Auto Europe

  • DEUTSCHLAND
  • Kontaktieren Sie unsere Mietwagen-Spezialisten

    GÜNSTIGE AUTOVERMIETUNG IN ISRAEL

    Mietwagen weltweit
    Alamo Rental Car
    Avis Car Rental
    Budget Rental Car
    Dollar Car Rental
    Europcar
    Hertz
    National Car Rental
    Sixt Rent a Car
    Mietwagen weltweit
    Warum mit Auto Europe buchen?
    • Autovermietungen vergleichen, um den günstigsten Preis zu erhalten
    • Kostenlose Stornierung bis 48 h vor Abholung
    • Keine Kreditkartengebühren
    • Mo-Sa Kundendienst Support
    • 24 000 Annahme-Standorte weltweit

    Mietwagen in Israel zum Bestpreis mit Auto Europe

    In kaum einem anderen Land erwartet Sie so viel Leidenschaft, Ehrfurcht und Geschichte wie in Israel. Jedes Jahr zieht es Tausende von Pilgern in das "heilige Land". Die Fülle an weltbekannten Sehenswürdigkeiten ist beinahe überwältigend groß. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren Urlaub mit einem Mietwagen in Israel zu verbringen. Auf diese Weise holen Sie das Beste aus Ihrem Aufenthalt heraus!

    Dank der erfolgreichen Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Autovermietern, finden Sie bei Auto Europe eine große Auswahl an Fahrzeugen zu den besten Preisen! Werfen Sie einen Blick auf unsere Angebote und buchen Sie noch heute!

    Mit dem Mietwagen Israel entdecken

    Schon nach Ihrer Ankunft haben Sie die Qual der Wahl: Besuchen Sie beispielsweise Jerusalem und erleben Sie das einzigartige Flair und die mystische Energie, die hebräische, muslimische und christliche Pilger gleichermaßen in die Stadt lockt und noch heute als Inspirationsquelle dient. Die unvergleichliche Mischung aus Kirchen, Moscheen und Synagogen sorgt zusammen mit dem geschäftigen Treiben in der Altstadt, in der Sie fast an jeder Ecke geheimnisvolle Reliquien finden können, und den einladenden Düften und Geschmacksrichtungen des Nahen Ostens für ein unvergessliches Erlebnis. Tel Aviv hingegen überrascht mit langen Stränden, einem lebendigen Nachtleben und modernen Restaurants. Für abwechslungsreiche Landschaften mit farbenfrohen Gärten und wunderschönen Stränden, fahren Sie mit Ihrem Mietwagen in Israel nach Haifa, die drittgrößte Stadt Israels.

    Verkehrsregeln und Tanken

    Hier haben wir Ihnen einige nützliche Informationen zum Autofahren in Israel zusammengetragen. Weitere Details lesen Sie auf unserer Seite mit Verkehrsregeln für Israel.

    • In Israel wird auf der rechten Seite der Straße gefahren.
    • Bevor Ampeln auf Rot umschalten, blinken diese. Ähnlich wie bei uns in Deutschland, schalten die Ampeln zuerst auf Orange, bevor Grün angezeigt wird.
    • An einer roten Ampel dürfen Sie nicht rechts abbiegen.
    • Alle Fahrzeuge, die sich bereits im Kreisverkehr befinden, haben Vorfahrt.
    • Alle Passagiere im Fahrzeug müssen den Sicherheitsgurt anlegen.
    • Auf den Hauptstraßen sind die Verkehrsschilder in Englisch, Hebräisch und Arabisch. Da jede Straße mit einer Nummer versehen ist, können Sie sich daran orientieren, falls ein Schild nicht in englischer Sprache verfasst ist.
    • Innerorts dürfen Sie 50 km/h fahren, außerorts 80 km/h. Auf Autobahnen dürfen Sie maximal 100 km/h fahren.
    • Die meisten Tankstellen, besonders die in größeren Städten, haben durchgehend geöffnet. An SB-Tankstellen können Sie bis zu 10% sparen. Viele Tankstellen bieten drahtlosen Internetzugang und verfügen zudem meist über ein gelungenes Restaurant. Bei einigen können Sie an der Kasse sogar Geld abheben.

