Auto Europe

  • DEUTSCHLAND
  • Kontaktieren Sie unsere Mietwagen-Spezialisten

    GÜNSTIGE AUTOVERMIETUNG IN RIGA

    Mietwagen weltweit
    Alamo Rental Car
    Avis Car Rental
    Budget Rental Car
    Dollar Car Rental
    Europcar
    Hertz
    National Car Rental
    Sixt Rent a Car
    Mietwagen weltweit
    Warum mit Auto Europe buchen?
    • Autovermietungen vergleichen, um den günstigsten Preis zu erhalten
    • Kostenlose Stornierung bis 48 h vor Abholung
    • Keine Kreditkartengebühren
    • Mo-Sa Kundendienst Support
    • 24 000 Annahme-Standorte weltweit

    Mietwagen in Riga zum besten Preis mit Auto Europe

    Sie haben Riga als Ihr nächstes Urlaubsziel gewählt und möchten soviel wie möglich von der Hansestadt und der umliegenden Region entdecken? Dann entscheiden Sie sich für einen günstigen Mietwagen in Riga und genießen dadurch maximale Flexibilität! Erkunden Sie zum Beispiel die historische Altstadt und besichtigen Sie das Rigaer Schloss, das Freiheitsdenkmal oder die lettische Nationaloper.

    Interessante Ausflugsziele wie das Barockschloss Rundale, der bekannte Küstenort Jurmala mit seinen Sandstränden und die Region Sigulda, auch lettische Schweiz genannt, können Sie am bequemsten erreichen, wenn Sie ein Auto in Riga mieten. Bei Auto Europe können Sie aus einer großen Fahrzeugflotte Ihren Favoriten aus vielen Kategorien wählen und zum Bestpreis buchen, und das mit nur wenigen Mausklicks! Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

    Wie ist die Verkehrslage in Riga?

    Bitte beachten Sie, dass ein Großteil der Altstadt eine Fußgängerzone ist. Im Großraum des Zentrums stoßen Sie zudem auf einige Einbahnstraßen, weswegen Sie unter Umständen Umwege in Kauf nehmen müssen, um mit Ihrem Mietwagen in Riga an Ihr Ziel zu gelangen. Vor den Brücken, die über den Fluss Düna führen, kommt es tagsüber häufig zu Staus. Außerhalb der Stadt sind die Hauptstraßen in einem ordentlichen Zustand, Vorsicht ist aber auf Nebenstraßen geboten. Genauere Informationen zu den Verkehrsregeln in Lettland erhalten Sie auf unserer Seite mit Fahrerinformationen.

    Wo kann ich meinen Mietwagen in Riga parken?

    Im Zentrum gestaltet sich die Suche nach einem Parkplatz auf der Straße schwierig. Parkhäuser und bewachte Parkplätze sind eine gute Alternative, um Ihren Mietwagen in Riga sicher zu parken. Die Preise für einen ganzen Tag liegen bei diesen Einrichtungen zwischen 10 und 30 Euro.

    Flughafen Riga

    Der Flughafen von Riga wurde 1973 erbaut, als Alternative für den in die Jahre gekommenen Spilve-Flughafen. Der Flughafen wurde 2001 modernisiert, in 2006 und 2016 wurden die Terminals erweitert. Der Flughafen bietet direkt Verbindungen in viele große europäische Städte an. Weitere Informationen haben wir für Sie auf der Seite zum Flughafen Riga zusammengestellt.

    Flughafen Riga (RIX)
    Riga International Airport
    Website: https://www.riga-airport.com/en
    Telefon: +371 29 311 187
    Email: office@riga-airport.com
    Vom Flughafen Riga fliegen Sie nonstop beispielsweise in folgende Destinationen: mit Finnair nach Helsinki, mit LOT Polish Airlines nach Warschau, mit Lufthansa nach Frankfurt oder mit air Baltic z.B.: nach Stockholm.
    Standort: Vom Zentrum aus dauert die Fahrt zum Flughafen etwa 20 Minuten. Das Gelände liegt ca. 13 Kilometer südwestlich des Stadtkerns im Bezirk Marupe.

    Was kann ich in Riga unternehmen?

    Riga bietet Ihnen ein vielseitiges Freizeitangebot von Stadtbesichtigungen über Abenteuertrips bis hin zu historischen Führungen. Wir haben einige Highlights für Sie zusammengestellt:

    • Das Eckhaus: Nachdem Lettland 1940 von der Sowjetunion eingenommen wurde, befand sich hier das geheime Hauptquartier des KGB Geheimdienstes. Nach Lettlands Befreiung in 1991 wurde das imposante Gebäude vorerst geschlossen, bis es dann 2012 als Museum wiedereröffnet wurde. Heute sind dort Exponate zur Geschichte des KGB ausgestellt. Ein Besucht ist auf jeden Fall zu empfehlen! Der Eintritt ist kostenfrei, wobei die Führungen, die für 10€ angeboten werde, sehr lohnenswert sind.

