Auto Europe

  • DEUTSCHLAND
  • Kontaktieren Sie unsere Mietwagen-Spezialisten

    GÜNSTIGE AUTOVERMIETUNG IN LJUBLJANA

    Mietwagen weltweit
    Alamo Rental Car
    Avis Car Rental
    Budget Rental Car
    Dollar Car Rental
    Europcar
    Hertz
    National Car Rental
    Sixt Rent a Car
    Mietwagen weltweit
    Warum mit Auto Europe buchen?
    • Autovermietungen vergleichen, um den günstigsten Preis zu erhalten
    • Kostenlose Stornierung bis 48 h vor Abholung
    • Keine Kreditkartengebühren
    • Mo-Sa Kundendienst Support
    • 24 000 Annahme-Standorte weltweit

    Mietwagen in Ljubljana zum Bestpreis

    Ljubljana, gelegentlich im Deutschen auch Laibach genannt, hat seinen Besuchern viel Sehenswertes zu bieten. Wenn Sie Sloweniens Hauptstadt und ihre Umgebung kennenlernen möchten, sollten Sie einen Mietwagen in Ljubljana nutzen. Besichtigen Sie die Burg von Ljubljana, bestaunen Sie die beeindruckenden Bauwerke des Prešeren-Platzes oder spazieren Sie durch den Tivoli-Park. Auch in der unmittelbaren Umgebung von Ljubljana erwarten Sie zahlreiche spannende Ausflugziele, die Sie mit Auto Europe erkunden können!

    Buchen Sie mit dem Mietwagen-Vermittler Auto Europe und profitieren Sie von einer großen Auswahl an Fahrzeugen, ausgezeichneten Service und den günstigsten Preisen auf dem Markt. Diese Preis-Garantie können wir dank unseren zahlreichen Partnerschaften zu vertrauensvollen internationalen sowie lokalen Autovermietungen gewährleisten. Der Buchungsprozess ist dabei schnell und einfach: Sie müssen nur Ihre Reisedaten in die Buchungsmaske auf unserer Webseite eingeben und schon erhalten Sie die besten Mietwagen-Angebote. Alternativ können Sie unsere Mietwagen-Spezialisten unter +49 89 412 07 295 kontaktieren und persönliche Beratung erfahren. Auch bei Fragen oder weiteren Anliegen sind unsere Mitarbeiter unter der genannten Telefonnummer für Sie da.

    Wie ist die Verkehrslage in Ljubljana?

    Ljubljana ist ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt Sloweniens und liegt nahe der Adria auf der Strecke zwischen Wien und Venedig. Die Stadt ist umgeben von einem Autobahnring und bietet daher Straßen, die nach Nordeuropa, Westeuropa, Osteuropa, zum Balkan und sogar zum Nahen Osten führen. Vier Autobahnen führen zu weiteren großen Städten Sloweniens - unter anderem nach Jesenice, Koper, Maribor und Zagreb.

    Wo kann ich meinen Mietwagen in Ljubljana parken?

    Wie in den meisten europäischen Großstädten ist kostenloses Parken innerhalb des Zentrums eine Rarität, sodass sich die Parkplatzsuche mit Ihrem Mietwagen in Ljubljana schwierig gestalten kann. Außerhalb der Ringstraße der Stadt ist das Parken entlang des Straßenrandes sowie in einigen Bereichen innerhalb des Ringes kostenfrei. Innerhalb des Ringes gibt es jedoch drei Tarifzonen: Zone I, II und III. Zone I liegt im Stadtzentrum, in welcher sich die meisten Attraktionen der Stadt - Museen, Sehenswürdigkeiten, Altstadt - befinden. Der Preis pro Stunde ist dort am höchsten und Sie können nur für maximal 2 Stunden im Voraus zahlen. Wenn Sie länger parken möchten, müssen Sie nach den 2 Stunden zurückkehren und erneut ein Ticket ziehen. In Zone II können Sie für bis zu 6 Stunden im Voraus zahlen. Zone III liegt um Zone I und II und erstreckt sich bis zur Ringstraße. Sie können ein Ticket für bis zu 10 Stunden erwerben. Die Parkkosten sind in dieser Zone am niedrigsten.

