Auto Europe

  • DEUTSCHLAND
  • Kontaktieren Sie unsere Mietwagen-Spezialisten

    GÜNSTIGE AUTOVERMIETUNG IN PUNTA CANA

    Mietwagen weltweit
    Alamo Rental Car
    Avis Car Rental
    Budget Rental Car
    Dollar Car Rental
    Europcar
    Hertz
    National Car Rental
    Sixt Rent a Car
    Mietwagen weltweit
    Warum mit Auto Europe buchen?
    • Autovermietungen vergleichen, um den günstigsten Preis zu erhalten
    • Kostenlose Stornierung bis 48 h vor Abholung
    • Keine Kreditkartengebühren
    • Mo-Sa Kundendienst Support
    • 24 000 Annahme-Standorte weltweit

    Mietwagen in Punta Cana – jetzt günstig buchen!

    Der karibische Ort Punta Cana liegt an der Südostküste der Dominikanischen Republik. Er zählt nur 54.000 Einwohner, ist aber eines der größten Tourismuszentren des Landes. Die umliegenden Resorts und Urlaubszentren zählen ebenfalls zur Region Punta Cana. Palmen, karibisches Flair, Musik und Tanz sowie tropische Temperaturen – ein Ferienparadies vom Feinsten! Viele Besucher kommen einzig wegen der Strände nach Punta Cana. Gemeinsam mit der angrenzenden Urlaubsregion Bávaro wird die Region auch „Kokosküste“ genannt. 34 Kilometer schneeweißer Sandstrand mit Kokospalmen erwarten Sie hier. Während die Strände zweifelsohne paradiesisch sind, lohnt es sich, auch etwas abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs zu sein und die versteckten Highlights der Karibikperle Dominikanische Republik zu erkunden.

    Sie wollen spontan und unabhängig sein und auf eigene Faust die Insel erkunden? Dann entscheiden Sie sich für einen Leihwagen von Auto Europe – wir bieten Ihnen beste Preise und flexible Konditionen. Mit einer Firmenerfahrung von mehr als 60 Jahren, wissen wir genau, worauf es ankommt und welche Punkte unseren Kunden besonders wichtig sind. Neben günstigen Preisen können Sie bei uns auch von einer Top-Serviceleistung profitieren. Mit unserer Preisvergleichsmaschine erhalten Sie schnell einen Überblick über die unterschiedlichen Mietwagen in Punta Cana.

    Wie ist die Verkehrslage in Punta Cana?

    Generell ist die Verkehrslage in Punta Cana sehr entspannt. Die Resorts reihen sich an der Küstenstraße aneinander, hier ist jedoch nicht mit Stau zu rechnen. Wie in vielen karibischen Ländern werden die Verkehrsregeln etwas entspannter gesehen, mit defensivem Fahren und etwas Ruhe im Gepäck kommen Sie aber sicher gut zurecht. Generell herrscht abgesehen vom Stadtzentrum von Punta Cana nur sehr wenig Verkehr, sodass Sie entspannt Ihre Ausflüge mit dem Mietwagen von Punta Cana aus unternehmen können. Bitte beachten Sie, dass auf Autobahnen oft Mautgebühren erhoben werden. Genauere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite mit Fahrerinformationen.

    Wo kann ich meinen Mietwagen in Punta Cana parken?

    Ihren Mietwagen in Punta Cana zu Parken ist problemlos möglich. Wenn Sie in einem der Resorts am Strand übernachten, gibt es dort ausreichend Parkplätze für Ihr Fahrzeug. Sollten Sie die Sehenswürdigkeiten Punta Canas mit Ihrem Leihauto erkunden, dann gibt es im Punta Cana Village ausreichend Parkplätze an der Straße, es fallen keine Gebühren an. An manchen bekannten Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise dem Scape Park, können Parkgebühren anfallen.

