip in St. Andrews Road Trip in St. Andrews

    Die nächste Station auf Ihrer Reise ist der legendäre St. Andrews Golf Club bei St. Andrews in der Region Fife, Schottland. Fahren Sie dazu mit Ihrem Mietwagen in Aberdeen auf die A90 und folgen dieser Richtung Süden. Auf Ihrem Weg fahren Sie durch die Dörfer Stonehaven, Laurencekirk, Brechin, Forfar und Dundee. Nach einer etwa zweistündigen Fahrt entlang der Küste haben Sie Ihr Ziel erreicht und sind bereit für den ersten Abschlag.

    Der im Jahre 1754 gegründete St. Andrews Golf Club ist offiziell unter dem Namen The Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews bekannt und ist einer der angesehensten und ältesten Club der Welt. Tatsächlich wird der Club häufig als "die Heimat des Golfsports" bezeichnet. Das massive Clubhaus ist noch heute eine der imposantesten Einrichtungen des gesamten Golfsports. Seit der Gründung wurden hier elf große Wettbewerbe veranstaltet, darunter die Open Championship, der Walker Cup, die St .Andrews Trophy, die Senior British Open Championship und noch viele weitere.

    Auch wenn Sie nicht auf dem Platz stehen gibt es in St. Andrews viel zu entdecken: Der West Sands ist einer der schönsten Strände in Schottland und ein perfekter Ort für einen entspannenden Spaziergang entlang der Brandung. Die St. Andrews Kathedrale, das St. Andrews Castle oder das Museum der Universität von St. Andrews erlaubt Ihnen interessante und lehrreiche Einblicke in die Geschichte der Region. Da sich bei diesem Road Trip in Großbritannien alles um das Thema Golf dreht, darf ein Besuch im British Golf Museum natürlich nicht fehlen. Ein Besuch im St. Andrews Aquarium oder den Campo Estate Gardens lohnt sich ebenfalls.

    Haben Sie sich erst einmal an den Sehenswürdigkeiten satt gesehen, wartet das Nachtleben der Stadt auf Sie. Unter den zahlreichen Bars und Pubs ist die Whey Pat Tavern oder die Tavern at Strathkinness eine gute Wahl, um den Tag bei einem kühlen Bier ausklingen zu lassen. Auch gemütlich: Das Jigger Inn oder die Road Hole Bar.

    Sollten Sie die Nacht in St. Andrews verbringen wollen, finden Sie in der ganzen Stadt viele wundervolle Unterkünfte. Für einen luxuriösen Aufenthalt buchen Sie am besten ein Zimmer im Old Course. Wenn es etwas lockerer sein darf, entscheiden Sie sich für das Rusacks oder das Fairmont St. Andrews Hotel.

    Tag 3: Gullane

    Road Trip in Gullane Road Trip in Gullane, Schottland

    Die Fahrt von St. Andrews zum Muirfield Golf Club dauert etwa eine Stunde und 45 Minuten über die A92. Wenn in Ihrem Reiseplan noch etwas Luft ist, empfehlen wir Ihnen einen Zwischenstopp in Edinburgh. Der Muirfield Golf Club befindet sich in Gullane, East Lothian, Schottland, mit Blick auf den Firth of Forth. Wie schon die anderen Clubs auf Ihrem Road Trip in Großbritannien war auch der Muirfield Golf Club einige Male der Gastgeber wichtiger Turniere. Gegründet wurde er im Jahre 1891, obwohl die Geschichte des Clubs eigentlich noch viel weiter in die Vergangenheit reicht. Am interessantesten ist jedoch die Tatsache, dass hier im Jahre 1892 erstmals die Open Championship abgehalten wurde. Seitdem fand dieses Turnier insgesamt 15 Mal statt.

    Nachdem Sie sich auf diesem fantastischen Platz ausgetobt haben, lädt Sie der preisgekrönte Strand Gullane Bents zum Entspannen ein. Danach können Sie beim Bummeln in den Dorfläden so manch kleine Köstlichkeit aus vergangenen Zeiten erstehen. Wenn Sie eine üppigere Mahlzeit bei einem frisch gezapften Bier zu sich nehmen möchten, sind Sie mit dem Old Clubhouse bestens beraten.