    Sollten Sie jedoch keine freien Stellplätze entlang der Straßen finden, können Sie auf eine der öffentlichen Parkplätze oder Tiefgaragen ausweichen. Dabei sollten Sie darauf achten, ob das Parkhaus bzw. die Tiefgarage von der Stadt gestellt wird oder von einem privaten Anbieter ist, denn Letztere sind teurer. Einige empfehlenswerte Tiefgaragen liegen sehr zentral unter dem Kongressplatz von Ljubljana, welche 720 Stellplätze aufweist und 24 Stunden täglich geöffnet, oder gegenüber des InterContinental Hotels mit etwa 250 Parkplätzen, welche ebenfalls rund um die Uhr geöffnet ist. Eine weitere Alternative sind die P+R-Parkplätze, welche außerhalb des Zentrums liegen. Auf diesen Parkplätzen stellen Sie Ihr Mietfahrzeug zu günstigen Preisen ab und nehmen dann die öffentlichen Verkehrsmittel, um in die Innenstadt zu gelangen.

    Flughafen Ljubljana

    Der Flughafen Ljubljana liegt etwa 26 km nördlich des Stadtzentrums von Ljubljana und ist der internationale Flughafen der slowenischen Hauptstadt. Es werden zahlreiche Flugziele in Europa angeflogen. Deutschsprachige Ziele beinhalten unter anderem Berlin, Frankfurt, München, Wien und Zürich. Der Flughafen wurde im Jahre 1963 eröffnet und im Jahre 2015 von der deutschen Fraport AG übernommen.

    Offizieller Name: Ljubljana Joze Pucnik Airport (LJU)
    Adresse: Zgornji Brnik 130a, 4210 Brnik, Slowenien
    Offizielle Webseite: www.fraport-slovenija.si
    Telefon: +38 64 206 10 00

    Was kann ich in Ljubljana unternehmen?

    Die malerische Hauptstadt von Slowenien ist von der langjährigen Geschichte geprägt und zeigt daher Bauwerke und Sehenswürdigkeiten aus den verschiedensten Epochen. Die Vielzahl an Aktivitäten und sehenswerten Attraktionen in Ljubljana können überwältigend sein, daher haben wir Ihnen eine kurze Liste als Inspirationsquelle zusammengestellt:

    • Burg von Ljubljana: Die Burg von Lubljana (auf Slowenisch: Ljubljanski Grad) ist wohl die größte und beliebteste Attraktion der Stadt. Die Burg liegt inmitten des Zentrums auf einem Hügel und kann auf etwa 900 Jahre Geschichte zurückblicken. Auf dem Aussichtsturm, welcher anstelle des "Turms der Stadtpfeiler", der im Jahre 1813 unter französischer Besetzung abgerissen worden ist, gebaut wurde, erhalten Sie einen einzigartigen - und einer der wohl schönsten - Ausblicke auf die gesamte Stadt. Innerhalb des Bauwerkes befindet sich eine Museumsausstellung zum Thema "Slowenische Geschichte", ein Puppentheatermuseum und noch weitere Ausstellungen sowie historische Räume zum Besichtigen.

    • Prešeren-Platz: Der Prešeren-Platz ist der Hauptplatz im Zentrum der historischen Stadt. Der Platz ist umgeben von beeindruckenden Gebäuden im Stil verschiedenster Epochen - Barock, Sezession sowie der Stil vom Architekten Jože Plečnik. Am wohl eindrucksvollsten ist die Franziskanerkirche mit der rosafarbenen Farbe sowie das Denkmal des Dichters France Prešeren, nach dem der Platz benannt worden ist. Ein weiteres Highlight des Platzes sind die Drei Brücken von Plečnik.