    Flughafen Punta Cana

    Der internationale Flughafen von Punta Cana ist der wichtigste Verkehrsflughafen für die Urlaubsresorts im Osten der Dominikanischen Republik. Weiterhin ist er ein Drehkreuz für Flüge im gesamten Karibikraum. Mit 7,3 Millionen Passagieren im Jahr ist er der am höchsten frequentierte Flughafen des Landes. Es gibt zwei Landebahnen und drei Terminals. Punta Cana wird direkt von Fluggesellschaften wie Eurowings ab Köln, Condor ab Frankfurt und München und TuiFly ab Hamburg angeflogen. Natürlich können Sie sich auch für eine Autovermietung in Punta Cana entscheiden, die direkt am Flughafen gelegen ist und so direkt nach der Landung in Ihren Urlaub starten.

    Aeropuerto Internacional de Punta Cana (PUJ)
    Webseite: www.puntacanainternationalairport.com
    Telefon: +888 442 2262
    Adresse: Carretera Aeropuerto, Punta Cana 23000, Dominikanische Republik

    Was kann ich in Punta Cana unternehmen?

    Die Hauptattraktion von Punta Cana ist natürlich der Strand und das Meer und alles, was damit zu tun hat. Alle nur denkbaren Wasseraktivitäten können Sie hier erleben: Angeln, Schnorcheln, Tauchen, Segeln, Bananen-Boot fahren – all dies ist hier möglich. Außerdem ist Punta Cana bekannt für seine Golf Resorts. Im Punta Espa Golf Club können Sie beispielsweise mit Blick auf das Meer den Golfschläger schwingen. Doch auch kulturell hat Punta Cana einiges zu bieten. Wenn Sie ein Auto in Punta Cana mieten, können Sie folgende Sehenswürdigkeiten mit Ihrem Leihwagen erreichen:

    • Choco Museo: Das Schokoladenmuseum von Punta Cana bietet einen tollen Einblick in Anbau und Ernte von Kakaobohnen sowie die Herstellung von Trink- und Tafelschokolade. Und das Beste daran: Der Eintritt ist kostenlos! Die Dominikanische Republik gehören mit über 150 000 Hektar Anbaufläche zu den führenden Exporteuren von Kakaobohnen in die ganze Welt. Beim Export von biologisch angebauten Kakaobohnen ist die Dominikanische Republik sogar Marktführer.

    • Jesus Maestro Parish: Die katholische Kirche Jesus Maestro Parish ist einen Besuch wert! Sonntags um 10 Uhr wird hier der Gottesdienst abgehalten – wenn Sie während Ihres Aufenthaltes in Punta Cana an einem katholischen Gottesdienst teilnehmen möchten, sind Sie hier richtig. Religionsfreiheit ist im Grundgesetz des Landes verankert, jedoch gehören Drei Viertel der Bevölkerung dem katholischen Glauben an. Die katholische Kirche hat während der Kolonialzeit mit dem Bau von Schulen und Krankenhäusern viel zum Aufbau des Landes beigetragen.

    • Coco Bongo: Das Coco Bongo ist der vielleicht bekannteste Nachtklub in Punta Cana. Doch neben Disco ist hier noch einiges mehr geboten: Die spektakulären Shows mit Akrobaten, Seiltänzern und Jongleuren werden Sie begeistern! Man fühlt sich fast wie im „Cirque de Soleil“. Die Tickets für Ihre gewählte Show können Sie bequem online auf der Website des Klubs buchen. Ansonsten ist Ihnen sicher der Concierge in Ihrer Unterkunft bei der Buchung behilflich.

    • Dolphin Discovery: Sie haben schon immer davon geträumt, mit Delphinen zu schwimmen? Im Delphinzentrum Punta Cana haben Sie die Gelegenheit dazu. Sie können aus verschiedenen Buchungsoptionen wählen. Die günstigste Option kostet ca. 90€ und beinhaltet das Schwimmen im Wasser mit den Delphinen, den Kuss von einem Delphin und ein „High Five“ mit einem der freundlichen Meeressäuger. Wenn Sie Ihr Auto in Punta Cana mieten, erreichen Sie das Discovery Center schnell und unkompliziert.

