Bitte wählen Sie das Land Ihres Wohnortes
Deutschland
Sprache  
Wir suchen nach den besten Angeboten in
Die Wartezeit lohnt sich!
Mietwagen-Suche

  • Keine Storno- und Umbuchungsgebühren

    Flexibel bleiben bis 48 Stunden vor Anmietung
  • Keine Kreditkartengebühren

    Transparente Angebote & Bestpreis-Garantie
  • Bester Service seit 60 Jahren

    Als Partner der weltweit führenden Autovermieter
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Anmietstation:
    Bitte geben Sie die Anfangsbuchstaben des gewünschten Ortes ein und wählen Sie eine der vorgeschlagenen Stationen
  • Anmietstation:
    Ihr gewünschter Ort konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe
  • Anmietstation:
    Bitte geben Sie eine Anmietstation ein
  • Rückgabestation:
    Bitte geben Sie eine Rückgabestation ein.
  • Datum:
    Das Rückgabedatum muss später als das Anmietdatum sein
  • Reisen nach Osteuropa:
    Wenn Sie nach Osteuropa einreisen wollen, rufen Sie uns bitte unter kostenlosen Nummer 0800 723 9478 an.
  • Für die von Ihnen gewählte Annahme- und Abgabestation gibt es keinen übereinstimmenden Autovermieter. Bitte wählen Sie eine andere Station für die Annahme oder Abgabe.
  • Alter des Fahrers:
    Bitte geben Sie das Alter des Fahrers ein
Auto Europe Mietwagen-Partner: Hertz, Avis, Dollar, Budget, Enterprise, National, Europcar, Buchbinder, Peugeot
Fahrerinformationen
USA

Autovermietung USA Fahrerinformationen

Allgemeine Information | Versicherungsinformation | Einschränkungen

Allgemeine Information

Allgemeine Information
Die USA verfügen über sehr gut ausgebautes Straßennetz. Es gibt drei autobahnartige Straßen - die Highways, Expressways und Freeways. Wenn sie einige Bundesstaaten verbinden, werden sie Interstate-Highways genannt.
Generell wird es in den USA sehr rücksichtsvoll Auto gefahren. Fußgänger haben immer Vorrecht. Ein Europäer sollte keine Anpassungsprobleme haben, allerdings sind fast alle amerikanischen Fahrzeuge mit der automatischen Gangschaltung.

Voraussetzungen
Das Mindestalter für die Anmietung eines Mietwagen in den USA beträgt 21 Jahre (kann je nach Fahrzeugkategorie variieren). Fahrer, die unter 25 Jahre sind, zahlen vor Ort eine Jungfahrergebühr. Sie müssen seit mindestens einem Jahr im Besitz eines Führerscheins sein. Der internationale Führerschein wird zur Anmietung Ihres Mietwagens empfohlen.
Baby- und Kindersitze können gegen Bezahlung einer Gebühr angemietet werden.

Geschwindigkeitsbegrenzung
Die Geschwindigkeitseinschränkung variiert in den USA ja nach Bundesstaat.
Generell ist die Geschwindigkeitsbegrenzung wie folgt:

  • Innerhalb geschlossener Ortschaften bei 56 km/h
  • Auf normalen Highways (vergleichbar mit Landstraßen) bei 89 km/h
  • Auf Interstate Highways (vergleichbar mit Autobahnen) darf man zwischen 89 km/h - 129 km/h fahren

Verkehrsregeln
In den USA gelten abweichende Verkehrsregeln und werden in den einzelnen Bundesstaaten bestimmt. Schulbusse sind in den USA besondere Verkehrsteilnehmer. Wenn sie anhalten, dürfen sie nicht überholt werden.

Benzin
Bedenken Sie, dass die deutsche Art zu tanken, also zuerst den Tank füllen, dann zahlen, in den Vereinigten Staaten nicht üblich ist. Stattdessen lässt man zuerst die Kreditkarte an der Zapfsäule, am Schalter oder am Automaten registrieren und erst danach darf man tanken. Der Betrag wird automatisch von der Karte abgebucht.

Gebühren
In den USA sind viele Straßen mautpflichtig. Vor allem im Osten und in Kalifornien sind einige Straßen, die sogenannten tollways und turnpikes, Brücken und Tunnel privat finanziert und gebührenpflichtig. Der Preis für die Überquerung der Golden Gate Bridge in San Francisco beträgt fünf Dollar in Richtung Innenstadt. Die Gegenrichtung ist kostenfrei.
Eine in den USA praktizierte Methode ist es, zwei parallele Straßen anzubieten, von denen nur eine gebührenpflichtig ist. Dieses wird auch als Value Pricing bezeichnet. In der Regel müssen Autos, die nur mit einer Person besetzt sind, für die Nutzung der toll roads zahlen, Fahrzeuge mit mehr als zwei Personen sind von der Zahlung befreit.

Parken
Vor Einkaufszentren, Restaurants und Geschäften parkt man auf den ausgewiesenen Parkplätzen. In Wohngebieten werden die Autos normalerweise auf Grundstücken geparkt, so dass Parken am Straßenrand seltener auftritt als in Deutschland. Inneorts ist Parken überall dort erlaubt, wo keine Verkerhrsschilder oder besondere Markierungen es verbieten. An manchen Stellen sind Parkuhren eingeführt, die beachtet werden sollen. Außerorts ist das Parken nur auf speziell gekennzeichneten Parkplätzen erlaubt. Die folgenden Bordsteinmarkierungen sind hierfür zu beachten: Rot - absolutes Halteverbot, gelb/schwarz - Ladezone, weiß - fünf Minuten während der Geschäftszeiten, grün - zehn Minuten während der Geschäftszeiten, blau - nur für Behinderte.
Vor Hydranten, Bushaltestellen und Ausfahrten ist das Parken streng verboten.

Versicherungsinformation

Allgemeine Informationen
Die Versicherungsbedingungen variieren von Anmietland zu Anmietland. In unseren Mietwagentarifen ist die Feuer- und Haftpflichtversicherung bereits inbegriffen. Für die Anmietung in den USA beinhalten unsere Angebote ebenfalls Unfall- und Diebstahldeckung mit einem Vorausbuchungsrabatt.

Die detaillierten Versicherungsinformationen für Ihre Reservierung sind auf dem Bestätigungsvoucher vermerkt.

Einschränkungen

Allgemeine Informationen
Aufgrund der versicherungsrechtlichen Regelungen können Einschränkungen bei Reisen in andere Länder eingeführt sein. Bitte stellen Sie sicher, dass die Autovermietung in den USA für Ihre geplante Reiseroute erlaubt.

Reisen in andere Länder
Falls Sie mit Ihrem Mietwagen die Landesgrenze überqueren wollen oder nach Alaska, Kanada oder Mexico einreisen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter unserer kostenlosen Hotline 0800 723 9478.

Einwegmieten
Einwegmieten sind in den USA möglich. In diesem Fall können zusätzliche Gebühren anfallen. Internationale Einwegmieten sind nicht erlaubt.

 


Bitte wählen Sie das Land Ihres Wohnortes
close