    • Stadtmuseum von Ljubljana: Das Stadtmuseum von Ljubljana befasst sich mit der Geschichte der Hauptstadt von der Vorgeschichte bis heute. Es befindet sich in einem Renaissancepalais auf einer römischen Straße aus dem ersten Jahrhundert und erstreckt sich über 4 Stockwerke. Besondere Ausstellungsstücke aus den 10.000 Exponaten sind das älteste Holzrad der Welt sowie ein ungefähr 40.000 Jahre alter Holzpfeil. Das Museum ist je nach Saison unterschiedlich geöffnet. In den Sommermonaten ist das Stadtmuseum sogar täglich geöffnet. Sollten Sie nach dem Besuch etwas Hunger oder Durst verspüren, können Sie im hauseigenen Museumscafé eine kleine Pause einlegen.

    • Tivoli Park: Der Tivoli-Park liegt inmitten des Stadtzentrums und ist der größte sowie wohl auch der schönste Park der Hauptstadt. Der Park entstand im Jahre 1813, als zwei Schlossparks zusammengelegt wurden. Die Fläche erstreckt sich über etwa 5 km² und besitzt mehrere Kastanienalleen, Blumenbeete, Statuen und Fontänen. Im Zentrum des Parks befindet sich die Jakopič-Promenade. Dort finden Sie eine sich im Freien befindliche Fotoausstellung, welche ganzjährig zu betrachten ist. Mehrere Wander- und Erholungswege führen durch den Park aus der Stadt heraus.

    • St. Nikolaus-Kathedrale: Die St. Nikolaus-Kathedrale ist der Sitz der Erzdiözese von Ljubljana und gleichzeitig die wohl bedeutendste Barockkirche der Hauptstadt. Sie wurde im Jahre 1701 errichtet. Die Lage der Kathedrale ist von geschichtlicher Bedeutung. An dieser Stelle befand sich vorher bereits ein kirchliches Gebäude, eine romanische Basilika aus dem 13. Jahrhundert. Diese Basilika wurde jedoch von den Türken niedergebrannt. Besonders sehenswert ist der Innenraum der Kathedrale mit ihren beeindruckenden Deckenmalereien und Verzierungen.

    Die besten Tagestrips mit meinem Mietwagen in Ljubljana

    Ein Vorteil einer Autovermietung in Ljubljana ist das Umland der Hauptstadt. Auch um die Stadt herum finden Sie zahlreiche spannende und interessante Ausflugziele, in denen Sie einen gesamten Tag verbringen können. Folgend erhalten Sie eine kleine Auswahl an empfehlenswerten Sehenswürdigkeiten und Orten in der Umgebung von Ljubljana:

    Bled

    Bled ist eine Insel im Bleder See. Mit einem Mietwagen benötigen Sie nur etwa 40 Minuten zum See. Nach einer kurzen Bootsfahrt könne Sie die kleine Insel erkunden. Am Ufer des Sees können Sie einen einzigartigen Ausblick über den See und die umliegenden Berge erhalten, wenn Sie die Burg besichtigen. Bled zählt zu den schönsten Orten der Welt, daher sollten Sie sich einen Ausflug zur Insel nicht entgehen lassen. Ein Muss bei einem Besuch: Probieren Sie die originalen Bleder Cremeschnitten!

    Höhlenburg Predjama

    Die Höhlenburg Predjama ist eine knappe Stunde von der Hauptstadt Sloweniens entfernt. Die Burg wurde in eine steile etwa 123 Meter hohe Felswand erbaut, direkt dahinter befindet sich eine Höhle, durch welche ein Geheimgang ins Freie führt. Dieser wurde im 15. Jahrhundert von dem berühmten Raubritter Erasmus von Luegg verwendet, der zu dieser Zeit die Burg bewohnte. Doch auch zahlreiche Kolonien von Fledermäusen beherben die Höhle. Die Burg wurde vor über 800 Jahren errichtet und kann im Zuge einer Führung besichtigt werden. Ein Teil der Höhle ist in der Burgführung enthalten. Der Rest der Höhle kann in einer separaten Führung erkundet werden.