    • Macao Beach: Dieser Strand ist quasi der Hausstrand von Punta Cana. Hier kommen viele Einheimische hin, um den Sonntag am Strand zu verbringen oder einfach um zu feiern. Außerdem ist der Strand ein Hot Spot für Surfer. Wenn Sie also eine Abwechslung zu Ihrem Hotelstrand suchen, hier sind Sie richtig: Den Wellenreitern im Wasser zusehen, im seichten, türkisblauen Wasser dümpeln oder selbst einmal den Sprung aufs Surfboard wagen? Zahlreiche Surfschulen bieten am Strand ihre Dienste an.

    Die besten Tagestrips mit meinem Mietwagen in Punta Cana

    Saona Island

    Die karibische Trauminsel Saona ist ein beliebtes Ausflugsziel von Punta Cana – und dies zu Recht! Wenn Sie sich langsam per Boot der Insel nähern, könnten Sie meinen, im Paradies gelandet zu sein. Sanft klatschen kleine Wellen an den puderzuckerweißen Sandstrand, Kokospalmen wiegen sich im Wind und in kleinen, bunten Hütten brutzelt schon der frisch gefangene Fisch zum Mittagessen. Sie können am Strand spazieren gehen, Fotos machen, oder mit Schnorchel und Taucherbrille die Unterwasserwelt erkunden. Besonders zu empfehlen ist das Schnorcheln am Strand Canto de la Playa, hier tummeln sich viele bunte Fische und Seesterne im flachen Wasser. Die Insel ist Teil des Nationalparks „Parque Nacional del Este“, daher fällt für den Besuch der Insel ein Eintrittspreis an – dieser ist bei den Touren aber in der Regel bereits inbegriffen.

    Scape Park

    Der Scape Park im Süden von Punta Cana ist ein Abenteuerpark, der in eine natürliche Landschaft aus Kalksteinfelsen und Cenoten, natürlichen Wasserbecken, hineingebaut wurde. In atemberaubender Landschaft können Sie hier verschiedene aufregende Erlebnisse buchen: In den Saltos Azules zum Beispiel können Sie per Zip Line übers azurblaue Wasser sausen und zum richtigen Zeitpunkt loslassen und hineinspringen. Wenn Sie lieber hoch oben durch die Baumwipfel sausen, dann ist die Zip Line Eco Splash das Richtige für Sie. Außerdem gibt es auf dem Gelände auch die Iguabonita Höhle zur erforschen: In dunklen Ecken funkeln Ihnen hier die Augen von hunderten Fledermäusen entgegen. Sie interessieren sich für die Geschichte der Dominikanischen Republik? Auf dem Kulturspaziergang sind die verschiedenen Siedlungsepochen von den Taino-Indianern über die spanischen Eroberer bis zu den Sklaven aus Afrika anschaulich dargestellt. Zum Abschluss des Tages schauen Sie doch noch bei den gesprächigen Papageien und auf der Affeninsel vorbei.

    Santo Domingo

    Die Hauptstadt der Dominikanischen Republik zählt ca. 2,5 Millionen Einwohner und ist die erste von europäischen Siedlern gegründete Stadt in der neuen Welt. Christopher Columbus betrat das Land bereits 1496, die Siedlung Santo Domingo, die damals noch Nueva Isabela hieß, gründete aber sein Bruder Bartolomeo erst 1498. Beim Anlegen der Stadt wurde das ideale Stadtbild, wie es die Stadtplaner in der Renaissancezeit vorgaben, eingehalten. Alle Straßen verlaufen rechtwinklig in einem Schachbrettmuster zueinander, in der Mitte befindet sich der zentrale Platz. Fast alle Kolonialstädte in Lateinamerika sind ab dann so angelegt worden. Außerdem gibt es in Santo Domingo die älteste Kathedrale Süd- und Mittelamerikas zu besichtigen, der Grundstein wurde 1521 gelegt. Weitere Sehenswürdigkeiten in Santo Domingo sind die Ruinen des Klosters von San Francisco, dies ist das erste Kloster, das auf dem amerikanischen Kontinent erbaut wurde. Außerdem sehenswert ist der ehemalige Gouverneurspalast. Das prunkvolle Gebäude wird heute noch manchmal für staatliche Anlässe und Empfänge genutzt.Wenn Sie Santo Domingo besuchen möchten, können Sie entweder einen Leihwagen nutzen oder eine organisierte Tour buchen. Die Fahrzeit von Punta Cana nach Santo Domingo beträgt ca. 2,5 Stunden.