    Viele Unterkünfte gibt es in diesem kleinen Dorf nicht, reservieren Sie Ihr Zimmer also vorsichtshalber rechtzeitig genug. Großzügig ausgestattete Räumlichkeiten finden Sie entweder im Mallard Hotel oder im Greywalls Hotel. Sonst sind hier eher kleinere Frühstückspensionen wie das Maple Cottage oder das Muirfield Green Bed and Breakfast vertreten.

    Tag 4: Woodhall Spa

    Road Trip in Woodhall Spa Road Trip in Woodhall Spa

    Die nächste Station Ihrer Golfplatz Tour ist der Woodhall Spa Golf Club. Fahren Sie mit Ihrem Mietwagen in Großbritannien auf die A1 und folgen Sie ihr Richtung Süden. Die Strecke nimmt, je nach Verkehr, etwa fünf Stunden und 20 Minuten Zeit in Anspruch. Die Stadt Leeds liegt etwa zwei Stunden entfernt und ist, sofern Ihr Reiseplan dies zulässt, für einen Tagestrip sehr empfehlenswert.

    Der 1891 gegründete Woodhall Spa Golf Club befindet sich im nördlich von Woodhall Spa gelegenen Lincolnshire. Ursprünglich verfügte der Club über nur einen Platz, bis im Jahre 1998 ein zweiter Platz, der sogenannte Bracken, vom Architekten Donald Steel entworfen und erbaut wurde.

    Einen Ort, den Sie während Ihres Aufenthalts in Woodhall Spa auf jeden Fall besuchen sollten, ist das Aqua Sante Spa. Nach den langen Fahrten und dem ausgiebigen Golfen der letzten Tage können Sie sich nun bei einer entspannenden Muskelmassage so richtig erholen.

    Anschließend können Sie entweder ein Weilchen im Kinema in the Woods verbringen oder das Woodhall Spa Cottage Museum besuchen. Wenn Sie etwas wirklich Einzigartiges erleben möchten, sollten Sie eine Fahrt zur Russ Tipper Falconry einplanen. Hier erfahren Sie von einem der weltweit führenden Falkner alles über die alte Kunst der Falknerei.

    Nach der langen Fahrt vom Muirfield und einem Tag auf dem Platz wird es Zeit für ein bequemes Bett in einer ansprechenden Unterkunft. Zum Glück haben Sie in Woodhall Spa eine breite Palette an Unterkünften zur Auswahl. Das Dower House Hotel und das INN at Woodhall gehört zu Hotels mit den besten Bewertungen. Außerdem finden Sie noch eine ganze Reihe von kleineren Einrichtungen, wie z.B. das Rose Cottage B&B, das Village Limits Country Pub, Restaurant & Hotel oder die Kirkstead Old Mill Cottage, die allesamt ein eher lokaleres Flair bieten.

    Tag 5 & 6: Liverpool

    Road Trip in Liverpool Road Trip in Liverpool

    Am fünften Tag setzen Sie Ihren Road Trip in Liverpool fort. Wenn der Verkehr günstig ist, benötigen Sie für die Fahrt auf der M56 Richtung Westen etwa dreieinhalb Stunden. Da es in Liverpool derart viel zu sehen und zu erleben gibt, raten wir Ihnen zu einem zweitägigen Aufenthalt.

    Liverpool ist nicht nur die Stadt, in der die Beatles gegründet wurden, es ist auch eine Stadt mit einer äußerst bewegten Geschichte. Aus diesem Grund warten hier eine ganze Menge an Sehenswürdigkeiten auf Sie, die Sie während Ihres Aufenthalts besichtigen können. Zunächst geht es aber zum Royal Liverpool Golf Club für eine gepflegte Runde Golf.

    Der Royal Liverpool Golf Club etablierte sich im Jahre 1869. Der ursprüngliche Kurs wurde von Robert Chambers und George Morris entworfen. Im 20. Jahrhundert wurde der Kurs dann von niemand anderem als Harry Colt überarbeitet. Da auf diesem Platz erstmalig die Amateurmeisterschaft der Männer ausgetragen wurde und das erste internationale Match zwischen England und Schottland stattfand, nimmt der Royal Liverpool Golf Club einen ehrenhaften Platz in der Geschichte des Golfsports ein. Außerdem entwickelte sich hier mit der Zeit auch ein Wettbewerb, den wir heute als den Walker Cup kennen.