    Bohinjer See

    Dieser bezaubernde Gletschersee eignet sich ideal zum Baden, Kajak oder Kanu fahren, Rafting und Sonnen. In den umgebenden Wäldern und Bergen können Sie wandern, Fahrrad fahren und spazieren. Es ist der größte See des Landes und besonders bei Aktivurlaubern beliebt. Auch im Winter sind Sportaktivitäten wie Langlauf und Ski möglich. Bohinj ist außerdem unweit des Nationalparks Triglav sowie der Julischen Alpen. Der Nationalpark Triglav ist der einzige Nationalpark Sloweniens und liegt an der Grenze zu Italien und Österreich. Triglav - nachdem der Park benannt worden ist - ist der höchste Berg des Landes und kann bestiegen werden. Zahlreiche Möglichkeiten, um sich aktiv zu betätigen!

    Maribor

    Maribor ist die zweitgrößte Stadt Sloweniens und liegt nördlich von Ljubljana. Die Fahrtdauer mit einem Mietfahrzeug beträgt etwa eine Stunde und 20 Minuten. Maribor unterscheidet sich stark von der Hauptstadt, daher eignet sich die Stadt bestens für einen Tagesausflug, um auch eine andere Seite von Slowenien sehen zu können. In Mairbor finden Sie die älteste Weinrebe der Welt, welche in der Altstadt liegt. In der Umgebung der Weinrebe befinden sich viele Vinotheken und Restaurants, sodass Sie dort in den Sommermonaten einen südländischen Flair verspüren werden. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Rathausplatz mit dem spätgotischen Rathaus und die zwei Kirchen der Stadt: Die Franziskaner-Kirche aus Backstein und die Kathedrale St. Johannes aus dem 13. Jahrhundert. Noch heute befindet sich dort der Sitz des Kardinals. Der 60 Meter hohe Kirchenturm kann bestiegen werden.

    Piran

    Piran stammt aus dem Mittelalter und ist im venezianischen Stil errichtet worden. Die Stadt liegt direkt an der Küste und ist ein wunderschönes Reiseziel. Wenn Sie ein Auto in Ljubljana mieten und nach Piran fahren wollen, benötigen Sie nur etwa 1,5 Stunden. Sie können also in nur einem Tag die Stadt besichtigen. Ein Wahrzeichen der stadt ist di eKirche Sv. Klementa, die wie eine Burg aussieht. Die Kathedrale SV. Jurij (St. Georg) ist ein weiteres Highlight. Der Kirchturm wurde nach Vorbild des Markusturms in Venedig erbaut. Mehrere Museen liegen am Hafen in der Altstadt, unter anderem ein Aquarium und ein Unterwassermuseum.

    Mobilität in Ljubljana

    Das öffentliche Verkehrsnetz von Ljubljana besteht aus Bahn, Bus und dem sogenannten "Kavalier". Der Kavalier ist ein Elektrofahrzeug, mit dem Sie in der Stadtmitte verkehren können. Der Service ist kostenlos und vor allem für ältere Bürger, bewegungsbehinderte Menschen und Touristen gedacht. Sie können einfach in ein Fahrzeug einsteigen oder eines telefonisch anfordern. Momentan stehen vier solcher Fahrzeuge zur Vefügung, in denen bis zu 5 Personen Platz finden. Innerhalb der Fußgängerzone können Sie überall hinfahren. Wenn Sie jedoch außerhalb des Zentrums gelangen wollen, stehen Ihnen die vielen Buslinien zur Auswahl. Die Buslinien des städtischen Unternehmens LPP verbinden die Hauptstadt auch mit den umliegenden Orten. Das Busnetz wird dabei in drei Zonen geteilt. Die erste Zone ist das gesamte Gebiet von Ljubljana. Die zweite Zone sind die Richtungen nach Plhov Gradex, Preserje-Ig und Medvode-Vodice und die dritte Zone ist Richtung Videm-Grosuplje.

    Nützliche Links

    Touristeninformation