    Walbeobachtung

    Jedes Jahr ab Mitte Dezember bis ca. Mitte März kommen hunderte Buckelwale in die warmen, karibischen Gewässer um Punta Cana um sich zu paaren und ihre Jungen zu gebären. Auf einer Whale Watching Tour kommen Sie den sanften Riesen ganz nah. Buckelwale wiegen bis zu 40 Tonnen! Dabei ernähren Sie sich von Krill, Kleinstlebewesen im Wasser, die sie mit ihren Barten herausfiltern. Teilweise vertilgen sie bis zu 1000 Kilogramm Krill am Tag. Auch sind Buckelwale wahre Distanzschwimmer. Zwischen ihren Sommer- und Winterjagdgründen legen sie teilweise bis zu 6000 Kilometer zurück.

    Stadtgeschichte und geographische Informationen

    Punta Cana ist eine Urlaubsregion im Osten der Dominikanischen Republik. Punta Cana liegt in der Provinz La Altagracia und grenzt im Norden an die Provinz Bávaro, im Süden an die Provinz El Cortecito. Im Osten liegt die Küste, welche an den Atlantischen Ozean grenzt. Die Küste ist gesäumt von zahlreichen, traumhaften Sandstränden. Auch aufgrund der flachen Topographie des Landes fällt in der Region sehr wenig Regen. Das Klima ist ganzjährig warm und tropisch, im Durchschnitt beträgt die Temperatur 26 Grad. Die Geschichte der Region ist noch eine junge, 1969 wurde von einer Gruppe amerikanischer Investoren ein Stück Land im Osten der Dominikanischen Republik erworben. 1971 wurde das erste Hotel erbaut. 1984 konnte der Internationale Flughafen eröffnen, was die Besucherzahlen nach oben katapultierte. Im Jahre 2009 besuchten bereits 4 Millionen Touristen jährlich die Region. Mittlerweile gehört Punta Cana zu den beliebtesten Feriendestinationen in der ganzen Karibik.

    Mobilität in Punta Cana

    Falls Sie Ihren Mietwagen in Punta Cana einmal stehen lassen möchten und die Region stattdessen lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden, bieten sich Ihnen folgende Möglichkeiten:

    Taxi

    Zahlreiche Taxis stehen am Flughafen oder auch an Taxistationen vor den Hotels zur Verfügung. Am besten ist es, vor Fahrtantritt die Destination und den Preis abzusprechen. Es kann in der Regel in Pesos, Euro oder Dollar bezahlt werden. Die Bezahlung per Kreditkarte ist eher unüblich.

    Bus

    Die meisten Destinationen in Punta Cana können auch mit dem öffentlichen Bus erreicht werden. Dies kann mitunter jedoch recht abenteuerlich werden, da oft mehrmaliges Umsteigen erforderlich ist. Der Vorteil ist, dass Sie das lokale Leben kennenlernen und mit der Bevölkerung in Kontakt kommen. Grundkenntnisse in Spanisch sind jedoch sehr von Vorteil. Die Dominikaner sind außerdem sehr hilfsbereit, sodass man sicherlich sein Ziel erreicht. Die Busfahrkarten kosten lediglich ein paar Pesos.

    Nützliche Links

    Tourismusinformation Dominikanische Republik