    Im Laufe der Jahre wurden hier viele bedeutende Turniere ausgetragen. Darunter z.B. das Women's British Open, die Open Championship, der Curtis Cup und viele mehr. Wenn Ihr Verlangen nach Golf in Liverpool noch nicht gestillt sein sollte, müssen Sie nur etwa sechs Kilometer nach Süden fahren, bis Sie den Caldy Golf Club erreichen. Obwohl dieser Platz nicht ganz die Popularität seines nördlichen Nachbarn genießt, gilt er unter Kennern doch als ebenbürtig.

    Wenn Sie sich nicht auf einem der Plätze aufhalten, können Sie mit Ihrem Mietwagen in Liverpool eine ganze Reihe von interessanten Attraktionen entdecken. Besuchen Sie zum Beispiel den Casbah Coffee Club, wo die Beatles in ihrer Ursprungsformation The Quarrymen ihren ersten Auftritt hatten. In Mendips können Sie sich die Heimat des jungen John Lennon ansehen, Paul McCartney wuchs hingegen in der 20 Forthlin Road auf. Beide Orte lassen sich mit Ihrem Leihwagen bequem erreichen. Falls Sie mehr über die Geschichte der Stadt erfahren möchten, dürfen Sie die Liverpool Central Library, die Liverpool Cathedral und die St. Georges Hall auf keinen Fall verpassen.

    Darüber hinaus gilt Liverpool als eine der besten Städte für ausgedehnte Shoppingtouren, schließlich wurde hier schon in der Vergangenheit reger Handel betrieben. Bis heute bleibt die enorm große Anzahl an Einkaufsmöglichkeiten für viele Urlauber eine der Hauptattraktionen. Das Liverpool ONE ist eines der beliebtesten Einkaufszentren in ganz England. Auch sonst finden Sie in der ganzen Stadt eine Fülle von Boutiquen, Märkten und Läden, die Ihnen jede nur erdenklichen Waren anbieten. Wenn sich der Tag dem Ende neigt, beginnt das Nachtleben in Liverpool. In den vielen Bars und Diskotheken, die sich über die gesamte Stadt verteilen, können Sie die Nacht zum Tag machen.

    Während der Cavern Club ein Muß für jeden Beatles-Fan ist, bietet das Berry & Rye ein eher authentisches Flair. Außerdem gibt es in der Stadt einige ausgezeichnete Comedy Clubs. Das Laughterhouse und der Hot Water Comedy Club stehen bei den Stammkunden besonders hoch im Kurs.

    Was die Auswahl an Restaurants angeht, wird hier kein Wunsch unerfüllt bleiben. Ganz gleich, ob Kaffeehaus, spanisches Bistro, indisches Restaurant oder ein Lokal mit mediterraner Küche - in Liverpool gibt es derart viele Möglichkeiten, dass Ihnen die Wahl schwer fallen wird! Natürlich können Sie hier auch die traditionellen englischen Gerichte, wie Beef Wellington oder den Sheperd's Pie probieren.

    Da sich all dies nur beschwerlich an einem Tag erledigen lässt, empfehlen wir Ihnen, die Nacht in einem Hotel zu verbringen. Dabei können Sie aus dem reichen Angebot an verschiedensten Einrichtungen genau das Hotel auswählen, dass Ihrem Budget und Ihren Ansprüchen gerecht wird. Extrem preisgünstige Alternativen sind das Scarisbrick oder das Hillcrest, luxuriöse Hotels sind z.B. mit dem Radisson Blu oder dem Hope Street ebenfalls vertreten. Für welche Unterkunft Sie sich auch entscheiden mögen, wir raten Ihnen dazu, Ihr Zimmer im Voraus zu reservieren. Liverpool ist das ganze Jahr hindurch ein äußerst beliebtes Reiseziel, daher kann es schwierig sein, spontan ein freies Zimmer zu bekommen.

    Tag 7 & 8: Dublin und Newcastle

    Road Trip in Dublin und Newcastle Road Trip in Dublin und Newcastle

    Um Ihre letzte Station Ihrer Golfplatz Tour zu erreichen, müssen Sie zunächst der A55 Richtung Westen folgen, bis Sie in Holy Island die Dun Laoghaire Fähre nach Dublin in Irland nehmen können. Vom Hafen aus gelangen Sie über die Straßen N31, R118, R131 und M50 in die Stadt Dublin. Nun fahren Sie mit Ihrem Mietwagen in Dublin über die M1 nach Newry und Mourne, wo Sie von der A1 an der Ausfahrt A25 abfahren, bis Sie in Newcastle ankommen. Damit Sie Ihren Road Trip in Dublin richtig genießen können, sollten Sie aufgrund der langen Fahrt zwei Tage einplanen.