    • Riga Luftfahrtmuseum: Das Museum liegt unweit des Flughafens von Riga. Es wurde 1956 vom jungen Flugzeugingenieur Victor Talpa gegründet und beherbergt mittlerweile eine der bemerkenswertesten Sammlungen von Fluggeräten in ganz Europa. Unter anderem sind dort 40 Militärhubschrauber, russische Kampfflugzeuge sowie Überschall-Bomber zu besichtigen.

    • Geburtskathedrale: Die Geburtskathedrale in Riga ist ein beeindruckendes Gebäude, erbaut im neo byzantinischen Stil. Bei Fertigstellung 1876 handelte es sich um das teuerste Bauwerk in ganz Riga. Im Inneren der Kirche sind Malereien und zahlreiche Kunstwerke zu bewundern. Die Kirche wird oft von hochrangigem Staatsbesuch aufgesucht und ist ein beliebtes Wahrzeichen. Während der sowjetischen Besatzungszeit wurde die Kirche als Planetarium verwendet und in dieser Zeit „Haus des Wissens“ genannt. In 1991 erlangte Lettland die Unabhängigkeit zurück und die Kirche wurde grundlegend saniert und 1992 als Kathedrale wiedergeweiht.

    • Mezakakis Abenteuer Park: Der Abenteuerpark befindet sich in der malerischen Region Sugulda. Der Park besteht aus 82 verschiedenen Hindernissen wie Drahtseilen, Netzen, Hängebrücken, Schaukeln, Baumstämmen, Stufen, Ziplines usw., die auf sechs verschiedenen Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden überwunden werden können. Es gibt einen extra Kinderbereich für diejenigen, die die Alters- und Größenlimits für die normalen Routen nicht erreichen.

    Die besten Tagestrips mit meinem Mietwagen in Riga

    Es gibt diverese Ausflüge, die Sie mit Ihrem Mietwagen um Riga herum unternehmen können. Sehen Sie sich unsere Vorschläge an und entscheiden, was am besten zu Ihnen passt.

    Sigulda und Gauja Nationalpark

    Dieser Nationalpark, ältester und größter in ganz Lettland, ist an Diversität und Schönheit kaum zu überbieten. Sandsteinformationen, Quellen und Flüsse, malerische Ausblicke und versteckte Höhlen, an einem einzigen Tag kann man die Diversität des Parks kaum erfassen. Der Park wurde 1973 gegründet und hat seinen Namen vom Gaujatal mit gleichnamigem Fluss, welches sich durch den Park hindurchschlängelt. Zu den kulturellen Highlights des Parks gehört das Museumsreservat von Turaida, hier befinden sich Denkmäler ab dem 11. Jahrhundert. Außerdem sehenswert ist die historische Seeburg von Araisi, welche auf einer Insel im See Araisi thront. Das Landgut Ungurmuiza wurde im 18. Jahrhundert in Holzbauweise errichtet und ist bis heute das einzige Herrenhaus in diesem Stil, das noch erhalten ist. Ihnen steht der Sinn nach Mittelalterflair? Dann sind Sie im Ort Cesis genau richtig. Hier können Sie sogar einen Einblick in die mittelalterliche Handwerkskunst gewinnen. Nach so viel Geschichte haben Sie nun Lust auf Abenteuer? Auch Adrenalin-Junkies kommen in Gauja auf ihre Kosten. Aus 43 Meter Höhe kann man sich am Bungee-Seil aus einer Seilbahnkabine über dem Fluss Gauja hinabstürzen. Der Windtunnel Aerodium verleiht Ihnen regelrecht Flügen und auf der Rennrodelbahn von Sigulda kommt die ganze Familie auf ihre Kosten.

    Strand von Jurmala

    Der weiße Ostseestrand von Jurmala befindet sich nur 25 Kilometer von Riga entfernt, das perfekte Ausflugsziel zum durchatmen an einem heißen Sommertag! Im zugehörigen Kurort können Sie sich mit Massagen, Heilschlammbädern, vorzüglichem Essen und natürlich von der Sonne verwöhnen lassen. Der Sandstrand ist 26 Kilometer lang und lädt zu Strandspaziergängen ein. Kinder werden im Livu-Wasserpark mit zahlreichen Rutschen, Sprungbrettern, Brunnen und verschiedenen Becken großen Spaß haben.