    Maut

    Insgesamt gibt es in Israel drei mautpflichtige Straßen. Die Route 6, auch als Kvish Shesh bekannt, verläuft dabei mitten durch das Land hindurch. Auf dieser Straße umfahren Sie zahlreiche Dörfer und Städtchen und sparen so etwas Fahrzeit.

    Die Gebühren auf dem Highway 1 Fast Lane, der den Flughafen Ben Gurion mit Tal Aviv's Ausfahrt Kibbutz Galuyot verbindet, variieren abhängig von der Tageszeit. Der Carmel Tunnel verläuft durch das Carmel Gebirge nahe Haifa. Hier kann entweder bar oder mit Kreditkarte bezahlt werden.

    Die Gebühren für die ersten beiden Straßen wird automatisch abgerechnet. Dafür wird ein Foto Ihres Nummernschilds festgehalten, die Rechnung wird dann an die Adresse des Wohnsitzes verschickt. Da Sie mit einem Mietwagen unterwegs sind, wird der Vermieter diese Rechnung erhalten. Wir empfehlen Ihnen, die Bedingungen des Vermieters für die Nutzung der mautpflichtigen Straßen bei der Buchung zu überprüfen, um später nicht von den anfallenden Kosten überrascht zu werden.

    Altersbeschränkungen

    Das Mindestalter um in Israel den Führerschein zu erhalten beträgt 17 Jahre. Mit einer ausländischen Lizenz fahren dürfen Sie als Tourist ein Jahr lang fahren. Bitte besprechen Sie die genauen Details bezüglich dieser Sache vorab mit dem Vermieter oder den Reservierungsagenten von Auto Europe.

    Währung

    Die offizielle Währung ist der New Israeli Shekel, kurz NIS. Ein NIS besteht dabei aus 100 Agorot. Geld kann entweder in Banken oder in zahlreichen Wechselbüros eingetauscht werden. Wir empfehlen Ihnen, die aktuelle Tagesrate zuvor zu überprüfen. Natürlich können Sie Ihr Geld auch direkt an Geldautomaten abheben. Viele Restaurants und Geschäfte akzeptieren auch internationale Kreditkarten namhafter Unternehmen.

    Zeitunterschied

    Israel befindet sich in der Zeitzone IST (Israel Standard Time). Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt eine Stunde.

    Wörterbuch

    Guten Morgen - Boker tov
    Guten Abend - Erev tov
    Freut mich, Sie kennen zu lernen - Na'im me'od
    Willkommen - Baruch haba
    Entschuldigung - Slicha
    Hilfe! - Atsiloo!
    Sprechen Sie Englisch? - Atah medaber anglit?

    Strom

    In Israel kommt der besondere Steckertyp H zu Einsatz. Dieser wird nur hier verwendet und verfügt über drei Öffnungen. Zunächst waren die Pins der Stecker und die Löcher der Steckdose schmal, mittlerweile rüstet man aber nach und nach alle Steckdosen auf runde Öffnungen um, damit diese kompatibel zum Eurostecker werden. Um auf der sicheren Seite zu sein, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall einen entsprechenden Adapter in den Koffer zu packen. Die Netzspannung liegt in Israel wie auch in Deutschland bei 230 Volt.

    Visa und Botschaften

    Als deutscher Staatsbürger, der nach dem 1. Januar 1928 geboren ist, benötigen Sie für die Einreise nach Israel kein Visum. Sollten Sie während Ihres Aufenthalts Hilfe der Deutschen Botschaft brauchen, finden Sie nachfolgend die Kontaktdaten:

    Deutsche Botschaft Tel Aviv
    Adresse:
    Daniel Frisch Straße 3, 19. Stock, 6473104 Tel Aviv, Israel
    Telefon: +972-(0)3-6931-313
    Email: info@tel-aviv.diplo.de
    Webseite: www.tel-aviv.diplo.de

    Nützliche Links

    Reiseführer Israel