    Der Royal County Down Golf Club ist einer der ältesten in Irland. Im Jahre 1889 etablierte er sich mit zwei Kursen, dem Annesely Links und dem Championship Course. Das vierte und neunte Loch ist hier so spektakulär, dass beide in der Publikation "The 500 World's Greatest Golf Holes" aufgenommen wurden. Golf Digest bewertete den Championship Course zum viertbesten Platz 2005 außerhalb der Vereinigten Staaten, 2007 erreichte dieser gar den ersten Platz. Seit seiner Eröffnung wurden hier einige bedeutende Turniere veranstaltet. Darunter z.B. die Irish Open, der Palmer Cup, der Walker Cup, die British Ladies Amateur Golf Championship und weitere.

    Der Erholungsort Newcastle selbst befindet sich am Fuße des Berges Slieve Donard. Hier finden Sie abseits des Golfplatzes reichlich Möglichkeiten, um die Sehenswürdigkeiten zu bestaunen, einkaufen zu gehen, etwas Leckeres zu essen oder sich einfach nur zu entspannen. Die Lage könnte nicht besser sein: Auf der einen Seite genießen Sie den Glanz der irischen Küste, auf der anderen trumpfen die Mourne Mountains mit einem fantastischen Ausblick auf. Obwohl Dublin zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist, bietet sich Ihnen Ende Oktober mit dem Halloween-Festival der Stadt ein ganz besonders sehenswertes Ereignis.

    Eine weitere beliebte Attraktion ist der Saint Patrick's Stream. Der Legende nach vertrieb St. Patrick an diesem Ort einst sämtliche Schlangen aus Irland. Interessante Randnotiz: Das von den Mourne Mountains gewonnene Granit wurde bei der Errichtung des 9/11-Denkmals in New York für das Fundament verwendet.

    Unterkünfte sind in Newcastle wegen des starken Tourismus reichlich vorhanden. Das Enniskeen Country House Hotel und das Slieve Donard Resort & Spa gehören bei den Besuchern zu den Favoriten, während das Donard Hotel Ihrem Aufenthalt ein historisches Flair verleiht. Im Widow's Row finden Sie gemütliche Zimmer mit einem wundervollen Ausblick. Das Golf Links Hotel befindet sich in günstiger Lage in der Nähe des Golfplatzes.

    Bei Ihrer Abreise aus Newcastle empfehlen wir Ihnen den Flughafen Belfast anzusteuern. Diesen Flughafen erreichen Sie im Gegensatz zum etwa zwei Stunden entfernten Flughafen Dublin nach nur einer Stunde und 20 Minuten. Dort können Sie auch Ihren Mietwagen von Auto Europe zurückgeben.

    Großbritannien Golf Tour: Clevere Planung für ein Hole-In-One

    Da Sie nun einen Überblick über die legendären Golfkurse in Großbritannien haben, sind Sie nun bestens für Ihren ultimativen Golf Road Trip vorbereitet. Mit den zahlreichen Möglichkeiten bei Auto Europe und unseren umfassenden Reiseführer steht einem perfekten Road Trip durch Schottland, England und Irland nichts mehr im Wege.

    Alles, was Sie jetzt noch brauchen ist eine gut geplante Reiseroute, etwas mehr als eine Woche Urlaub und natürlich einen Satz robuster Golfschläger, die der erhöhten Belastung auf Ihrem Trip standhalten. Um sich das perfekte Fahrzeug für Ihre Golfplatz Tour zu sichern, sollten Sie frühzeitig mit der Planung beginnen und einen Mietwagen in Großbritannien bei Auto Europe buchen!

    Nützliche Reiseinformationen für Großbritannien

    Road Trip Tipps
    Road Trip Tipps
    Einwegmieten
    Informationen über Einwegmieten

    Weitere Reiseführer für Road Trips in Großbritannien

    Yorkshire Moors Road Trip Filmschauplätze Sehenswürdigkeiten in Schottland
    Road Trip entlang der Norfolk Küste Road Trip durch das Hochland Schottlands

    Zurück zum Anfang