    Berg der Kreuze (Litauen)

    Der Berg der Kreuze ist ein Wallfahrtsort im Norden Litauens. Er liegt 125 Kilometer von Riga entfernt. Laut der Überlieferung wurden die ersten Kreuze hier um 1830 aufgestellt, einer Legende nach um an getötete Angehörige zu erinnern, deren Begräbnisort nicht bekannt war. Über die Zeit kamen immer mehr Kreuze hinzu und der Berg, der mit seinen knapp 10 Metern Höhe mehr ein Hügel ist, entwickelte sich zum bekannten Wallfahrtsort. Auch heute noch stellen Pilger ihre Kreuze auf, oft im Verbindung mit einem Dank oder Wunsch.

    Kemeri National Park

    Dieser Park ist ein wahres Paradies für Naturfreunde und befindet sich mit dem Mietwagen nur 45 Minuten von Riga entfernt. Er wurde 1997 gegründet und ist Lettlands drittgrößter Nationalpark. Er ist größtenteils von Wäldern sowie Moor- und Sumpflandschaften bedeckt. Außerdem gibt es zahlreiche Seen, die früher Teil der Ostsee waren. Hier leben zahlreiche Tierarten, z.B.: Schnecken, Muscheln, Fische, sogar Störche und Otter kann man bei aufmerksamem Hinsehen beobachten. Die Natur hält weiterhin Leckerbissen wie Preiselbeeren, Molteberen und Heidelbeeren bereit. Wanderfans kommen bei zahlreichen Boardwalks und Wanderungen auf ihre Kosten. Eine besondere Attraktion: Der Barfuß-Weg von Valguma, lassen Sie sich überraschen.

    Stadtgeschichte & geogprafische Informationen

    Riga ist die Hauptstadt des Nordosteuropäischen Landes Lettland und mit seinen 700.000 Einwohnern die größte Stadt im Baltikum. Lettland ist der mittlere der drei baltischen Staaten, mit Estland im Norden und Litauen im Süden. Im Westen grenzt es an die Ostsee. Ein Drittel der Bevölkerung Lettlands lebt in Riga. Die Wurzeln von Riga reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück, es war damals ein Fischerdorf mit dem Namen „Liv“. Es wurde bereits lange Zeit von russischen und skandinavischen Kaufleuten aufgesucht, bis Mitte des 12. Jahrhunderts deutsche Geschäftsmänner die Vorherrschaft erlangten. 1201 wurde von Bischof Albert von Buxthoeven die erste deutsche Festung erbaut und seit dem gilt dies als Gründungsdatum von Riga. Die Stadt wuchs und gedieh und wurde 1282 Mitglied der Hanse. Während schwedischer Herrschaft im 16. Jahrhundert war Riga weiter wichtiges Handelszentrum, was sich auch unter russischer Herrschaft ab 1710 nicht änderte. Deutsch blieb jedoch bis 1891 offizielle Amtssprache, erst dann wurde Russisch neue Amtssprache. Auch heute ist Riga ein wichtiges Zentrum für den Export- und Transithandel auf der Ostsee zwischen Ost und West.

    Mobilität in Riga

    Indem Sie eine Autovermietung in Riga nutzen, garantieren Sie sich maximale Mobilität – ohne auf die Zeiten und Restriktionen der öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen zu sein. Sollten Sie an ausgewählten Tagen jedoch einmal auf Ihren Leihwagen verzichten wollen oder haben Sie diesen bereits zurückgegeben, haben wir einige Beispiele und Informationen über öffentliche Verkehrsmittel in Riga für Sie zusammengestellt:

    Bus und Tram

    Busse in Riga verkehren auf 56 Routen zwischen 05:30 und 23:30 Uhr, Trambahnen auf 8 Routen zur gleichen Zeit. Fahrkarten können online als E-Ticket, an einem Kiosk oder beim Fahrer erworben werden. Die Variante als E-Ticket und am Kiosk ist am günstigsten (1,15 € einfache Fahrt). Auf der Website des Verkehrsbetreibers Satiksme können die einzelnen Routen eingesehen werden.

    Taxi

    Taxis finden sich in Riga an jeder Straßenecke, es ist jedoch dringend empfohlen nur die offiziellen Taxis mit Taximeter zu verwenden. Am verlässlichsten haben sich die Taxis mit Namen „Red Cab“ oder Taxis der Airline „Air Baltic“ (in grüner Farbe) erwiesen.

    Bahn

    Per Bahn in Riga unterwegs zu sein ist eine schnelle und preisgünstige Option. Eine einfache Fahrt kostet 0,70 €. Außerdem ist es eine wunderbare Option, um den Strandort Jurmala zu erreichen. Die einfache Fahrt kostet hier 1,40 €. Weitere Destinationen, die per Bahn von Riga aus erreicht werden können sind Moskau, St. Petersburg, Warschau und Helsinki.

    Nützliche Links

    Riga Touristeninformation